Endspurt für ein grünes Büro
Hamburg, 18.04.2019 – Sie achten in Ihrem Büro z.B. darauf, den Papierverbrauch gering zu halten? Oder nutzen Sie Recycling-Papier und schaffen bevorzugt Bürogeräte an, die den „Blauen Engel“ tragen? Dann haben Sie die besten Voraussetzungen, um beim diesjährigen Wettbewerb „Büro & Umwelt“ 2019 zu gewinnen! Laut ZEIT ONLINE arbeiten rund 18 Millionen Menschen in Deutschland täglich an Büroarbeitsplätzen. Auch durch Bürotätigkeiten wird die Umwelt belastet, zum Beispiel  den hohen Energie- und Papierverbrauch in den Büros. Aus diesem Grund steht der schonende Umgang mit Ressourcen im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“. Endspurt bis zum 31. Mai Bewerbungsschluss ist in einem Monat. Noch bis zum 31. Mai können Unternehmen aller Größen sowie öffentliche Einrichtungen und Kommunen beim Wettbewerb „Büro & Umwelt“ 2019 mitmachen und ihre Erfolge in diesem Bereich in die Waagschale werfen. Unter www.buero-und-umwelt.de finden Sie die Teilnahmebedingungen und den Bewerbungsbogen. Ob kleine Firma, Konzern, Behörde oder Kommune Ermittelt werden die umweltfreundlichsten Büros anhand eines Fragebogens, der ...

Weiterlesen
Nachhaltigkeit braucht Vorbilder
  „B.A.U.M. ist ein Netzwerk nachhaltig wirtschaftender Unternehmen, will aber auch in die Gesellschaft hinein wirken. Aus diesem Grund werden mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis Unternehmensvertreter, aber auch Medienschaffende und Wissenschaftler geehrt, die sich um Umweltschutz und Nachhaltigkeit verdient gemacht haben“, so der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege, der auch den Vorsitz der Jury innehat. Der B.A.U.M.-Umweltpreis 2018 geht in den Kategorien „Großunternehmen“ und „KMU“ an diese Preisträgerinnen und Preisträger: Kategorie „Großunternehmen“ Frank Appel, Deutsche Post DHL Group Bettina Würth, Adolf Würth GmbH & Co. KG Kategorie „Kleine und mittelständische Unternehmen“ Florian Hammerstein und Hans Hermann Münchmeyer, Original Food GmbH Jörg Hoffmann, Wilkhahn – Wilkening + Hahne GmbH + Co. KG Christine Miedl, Sparda-Bank München eG Bei den Unternehmen stehen vor allem Klima- und Ressourcenschutz im Mittelpunkt des Engagements. So macht sich Deutsche Post DHL für eine emissionsarme Logistik stark. Die Würth Gruppe treibt in der Baubranche Kreislaufwirtschaft nach dem Cradle to ...

Weiterlesen