Wenn Bello & Co. zum Tierarzt müssen – Tierarztrechnung jetzt auch ganz bequem in Raten zahlen
Siegburg im Juni 2015. Anders als beim Menschen, bei dem Kosten für medizinisch notwendige Therapien und Operationen die Krankenkassen übernehmen, müssen Tierbesitzer Behandlungen beim Tierarzt selbst bezahlen. Dabei stehen der modernen Tierheilkunde heutzutage vielfältige und zum Teil sehr aufwendige Verfahren zur Heilung von Krankheiten oder Verletzungen bei Haustieren zur Verfügung. Langwierige Behandlungen oder größere Operationen entpuppen sich allerdings häufig auch als sehr kostenintensiv. Da aber nur wenige Tierhalter über eine Krankenversicherung für ihre Tiere verfügen und diese auch nicht alle Behandlungsmöglichkeiten abdeckt, müssen sie bei vielen medizinischen Leistungen für ihren „besten Freund“ oft tief in die Tasche greifen. Dabei stoßen Herrchen oder Frauchen so manches Mal an ihre finanziellen Grenzen. Die neue Tierarztkosten-Teilzahlung von medipay ermöglicht jetzt auch Besitzern von Hund, Katze, Pferd und Co., ihren Lieblingen jederzeit die bestmögliche benötigte medizinische Behandlung zukommen zu lassen, auch wenn es einmal etwas teurer wird. Schnelle Liquidität für Leistungen beim Tierarzt „Im ...

Weiterlesen
Perfekte Lückenfüller – Moderne Zahnfüllungen passen sich der natürlichen Zahnfarbe optimal an und verfügen über eine lange Haltbarkeitsdauer
Uedem im Juni 2015. Wer seine Zähne sorgfältig pflegt und auch bei der Ernährung auf zahnfreundliche Lebensmittel achtet, der trägt schon einen erheblichen Teil zur Gesunderhaltung des Gebisses bei. Bakterien, welche die Zahnsubstanz schädigen, haben so kaum eine Chance. Wenn trotzdem ein Loch im Zahn entsteht und eine Füllung nötig wird, stehen heutzutage je nach Größe und Länge des Defektes eine Vielzahl moderner Füllmaterialien zur Verfügung. Neben den Standard-Materialien Amalgam, Kunststoff und Zement kommen Gold- und Keramik-Inlays, die im Labor gefertigt werden und sich durch lange Haltbarkeit auszeichnen, zum Einsatz. „Amalgamfüllungen setzen wir in unserer Praxis überhaupt nicht mehr ein. Zwar sind die genauen gesundheitlichen Auswirkungen immer noch nicht geklärt, aber es gibt inzwischen modernere und klinisch bewährte Alternativen, die sich auch optisch an die natürliche Zahnfarbe anpassen“, sagt Dr. med. dent. Harald Hüskens, Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie und Leiter einer eigenen Zahnarztpraxis in Uedem, und ...

Weiterlesen
Zahndiagnose in 3-D – Digitale Volumentomographie liefert räumliches Bild von Kiefer und Zähnen
Uedem im Mai 2015. Zur Behandlung von Zahnproblemen, die unter dem Zahnfleisch liegen und Kiefer oder Wurzel betreffen, benötigen auch Zahnärzte eine visuelle Hilfe. Dabei entwickeln sich Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden immer mehr zu patientenfreundlichen und gebietsschonenden Lösungen. Dies gilt auch für Röntgenbilder. „Mit der fortschrittlichen Digitalen (Dentalen) Volumentomographie, kurz DVT, bilde ich in meiner Praxis wesentlich mehr Informationen ab und schone dabei die Patientengesundheit im Vergleich zu herkömmlichen Methoden“, erklärt Dr. Harald P. Hüskens, Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie und Leiter einer eigenen Zahnarztpraxis in Uedem. Schicht für Schicht im Bilde Während der Bilderstellung mit dem DVT-Gerät umkreisen die Röntgenröhre und ein gegenüberliegender Bildsensor den Patienten im Stehen, Sitzen oder Liegen. Dabei nimmt das Gerät einzelne Schichtbilder auf, die anschließend in Kombination eine 3-dimensionales Ansicht des Kiefers ergeben. Möglich wird dies durch eine Weiterentwicklung der Aufnahmetechnik. Am Computer zusammengesetzt, ergibt sich eine wesentlich detailliertere Ansicht ohne Verzerrungen ...

Weiterlesen
Feste Zähne statt wackeliger Prothese – Implantate sorgen wieder für festen Biss
Uedem im April 2015. Zahnverlust kann jeden treffen. Ursache dafür muss nicht immer Karies oder Parodontitis sein – auch eine Unachtsamkeit beim Sport oder ein Unfall gehören zu den möglichen Gründen für verlorene Frontzähne. Natürlich lassen sich die fehlenden Zähne einfach durch künstliche ersetzen, die so gut wie gar nicht von den echten unterscheidbar sind. Dr. med. dent. Harald Hüskens, Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie und Leiter einer eigenen Zahnarztpraxis in Uedem, weiß aus Erfahrung: „Ein Großteil der Betroffenen entscheidet sich zunächst für einen schnellen und vor allem günstigen Zahnersatz in Form einer einfachen Prothese, stellt dann aber fest, dass sie viele Einschränkungen bedingt, besondere Pflege benötigt und einfach nicht den persönlichen Anforderungen entspricht.“ Denn leider sitzt sie nicht immer fest und Betroffene klagen oft über wackelnde oder gar herausfallende künstliche Gebisse. Dr. Hüskens erklärt, mit welchen Methoden auch Prothesen festen Halt bekommen. Einzelne Zahnlücken müssen nicht ...

Weiterlesen
Neues Outfit für die Zähne – Bleaching, Veneers und Twinkles lassen Zähne in neuem Glanz erstrahlen
Uedem im April 2015. Irgendwann trifft es jeden beim Blick in den Spiegel: Ursprünglich strahlend weiß, zeigen Zähne mit fortschreitendem Alter eine immer dunklere Farbe. „Als Gründe für Zahnverfärbungen werden oft Kaffee, Tabak und Rotwein verantwortlich gemacht“, sagt Dr. Hüskens, Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie und Leiter einer eigenen Zahnarztpraxis in Uedem. „Doch das sind nur zusätzliche Faktoren. Allein die Zeit spielt hier eine wesentliche Rolle und hinterlässt Spuren, sodass auch bei bester Pflege Vergilbungen mit zunehmendem Alter nicht ausbleiben.“ Mit Bleaching erhalten Zähne wieder neuen Glanz und dank Veneers zusätzlich Korrekturen bei Schiefstellungen. Aus Gelb mach Weiß „Besonders bei altersbedingten, gleichmäßigen Gelb- oder Graufärbungen empfehle ich eine Home-Bleaching-Behandlung“, sagt Dr. Hüskens. Dafür nimmt der Zahnarzt in seiner Praxis zunächst eine Abformung der Zähne, um daraus individuelle Bleichschienen aus Kunststoff anzufertigen. Schienen, Spezialzahncreme und Bleichmittel bekommen Patienten dann nach genauer Instruktion durch den Arzt zur Weiterbehandlung mit ...

Weiterlesen
Was kosten neue Zähne? – Was leisten Kassen und welcher Zahnersatz ist sinnvoll?
Uedem im März 2015. Wenn es um das Thema Zahnersatz geht, bekommen Betroffene oft ein mulmiges Gefühl im Bauch. Neben der Frage, welcher Zahnersatz am besten zu einem passt, spielt auch der Faktor Geld eine nicht unwesentliche Rolle. „Bei Implantatlösungen, Brücken oder Kronen gibt es sehr viele Unterschiede. Deswegen ist es wichtig, Patienten bei der Beratung zum Zahnersatz sowohl die medizinischen als auch die finanziellen Fakten offenzulegen und entsprechend mehrere Behandlungswege aufzuzeigen“, weiß Dr. med. dent. Harald Hüskens, Gutachter der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie und Leiter einer eigenen Zahnarztpraxis in Uedem. Zuschüsse – Verantwortung wird belohnt In Bezug auf den Zuschussbetrag der Krankenkasse gilt grundsätzlich: Die Kasse kommt mit dem sogenannten befundorientierten Festzuschuss für die simpelste Form des benötigten Ersatzes auf, beispielsweise bei Zerstörung oder Verlust eines Zahnes durch Karies. Seit 2005 arbeiten alle gesetzlichen Krankenkassen mit dieser Regelung. Dabei richtet sich die Leistung nach der Diagnose und bezieht ...

Weiterlesen
Gut lachen haben beim Zahnarzt – Angstfreie Eingriffe dank Lachgassedierung
Uedem im März 2015. Allein in Deutschland gibt es laut der Deutschen Gesellschaft für Zahnbehandlungsphobie circa 5 Millionen Menschen, die sich entweder gar nicht zum Zahnarzt trauen oder erst dann, wenn aus Zahnschmerzen schon schlimme, fortgeschrittene Erkrankungen entstanden sind. Dabei bieten Zahnmediziner heute sehr viele Möglichkeiten, einen Zahnarztbesuch für Angstpatienten angenehm und ohne Unbehagen durchzuführen. „Patienten mit Zahnarztphobie behandeln wir bevorzugt mit einer Lachgassedierung. Unserer Erfahrung nach, kommen viele Betroffene dank dieser Methode irgendwann sogar ganz ohne Furcht zur regelmäßigen Kontrolle“, erklärt Dr. med. dent. Harald Hüskens, Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie und Leiter einer eigenen Zahnarztpraxis in Uedem. Beruhigende Wirkung Die Sedierung durch Lachgas stellt eine schonende Alternative zu einer Vollnarkose bei beängstigenden, schmerzhaften oder auch großen Eingriffen sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen dar, weil hier narkosebedingte Risiken wie Herz-Kreislauf-Störungen wegfallen. Lachgas verfügt über eine schmerzstillende und beruhigende Wirkung. Der Patient wird bei dieser ...

Weiterlesen
Kurze Implantate für langes Lächeln – Geringe Knochensubstanz kein Problem für entsprechenden Zahnersatz
Uedem im Februar 2015. Ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen gilt als die Visitenkarte eines Menschen. Allerdings strahlt dies nicht jeder aus, da einige wenige unter Zahnlosigkeit leiden und ihren Zahnverlust deshalb lieber verstecken. Für ein neues, schnelles und vor allem langlebiges Lächeln stellen Zahnimplantate eine ideale Lösung dar. „Ein Zahnersatz ist immer möglich, allerdings bringt jeder Patient unterschiedliche Voraussetzungen dafür mit“, erklärt Dr. med. dent. Harald Hüskens, Leiter der Zahnarztpraxis Uedem und Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie. „Häufig fehlt ausreichendes Knochenmaterial im Kieferbereich, was eine Versorgung mit Implantaten beeinträchtigen kann. Dank moderner Kurzimplantate lässt sich aber für jeden Patienten eine passende zahnmedizinische Alternative finden.“   Für jeden Knochen ein Implantat                                                                                            Zahnverlust kann mehrere Ursachen haben, wie zum Beispiel schlechte Pflege oder auch einen Unfall. Implantate dienen in diesen Fällen als Grundlage für festen Ersatz. Sie übernehmen fortan die Funktion der fehlenden Zahnwurzel und damit die Stabilisation ...

Weiterlesen
Stimmt der Zahnarzt, stimmt auch das Gebiss – Renommierte Netzwerke geben Auskunft über gute Implantologen
Uedem im Januar 2015. Implantate bieten viele Vorteile für Patienten und gelten als sicherer und fester Zahnersatz. Denn mithilfe eines Implantates lassen sich einzelne Zähne ersetzen und Nachbarzähne bedürfen – wie bei dem Einsatz von Brücken – keiner Beschleifung. Arbeitet der Zahnarzt nicht korrekt oder pfuscht er sogar, bringt allerdings auch das beste Implantat nichts. Bei der Wahl des richtigen Arztes bieten daher diverse Internetportale die Möglichkeit, sich vorab durch Bewertungen anderer Patienten zu informieren. Problem daran: Ob diese Bewertungen wirklich stimmen, stellt der Patient meist erst fest, wenn er sich selbst davon überzeugt. „Gerade in der Implantologie ist die richtige, fundierte Ausbildung für eine gute Einheilung und lange Lebensdauer von großer Bedeutung. In diesem Bereich gibt es aber nur einen geringen Anteil an Ärzten, die auch die entsprechenden Zusatzqualifikationen besitzen“, erklärt Dr. med. dent. Harald Hüskens, Leiter der Zahnarztpraxis Uedem und Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie. ...

Weiterlesen
Zahnerosion unterm Weihnachtsbaum – Glühwein, Orangen und Co. schmelzen Zähne dahin
Uedem im Dezember 2014. Es ist die Zeit der Weihnachtsmärkte, der gemütlichen Abende mit Freunden und Familie. Und immer mit dabei sind in dieser kalten Winterzeit reichhaltiges Essen wie Braten mit Soße, Äpfel und Clementinen, Kekse, Schokolade und nicht zu vergessen die guten Heißgetränke. Von Glühwein über Eierpunsch bis zu Met gibt es alles, was das Herz begehrt. Nicht nur Kinder naschen in dieser dunklen Jahreszeit besonders gerne, sondern auch Erwachsene greifen bei Speisen und Getränken beherzt zu. Eine harte Zeit für die Zähne, denn nicht nur Zucker wirkt auf den Mund und seine 32 Bewohner. Weniger bekannt, doch deswegen nicht minder gefährlich ist die Wirkung säurehaltiger Speisen und Getränke auf die Zähne, wie Dr. med. dent. Harald Hüskens, Leiter der Zahnarztpraxis Uedem und Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie, weiß. Säure reduziert Zahnschmelz „Insbesondere in den kalten Monaten greifen viele Menschen vermehrt zu Zitrusfrüchten, um ihre Abwehrkräfte ...

Weiterlesen
Knackpunkt Kiefer – Bei Bruxismus hilft Behandlungskombination gegen Zahn- und Körperbeschwerden
Uedem im November 2014. Stress und Hektik im Alltag wirken auf Psyche und Körper. Was der Geist insbesondere im Schlaf verarbeitet, kommt dabei häufig im Kiefer an. „Beim sogenannten Bruxismus verspannen sich die gesamten Kiefermuskeln und es kommt zu Schmerzen in Kiefer und Kopf, aber auch Nacken- und Rückenschmerzen, Ohrenpfeifen oder Sehstörungen. Eine effektive Therapie kann nur erfolgen, wenn man ganzheitliche Prozesse im Körper miteinbezieht“, weiß Dr. med. dent. Harald Hüskens, Leiter der Zahnarztpraxis Uedem und Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie. Auslöser noch nicht im Detail klar Ursachen für Zähneknirschen sind wissenschaftlich noch nicht tiefgreifend erforscht, sodass sowohl genetische als auch krankheitsbedingte Aspekte in Betracht gezogen werden müssen. „Auf jeden Fall begünstigen Stress und Angst, aber auch Alkohol, Zigarettenkonsum, Koffein und sogar bestimmte Medikamente Risiken für Bruxismus. Ebenfalls gehen Wissenschaftler von weiteren Auslöserfaktoren wie beispielweise Depressionen und sogar sozialer Isolation aus“, so Dr. Hüskens. Dabei nutzen Betroffene ...

Weiterlesen
Zahnersatz in einer Sitzung – Sofortimplantate als Alternative für Berufstätige und Angstpatienten
Uedem im Oktober 2014. Lachen übermittelt viel Sympathie und Freundlichkeit. Doch fehlt ein Zahn oder sogar mehrere, fällt Betroffenen das Zähnezeigen schwer. Dabei liegt Zahnverlust nicht immer an mangelnder Hygiene, sondern kann jeden treffen. Beim Lieblingssport, durch einen Autounfall, bei der Arbeit oder sogar im Haushalt. Einmal Hinfallen oder stoßen und schon fehlt der Zahn. Dr. med. dent. Harald Hüskens ist Spezialist im Bereich der Implantologie und Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie. Er kennt den Leidensdruck seiner Patienten sowohl in ästhetischer Hinsicht als auch in Bezug auf Angst vor einem großen Eingriff: „Für Patienten, die schnell eine funktionelle und optisch ansprechende Lösung benötigen, bieten sich Sofortimplantate an.“ Moderne Zeiten – moderne Verfahren Besonders bei Personen, die beruflich viel mit Menschen zu tun haben, spielt ein freundliches Auftreten eine große Rolle. Hinzu kommt der moderne Lebenswandel, bei dem häufig wenig Zeit bleibt. „Mit diesen Faktoren müssen wir Ärzte ...

Weiterlesen