2017: Das werden die neuen Trends im Bereich Automobil und Telekommunikation
München, 22.12.2016. Iskander Business Partner gibt einen technologischen Ausblick im Bereich Automobil und Telekommunikation für das Jahr 2017. Die Unternehmensberatung arbeitet bereits an verschiedenen Studien rund um die Entwicklungen im nächsten Jahr. Die Digitalisierung ist ein wesentlicher Treiber vieler Innovationen. Von Carsharing bis Wearables – die Experten der Unternehmens-beratung verraten die Trends sowie relevante Themen für 2017. Meldung hier twittern: Iskander Business Partner stellt die #Trends2017 für die Automobil- und Telekommunikationsbranche vor. Mehr dazu unter http://bit.ly/2if2qwf Car Sharing mit verändertem Geschäftsmodell 2017 werden traditionelle Geschäftsmodelle in der Automobilbranche durch die voranschreitende Digitalisierung weiter in den Hintergrund geraten. In den letzten Jahren sind die Fahrzeugverkaufszahlen weiter gesunken. Das liegt unter anderem an Car Sharing-Modellen. Automobilhersteller konnten diese Mobilitätsdienstleistung zwar erfolgreich auf dem deutschen Markt etablieren, dennoch muss diese 2017 weiter vorangetrieben werden. Iskander Business Partner hat hierfür neue Geschäftsmodelle entwickelt und in einer Infographik Handlungsanweisungen zusammengefasst, wie mögliche Ansätze für die ...

Weiterlesen
Innovative Projekte in der Telekommunikation – Ideen, die die Branche verändern können
München, 13.10.2016. Jede Branche hat ihre Technologie-Vorreiter, die mit neuen Entwicklungen den Markt beeinflussen. In der Finanzwelt sind es die Fin-Techs, bei den Versicherern die Insure-Techs. Doch in der Telekommunikation gab es seit dem mobilen Internet vor über 30 Jahren keine bahnbrechende neue Technologie mehr. Wo sind die Innovationstreiber der Zukunft, die es mit den großen Playern im Kommunikationsmarkt aufnehmen? Die Experten der Unternehmensberatung Iskander Business Partner haben Telco-Startups unter die Lupe genommen und diese 14 Unternehmen lohnt es, sich einmal näher anzuschauen. Meldung hier twittern: #Telco-Techs wollen Telekommunikationsbranche auf den Kopf stellen – #IBP nimmt sie unter die Lupe. http://bit.ly/2dmENyf Wifi-Sharing mit sauberer Abrechnung Das amerikanische Startup Tsunami Blu ermöglicht es Privatnutzern, eigene Hotspots zu bauen. Nicht verwendete Bandbreite lässt sich so über ein separates WiFi mit Nachbarn und Freunden teilen. Mit einer Mobile-App lässt sich das verwendete Datenvolumen sauber abrechnen und dadurch die eigene Rechnung subventionieren. Aktuell befindet sich ...

Weiterlesen
Paradigmenwechsel in der Automobilbranche: Wer gewinnt das Rennen?
München, 29.08.2016. Das Produkt Auto wird sich in Zukunft stark verändern. Immer mehr Kunden möchten Umgebungsinformationen sowie Einkaufsmöglichkeiten im Fahrzeug abrufen. Die Nachfrage nach solchen digitalen Dienstleistungen verändert die Autobranche erheblich und stellt Automobilhersteller vor verschiedene Herausforderungen. Neue Wettbewerber wie Google oder Apple kommen auf den Plan und übertragen ihre Stärken wie Innovationsgeschwindigkeit und digitale Expertise auf die Branche. Auf welche konkreten Marktveränderungen müssen sich Automobilhersteller in Deutschland also vorbereiten? Die Berater Marius Wussmann und Michael Matthias Strelow von der Unternehmensberatung Iskander Business Partner raten in ihrem neuen Whitepaper „Digitalisierung und Vernetzung in der Automobilindustrie“ dazu, auf digitale Produkte zu setzen und die Datenhoheit zu behalten. Obwohl erste Marktvorstöße der neuen Wettbewerber wie das iCar oder die neuen TESLA-Fahrzeuge die Automobilhersteller in Aufruhr versetzten, halten diese noch an Altbewährtem fest. Doch der Gesamtumsatz aus dem klassischen Fahrzeugverkauf stagniert, da sich die Nachfrage des Kunden stetig verändert. „Nicht mehr der Besitz ...

Weiterlesen
Generation digital – was Online-Automobilkunden heute erwarten
München, 09.05.2016. Welche Ansprüche haben Kunden heutzutage beim Online-Kauf eines Autos und der Vereinbarung von Probefahrten? Wie können Hersteller und Händler am besten auf diese Bedürfnisse reagieren? Diese Fragen stellt sich die Unternehmensberatung Iskander Business Partner im neuen Whitepaper „Generation digital“. Anhand der Ergebnisse einer repräsentativen Online-Befragung werden darin unterschiedliche Kundentypen identifiziert und ihre Verhaltensweisen und Präferenzen bei Anfragen über Online-Kanäle zusammengefasst. Der Autor Fabian Guse fordert, die potenziellen Kunden (Leads) bereits beim Online-Kontakt individuell anzusprechen und zu beraten. Meldung hier twittern: Kundenwünsche beim #Autokauf: Individuelle Beratung schon bei Online-Recherche: #IBP Whitepaper http://bit.ly/IBPGenerationDigital Bevor Verbraucher die Ausstellungsräume der Händler besuchen, informieren sie sich in der Regel ausführlich über Online-Portale und die Webseite der Automobilhersteller (OEM). Durch diesen höheren Informationsstand wächst der Anspruch an eine individuelle Beratung kontinuierlich und zwar nicht erst beim Händler vor Ort. „In unserer Online-Befragung kristallisierten sich vier unterschiedliche Kundentypen heraus, die sich aber nicht durch soziodemographische ...

Weiterlesen
Changemanagement als Wegbereiter für die digitale Transformation
München, 20.04.2016. Vernetzung, Automatisierung und Digitalisierung sind die relevanten Stichpunkte der vierten industriellen Revolution und beschreiben die Fokusthemen auf der weltweit wichtigsten Messe im Industriesektor: der Hannover Messe. Dass der digitale Wandel alternativlos ist, scheint allseits anerkannt und akzeptiert, denn wer nicht mitzieht, wird abgehängt. Dabei haben viele Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe in Sachen Digitalisierung noch erheblichen Nachholbedarf und kämpfen zusätzlich mit Implementierungshürden. Welche Rolle Changemanagement in diesem Kontext spielt, weiß Ines Schönenberg, Unternehmensberaterin bei Iskander Business Partner. Sie erklärt, wie wichtig es für Firmen ist, Changemanagement-Themen zur Chefsache zu machen, damit die digitale Transformation gelingt und welches Know-how Führungskräfte dafür dringend benötigen. Changemanagement – Showstopper oder Implementierungshelfer? Die Anforderungen an Mitarbeiter in modernen Fertigungsstätten werden immer vielschichtiger – nicht zuletzt wegen Industrie 4.0. Doch was macht die Transformation so schwer? Trotz hoher Komplexität und Geschwindigkeit müssen Menschen, Maschinen, Ressourcen in einer zunehmend digitalen Arbeitswelt unter einen Hut gebracht ...

Weiterlesen
CRM und Marketing auf neuen Wegen
München, 30.03.2016. Klassische Print- oder TV-Werbekampagnen sind passé. Wer heute eine bestimmte Zielgruppe ansprechen will, der muss sich andere Kanäle und Tools zu eigen machen. Denn die Verbraucher haben neue Ansprüche an die Unternehmen. Die Experten der Unternehmensberatung Iskander Business Partner kennen die aktuellen Entwicklungen im Bereich CRM und Marketing und raten Unternehmen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Vor allem digital tut sich einiges: Echtzeit-Strategien, ein ganzheitliches Kundenprofil sowie Cloud und Big Data geben hier den Ton an. Doch nicht alles spielt sich online ab, warnen die Unternehmensberater. „Das Zauberwort in Sachen Kundenansprache heißt Verbraucherrelevanz“, bringt es Katharina Sigel, Unternehmensberaterin bei Iskander Business Partner, auf den Punkt. „Angesichts des Informationsüberflusses wollen Kunden nicht mit Werbung überschüttet werden, sondern mit wirklich für sie passenden Angeboten.“ Das unterstreicht auch der Trend der Echtzeit-Kampagnen: Gemeint ist damit, die Verbraucher wirklich in dem Moment anzusprechen, wenn ein Angebot aufgrund seiner Online-Aktivitäten wie die Suche ...

Weiterlesen
graphomate: aussagekräftige Visualisierungen auf einen Blick
Kiel – 30.03.2016 graphomate GmbH ist als langjähriger SAP Partner der Lösungsträger im Bereich Visualisierungen für SAP Business Intelligence. Nun stellt das Unternehmen eine neue Version der SAP-Add-ons charts, tables und tiles vor. Diese Erweiterungen verfügen über zahlreiche Möglichkeiten und Funktionen, Informationen visuell aufzubereiten und durch aussagekräftiges Design ins richtige Licht zu rücken. Das verschafft Managern, Controllern aber auch Mitarbeitern in Vertrieb und Qualitätssicherung ein besseres Verständnis der Informationen und erleichtert so den Entscheidungsprozess. Der Leitspruch „informieren statt dekorieren“ ist für Lars Schubert, Geschäftsführer graphomate GmbH, das A und O für eine gute Geschäftskommunikation. Im Idealfall sollte das Wichtigste auf einen Blick erfassbar und allgemein verständlich sein, vor allem um Zahlen-Diskussionen und Missverständnisse zu vermeiden. Die Konsistenz spielt dabei eine wichtige Rolle: „Wenn inhaltlich Gleiches auch gleich dargestellt wird, werden Informationen schneller erfasst und besser verstanden.“ Einheitliche visuelle Sprache Mit graphomate charts, tables und tiles lassen sich klare und aussagekräftige ...
Weiterlesen
Telekommunikation, Automobilmarkt und Kundenbeziehungen: Hauptsache digital
München, 10.02.2016. Zu Beginn jeden Jahres geben die CES in Las Vegas, der Mobile World Congress in Barcelona und die CeBIT in Hannover wichtige Impulse, in welche Richtung es in Sachen Digitalisierung weitergeht. Die Experten der Unternehmensberatung Iskander Business Partner blicken auf die Telekommunikations- und Automobilbranche sowie auf den Bereich Kunden­beziehungs­management (CRM) und untersuchen, welche Auswirkungen die Digitalisierung in diesem Umfeld haben wird. Telekommunikation – die Kuchenstücke werden vergeben Im Telekommunikationsmarkt werden sich die Machtverhältnisse rasch und nachhaltig verändern. Versuche von Google, Facebook und zuletzt Microsoft, als MVNO (Mobile Virtual Network Operator) aufzutreten und den Telekommunikations-Anbietern ihr angestammtes Gebiet der Kommunikation streitig zu machen, lassen aufhorchen. Langfristig gesehen, könnten die Mobilfunkbetreiber dadurch sogar ihre Kundenhoheit verlieren. Die Zukunft liegt in Voice over IP – dem Telefonieren im Internet. Es bleibt abzuwarten, wie schnell die neuen Player im Markt dafür ihre eigenen Geschäftsmodelle zur Marktreife bringen und die Kunden der angestammten ...

Weiterlesen
„Einfach verbinden – Beeindruckendes erleben“ mit den zwei neuen ClickShare-Modellen von Barco
Kortrijk, Belgien, 2. Februar 2016 – Barco, Marktführer für professionelle Visualisierungssysteme in Tagungsräumen, stellt zwei neue Modelle seiner drahtlosen Präsentations- und Kollaborations-Produkte vor. Die CS-100 Base Unit und die CSE-200 Base Unit sind die Neuzugänge im ClickShare-Portfolio, durch diedie Anforderungen im Tagungsraum und die Bedürfnisse der Teilnehmer besser erfüllt werden können. So hält Barco eine Lösung für kleine Tagungsräume ebenso wie für große Vorstandszimmer bereit. Barco entwickelte ClickShare, um Rednern das Selbstvertrauen zu geben, das sie für erfolgreiche Präsentationen benötigen. Mit dem drahtlosen Präsentations- und Kollaborations-System können Benutzer einfach das über den Präsentationsbildschirm teilen, was sich auf ihrem Laptop oder mobilen Gerät befindet. Ohne Kabel, Konfiguration oder Warten auf Teilnehmer. Der größte Vorteil des ClickShare-Systems sind die Buttons: USB-Geräte, die die Benutzer an ihren PC oder Mac anschließen. Mit einem einfachen Klick überträgt dieser Button den Inhalt vom Laptop drahtlos auf den großen Bildschirm im Tagungsraum. Jeder – auch Gäste ...

Weiterlesen
Sammler auf Streife
Unter den Polizeifahrzeugen der 50er- und 60er-Jahre gibt es legendäre Modelle, die noch heute berühmt sind. Die „Police Cars Collection“ des Modellherstellers Editions Atlas lässt sie jetzt originalgetreu im Maßstab 1:43 wieder aufleben. Teil der exklusiven und umfangreichen Sammlung sind unter anderem der Morris Minor, der in den 1960er-Jahren nicht aus dem Straßenbild von Großbritannien wegzudenken war, der niederländische Dienstwagen Porsche 356 C und der „Buckelvolvo“ der schwedischen Polizei, ein Volvo PV445 Duett. Doch los geht es mit dem historischen deutschen Streifenwagen VW Käfer 1200. Zu jedem Modell erhalten Sammler eine vierseitige Farbdokumentation mit umfassenden Hintergrundinformationen zur Geschichte und den Besonderheiten der Modelle. Viele technische Details und zeitgenössische Bilder vermitteln einen authentischen Eindruck vom Original und lassen das Sammler-Herz höher schlagen.   VW Käfer 1200 – das legendäre deutsche Polizeiauto Den Auftakt der exklusiven Sammlung macht der VW Käfer 1200 aus dem Jahr 1977. Liebevoll „Kugelporsche“ genannt, wurde der Käfer ...

Weiterlesen
Historische Liebhaberstücke auf Schienen
Nostalgie und die meisterhafte Ingenieurskunst der ersten E-Loks lassen Eisenbahnliebhaber noch heute ins Schwärmen geraten. Die Reihe „Legendäre E-Loks“ des Modellherstellers Editions Atlas vereint die berühmtesten historischen E-Loks im Maßstab 1:87. Mit von der Partie sind Klassiker wie die Ce 6/8 „Krokodil“, die ÖBB RH 1042 oder die BR 103. Beim Anblick des originalgetreuen Anstrichs und der vielen technischen Details schlagen Sammlerherzen höher. Eine sechsseitige Farbdokumentation, zusammengestellt von versierten Eisenbahnkennern, begleitet jedes der Modelle. Packend geschriebene historische Hintergrundinformationen versetzen die Sammler in die Zeit, in der die E-Loks allmählich ihre Dampfkollegen ablösten und immer wieder neue Geschwindigkeits- und Leistungsrekorde aufstellten. Die Dokumentationen liefern außerdem zahlreiche Konstruktionsdetails und präzise technische Daten und sind so ein wertvolles Nachschlagewerk für alle E-Lok-Fans.   Ce 6/8 II „Krokodil“ – ein Wunderwerk Schweizer Ingenieurskunst Die Sammlung startet mit einer Legende unter den E-Loks: Die Schweizer Ce 6/8 II „Krokodil“ von 1919 schrieb zu ihrer Zeit Eisenbahngeschichte. Das elektrisch betriebene „Krokodil“ ging ...

Weiterlesen
Microlease präsentiert Certified Pre-Owned-Programm
Erweiterung des Gebrauchtgeräte-Programms zur Deckung verstärkter Nachfrage München: 07.Oktober 2014: Microlease startet ein umfassendes Certified Pre-Owned-Programm, um der wachsenden Kundennachfrage nach hochwertiger, kalibrierter Messtechnik mit Garantie gerecht zu werden. Im Rahmen von Microlease Certified Pre-Owned werden Gebrauchtgeräte geprüft und zertifiziert. Das Programm umfasst Technik führender Hersteller wie Keysight Technologies, Anritsu, Rohde & Schwarz, JDSU und Tektronix. „Microlease Certified Pre-Owned ist Kern unseres Anspruchs, die Kunden bei der Beschaffung, Nutzung und Verwertung ihrer Testgeräte zu unterstützen um maximale finanzielle Effizienz zu erzielen”, so Clive Nunn, Country Manager bei Microlease. „Im Rahmen dieses Programms bietet Microlease ausgewählte, generalüberholte und hochwertige Instrumente an, darunter ehemalige Mietgeräte aus unserem Bestand sowie von einer wachsenden Zahl namhafter Unternehmen, deren Testequipment wir verwalten. Ein kleiner Teil dieser hochwertigen Technik stammt auch aus unserem Inzahlungnahme-Programm. Certified Pre-Owned von Microlease bietet Verkäufern die Chance, unausgelastetes Equipment profitabel zu verwerten, und Käufern die Möglichkeit, Instrumente zu günstigen Preisen zu ...

Weiterlesen
Jobling bei SAHLBERG wird Top Azubi des Jahres 2014
Feldkirchen/München, 2. Oktober 2014. Der AuszubildendeHerwig Ipach wurde für sein hervorragendes Prüfungsergebnis zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel beim Technischen Händler und Multispezialisten SAHLBERG GmbH & Co. KG ausgezeichnet. Er erhielt den 1. Preis des VTH-Ausbildungspreises „Top Azubi des Jahres 2014“, der jedes Jahr vom Verband der Technischen Händler e. V. (VTH) verliehen wird. Im Rahmen des Begrüßungsabends bei der VTH-Bundestagung wird ihm der Preis am 2. Oktober in Leipzig verliehen. Der 27-Jährige begann seine Lehre bei SAHLBERG im Rahmen des Ausbildungsprogramms JOBLINGE. Dieses bietet jungen Menschen eine Chance, denen der Einstieg in die Berufswelt sonst schwer fallen würde. „Wir gratulieren Herrn Ipach zu seinem hervorragenden Abschluss und freuen uns sehr über seine Auszeichnung“, sagt Dr. Mathias Sahlberg, geschäftsführender Gesellschafter von SAHLBERG. „Aktive Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Unsere über Jahre hinweg konstant hohe Ausbildungsquote zeigt, dass uns die Ausbildung von jungen Menschen am Herzen liegt. Genau aus diesem ...

Weiterlesen
Microlease unterzeichnet West EMEA Vertrag mit Tektronix
Microlease bietet als einziger westeuropäischer Partner das neueTektronix BERTScope für 100G‑Systeme an München: 24. September 2014: Microlease plc., eines der führenden Unternehmen im Bereich Test- und Messgerätemanagement, gibt ein sechsmonatiges Projekt mit Tektronix Inc. bekannt, einer der weltweit führenden Anbieter von Test-, Messtechnik und Monitoring. Microlease ist über diesen Zeitraum der einzige Anbieter in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien, der das neue BERTscope BSA286CL anbieten darf. Dies beinhaltet das volle Angebot an Finanzierungslösungen des Herstellers: Tektronix-Rent, Tektronix-Try, Tektronix-Defer und Tektronix-Lease. „Mit Microlease als Partner sind wir in der Lage, unseren Kunden beispiellose Flexibilität beim Zugriff und der Benutzung der BERTscope‑Technologie zu gewährleisten“, sagt Dean Miles, Technischer Marketing Manager EMEA bei Tektronix. „Durch den Bezug über Microlease können Kunden auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse hinsichtlich der Häufigkeit der Benutzung und des aktuellen Budgets kosteneffektiv Geräte erhalten. Sie können die Instrumente mit sofortiger Verfügbarkeit mieten und somit den Messanforderungen während ihres Projekts ...

Weiterlesen
Philips Screeneo und PicoPix – Die neue Beamer-Generation auf der IFA 2014
Eschborn, 9. September 2014. Auf der diesjährigen IFA stellt Sagemcom seine neuen Beamer-Generationen vor. Gezeigt werden die neuen Philips Screeneo und PicoPix Modelle. Beide Beamer-Familien bieten einige neue Features und warten mit vielen Verbesserungen auf.  Smarte Alleskönner Bei den Beamer-Versionen Philips Screeneo und PicoPix steht vor allem die Mobilität des Nutzers im Vordergrund. Der praktische Screeneo ist dabei das Gerät für Zuhause. Ganz gleich ob in der Küche, im Wohnzimmer oder im Kinderzimmer, der Screeneo lässt sich ganz einfach aufbauen – es ist lediglich eine Wand und eine Steckdose notwendig. Bei einem Abstand von nur 10 – 44 Zentimetern gibt der Ultrakurzdistanz-Beamer eine  Bilddiagonale von bis zu 100 Zoll wieder. Das Multi-Anschluss-Gerät ist mit Bluetooth, WLAN, DLNA, USB sowie HDMI ausgestattet und sorgt mit seiner LED-Lichtquelle und HD-Technologie für satte Farben. Außerdem sind in dem smarten Projektionsgerät Lautsprecher und ein Subwoofer (Dolby digital 2.1, 26 Watt) integriert, weswegen ein Kabelsalat ...

Weiterlesen