Schottische Highlands, alter Whiskey und viel Musik
Die Musik von Sängerin Linda Feller und der Band Two Riders ist ehrlich und handgemacht. Kreuzfahrten Budde lädt alle Fans dieser Künstler zu einer spannenden Konzertreise in den Norden Europas ein. Fanreise mit Linda Feller & Two Riders Countrymusik, gefühlvolle Balladen und Oldies zum Mitsingen! Im August 2014 wird an Bord der MSC Magnifica Musik in der Luft liegen. Die Fanreise mit Linda Feller und Two Riders (13. – 24. August 2014) führt in die schönsten Hafenstädte Schottlands und Irlands. 12 Tage und elf Nächte wird die Kreuzfahrt dauern, die den Gästen nicht nur erlebnisreiche Landgänge, sondern auch exklusive Konzertabende mit den Stars bescheren wird. Für Fans von Oldies, Country- und Schlagermusik ist diese Fanreise eine wunderbare Möglichkeit, einen musikalischen Urlaub auf See günstig zu erleben. Denn eines steht fest: Diese Kreuzfahrt wird ein Familienurlaub der Extraklasse. Linda Feller gehört zu den erfolgreichen Sängerinnen der deutschen Schlager- und Countryszene. Das ...
Weiterlesen
AzubiShop24.de verlegt Lernkarten Abschlussprüfung für Auszubildende Rechtsanwaltsfachangestellte(r)
Mit dieser Produktinnovation überprüfen und vertiefen Azubis ihr Prüfungswissen für die Abschlussprüfung. Jederzeit und überall. Lernkarten Rechtsanwaltsfachangestellte(r) Mobiles Lernen wird von Jahr zu Jahr beliebter, insbesondere mit Lernkarten. Denn mit Lernkarten kann Wartezeit sinnvoll für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung genutzt werden. Zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Bus oder Zug. Deshalb werden die neuen Lernkarten für Azubis Rechtsanwaltsfachangestellte(r) im bewährten handlichen Format 10,5 x 7 cm verlegt. In einer Lernbox sind 280 Lernkarten mit allen drei Fächern der Abschlussprüfung: Recht, Wirtschafts- und Sozialkunde; Rechnungswesen; Zivilprozessrecht und Rechtsanwaltsgebührenrecht. Es ist nur prüfungsrelevanter Stoff enthalten, der kompakt und leicht verständlich vermittelt wird. Die Lernkarten sind ab Mitte/Ende Juli für 21,95 EUR im verlagseigenen Webshop www.azubishop24.de und im Buchhandel erhältlich. Die Lernkartei-Methode nach Sebastian Leitner erfreut sich seit den 70ern großer Beliebtheit. Nach dem Prinzip Wiederholung wird Wissen dauerhaft im Langzeitgedächtnis gespeichert. Nun profitieren auch angehende Rechtsanwaltsfachangestellte von dieser bewährten Lernmethode. „Unsere ...
Weiterlesen
Die Freihandelszone kann kommen! Riesenchance für deutsche Unternehmer
Etwa ein Drittel des weltweiten Handels findet zwischen der EU und den USA statt. Schon jetzt lohnt es sich darüber nachzudenken, in den Vereinigten Staaten eine Firma zu gründen. Die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen beginnen noch in diesem Sommer. Auch für Deutschland bedeutet dieses Abkommen einen wirtschaftlichen Zuwachs. Mit der Hilfe des Unternehmens ALTON (http://www.us-corporation.org) können deutsche Unternehmer innerhalb weniger Tage als Limited Liability Company (LLC) oder Corporation geschäftlich tätig werden. Freihandelsgespräche zwischen Europa und Amerika starten Bis 2015 planen die USA und die EU, eine Einigung für eine Freihandelszone zu erzielen. Allerdings sorgte der Punkt „audiovisueller Markt von Film- und Musikproduktionen“ im Vorfeld des G8-Gipfels, am 17. und 18. Juni 2013 im nordirischen Enniskillen, für heftige Diskussionen. Anders als die Mehrheit der EU-Mitglieder befürchtete Frankreich Nachteile für die europäische Kulturindustrie. Aus diesem Grund forderten die Franzosen einen Ausschluss dieser Thematik aus den weiteren Verhandlungen sowie die Festschreibung einer „kulturellen Ausnahme“. ...

Weiterlesen
Der Kleidungsstil von Dr. Brinkmann
Doktor Brinkmann ist das Gesicht der „Schwarzwaldklinik“, einer Erfolgsserie aus den 1980er-Jahren. Dort ist er als Chefarzt angestellt, welcher für seine Ruhe und Gelassenheit und sein großes Verständnis für die Sorgen und Nöte der Menschen bekannt ist. Bei seinen winterlichen Streifzügen durch den Schwarzwald hat sicherlich auch er Winterstrumpfhosen getragen, denn die Winter im Schwarzwald sind oft sehr kalt. Im Rahmen seines Klinikaufenthaltes brauchte er diese nicht zwangsläufig. Da er immer aktiv und in Bewegung war, fror er wohl nicht so schnell.   Die Rolle des Doktor Brinkmann   Der ruhige Chefarzt hat einen Sohn aus erster Ehe, welcher das komplette Gegenteil von ihm zu sein scheint. Das Zusammenleben mit ihm und seiner zweiten Frau, der Krankenschwester und späteren Ärztin Christa, gestaltet sich sehr schwierig. Im Laufe seiner Karriere erkrankt der Chefarzt schwer und lässt sich in Amerika untersuchen. Dort hat er ein Verhältnis mit einer deutschen Krankenschwester, welches seine ...

Weiterlesen
Handy-Ortung – immer auf dem Laufenden sein
Schon Kinder verfügen heute über Handys. Die Möglichkeit, Kinder immer erreichen zu können, gibt Eltern mehr Sicherheit. Es können aber auch immer wieder gefährliche Situationen entstehen, in denen Kinder nicht mehr ans Telefon gehen können. Meist genügen schon ein paar Minuten, um Eltern in Angst und Schrecken zu versetzen. Dabei mag man noch gar nicht vom schlimmsten Fall einer Entführung ausgehen. Schon ein Unfall kann ausschlaggebend sein, dass Kinder das Handy nicht mehr benutzen können. In solch einer Situation kann eine Handy-Ortung das Schlimmste verhindern. Die Kinder können trotzdem schnell aufgefunden werden. Mit der Handy-Ortung von http://www.handy-ortung.org/ haben Eltern mehr Sicherheit.   Kinder sind unberechenbar. Sie möchten was erleben, die Welt entdecken und begeben sich dabei nicht selten in Gefahr. Meist sind sie sich der Gefahren gar nicht bewusst. Mit einer Handy-Ortung wissen Eltern immer, wo ihre Kinder sich aufhalten. Die Ortung per Handy ist keine komplizierte Wissenschaft. Man baucht ...

Weiterlesen
Sieben Top-Empfehlungen um die Auswahlverfahren der Polizei zu bestehen
So klappt es mit der Bewerbung und den Einstellungstests bei der Polizei Alle Bewerber möchten die Auswahlverfahren bei der Polizei zu bestehen. Warum scheitern so viele ? Jedes Jahr werden bewerben sich viele junge Frauen und Männer bei der Polizei,der Kriminalpolizei, der Bundespolizei und dem Zoll für eine Ausbildung oder ein Studium bei der Polizei.Schon bei der Bewerbung an die Polizei kannst du viele Fehler vermeiden.Oft kommt es erst gar nicht zur Einladung zu den Einstellungstest der Polizei.Die GEPAV Gesellschaft für Personalauswahlverfahren Achim Dupke bietet kostenlos wertvolle und in der Praxis erprobte Tipps,wie die Bewerber eine optimale Bewerbung bei Polizei,Bundespolizei und Zoll einreichen.Wichtige Informationen erhälst du über die Ausbildung bei Polizei,die Ausbildung oder Studium bei der Kriminalpolizei , der Bundespolizei und dem Zoll. Dazu informiert die GEPAV ausführlich über die Auswahlverfahren und Eignungstests bei Polizei, Bundespolizei und Zoll. Empfehlung 1: Beachte die Bewerbungsfristen genau,in der du deine Bewerbung einreichen kannst.In ...

Weiterlesen
SafeTIC AG präsentiert aktuelle Ergebnisse zur Nutzung des DOC®
Mannheim – Juni 2013. Der DOC®, ein spezielles, von der SafeTIC AG entwickeltes Defibrillator-System, ermöglicht es jedem Laien, im Notfall Erste Hilfe zu leisten. Inzwischen ist das Gerät in vielen öffentlichen Gebäuden installiert, auch in einigen Unternehmen. Wie der DOC® hier ankommt und ob er tatsächlich eingesetzt wird, untersuchte die SafeTIC AG jetzt in einer Studie – mit interessanten Erkenntnissen. Die meisten Defibrillatoren kommen gar nicht zum Einsatz. Das ist die ernüchternde Erkenntnis der SafeTIC-Studie, über die unter http://www.safetic-doc-umfrage.de/ weitere Informationen zu finden sind. Insgesamt 2.000 Personen wurden dazu befragt, 300 von ihnen mit Defibrillator am Arbeitsplatz. Doch warum nutzen nicht mehr Angestellte den DOC®, wo seine Anwendung doch so einfach ist? SafeTIC stellt große Angst vor Risiken durch Falschanwendung fest Die Studie ergab, dass sich viele Menschen davor fürchten, den DOC® falsch anzuwenden und dem Herzpatienten dadurch möglicherweise noch zu schaden. 61 % der Befragten dachten dabei an Verletzungen, ...

Weiterlesen
Mit Gemütlichkeit auf Erfolgskurs
Der 2011 von der Firma gegründete Hängemattenstore versorgt von seinem Stammsitz in München aus Hängematten-Freunde in ganz Deutschland mit leicht schaukelnden, wunderbar entspannenden Lieblingsplätzen. Die Kunden sind überzeugt: „Nirgendwo entspannt es sich so schön, wie in einer Hängematte!“ Und auch wenn der Platz knapp ist, gibt es eine Lösung, so lobt eine Kundin: „Eine Hängematte würde in mein kleines Zimmer nicht reinpassen, da fehlt mir einfach der Platz. Als ich im Onlineshop auf den Hängesessel gestoßen bin, wußte ich gleich – das ist genau das richtige für mich! Schönstes Hängemattengefühl auf kleinstem Raum!“ Das Münchener Team bietet seinen Kunden über den Onlineshop auf http://www.haengemattenstore.de eine reiche Auswahl in jeder Bauform: Netzhängematten aus Mexiko, Tuch- und Stabhängematten aus Kolumbien und Brasilien und wenn Wände oder Bäume keine Aufhängungsmöglichkeiten bieten, den passenden Ständer gleich dazu. Ob Single- oder Familienhängematte, Outdoor-Hängematte für Abenteurer oder Hängesessel – für jeden Platzbedarf und Anspruch findet sich das richtige ...

Weiterlesen
Aging Workforce – Perspektiven für ältere Mitarbeiter
Wie erfahrene Mitarbeiter gezielt und effizient gefördert werden können Kissel Consulting, professionelle Führungskräfteweiterbildung „Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.“ Søren Kierkegaard Viele Unternehmen suchen händeringend nach guten, neuen und jungen Fachkräften. Gesucht wird „neue Energie“ mit denen man in einer IT-beschleunigten Zeit die Herausforderungen der Zukunft angehen kann. Ältere Mitarbeiter hingegen haben oft den Eindruck, dass sie unerwünscht sind. Altersteilzeitangebote und andere Ausstiegsprogramme, die zum Teil von der Politik unterstützt wurden – verstärken diesen Eindruck. „Doch warum sollen die Alten raus?“ Weil sie angeblich zu starr sind, zu teuer sind, zu wenig „bringen“. Stimmt das wirklich? Manchmal ist diese Sichtweise sicher gerechtfertigt, aber wie kommt es dazu? Die Ursachen liegen meist nicht im Älterwerden, sondern in starren Strukturen, in fehlenden Perspektiven, im Altwerden auf der Stelle. Ältere Mitarbeiter sind nicht mehr im Blick der Personalentwicklung und des ...
Weiterlesen
SystemPlus nimmt Cargologix s.r.o. ins Netzwerk auf – Neuer Partner in Tschechien
SystemPlus, die paneuropäische Kooperation für Road-Express-Frachten, arbeitet mit einem neuen Partnerbetrieb in Tschechien zusammen. Anfang April wurde der Logistikdienstleister Cargologix s.r.o. ins SystemPlus-Netzwerk aufgenommen. Seitdem ist das Serviceangebot für SystemPlus-Kunden noch vielfältiger geworden. Niederaula, 27. Juni 2013 — Relativ unbelastet von der Währungskrise in der Eurozone hat sich die Tschechische Republik in den vergangenen Jahren ökonomisch sehr gut behauptet. Der mitteleuropäische Staat ist in die Wirtschaftsströme der EU hervorragend integriert und weist eine ausgeglichene Handelsbilanz auf. Um diesen wichtigen Markt im Zentrum Europas perfekt zu bedienen, hat SystemPlus einen starken und innovativen Partner mit einem motivierten und qualifizierten Team ins Boot geholt. Cargologix s.r.o. – im Jahr 2007 gegründet – hat sich innerhalb kürzester Zeit mit seinem Dienstleistungsspektrum als junger und dynamischer Player auf dem tschechischen Markt etabliert. Als einziges Unternehmen des Landes bietet es unter anderem europäische Road-Express-Services an. Der Firmensitz samt Hauptumschlagbetrieb (HUB) befindet sich in Říčany-Jažlovice – ...

Weiterlesen
Wegen Snowden: USA droht, aber Ecuador lässt sich nicht erpressen
US-Senator Robert Menendez drohte dem kleinen Land Ecuador mit der Streichung von Handelserleichterungen, für den Fall, dass sie dem Whistleblower Edward Snowden Asyl gewähren. Die Einschüchterung zeigte keine Wirkung. Im Gegenteil: Ecuador kam den USA nun zuvor und kündigt das Zollabkommen. Demnach verzichte das mittelamerikanische Land „unilateral und unwiderruflich auf Zollvergünstigungen“, so der ecuadorianische Informationsminister Fernando Alvarado in einer Verlautbarung am heutigen Donnerstag in Quito. Indes fordert die EU-Justizkommissarin Viviane Redingden britischen Außenminister William Hague auf, umfassend Stellung zu nehmen zu den von Snowden enthüllten Spähprogramm „Tempora“. Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/amerika/asyl-fuer-snowden-ecuador-kuendigt-zollabkommen-mit-amerika-12261255.html (VL) Neulich spottete US-Präsident Barack Obama noch, er wolle keine „Jets“ schicken, um einen 29-Jährigen Hacker zu fangen, nun muss er wohl noch etwas mehr dafür aufbringen, wohl auch seine Ehre. Denn was ist aus diesem „Yes-we-can“-Typen denn geworden? Wo ist der Held, wo der Messias, den Millionen Menschen ihn ihm sahen, hat Obama sich kaufen lassen? Fakt ist, dass die ...

Weiterlesen
BTS Open auf dem Weg zum größten Benefizturnier in Südbaden
8000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg Rekorderlös bei den BTS Open. Werner Kimmig (Mitte) bedankte sich im Namen des Fördervereins… Das Benefizturnier vom BTS ReiseCenter ist der Höhepunkt im Kalender des Golf Club Ortenau – und das nicht nur aus sportlichen Gründen. „Das wichtigste ist: Wir haben einen neuen Rekorderlös für den guten Zweck erspielt“, sagte BTS-Geschäftsführer Ralf Korn. „Dank der Unterstützung unserer Sponsoren und so vieler Teilnehmer wie noch nie können wir die Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg mit 8000 Euro unterstützen.“ Für den Förderverein war Werner Kimmig auf den Golfplatz im Gereuter Tal gekommen. Als Vorstand engagiert er sich seit Jahren im Förderverein und berichtete von den aktuellen Herausforderungen. Angesichts des geplanten Umzugs der Kinderklinik in einen noch zu errichtenden Neubau rüstet sich der Verein derzeit für den Bau eines neuen Elternhauses. Mehrere Millionen Euro sind für das Projekt nötig – entsprechend dankbar ...
Weiterlesen
Gold und Silber als Geschenkidee
Geschenke machen ist gar nicht so einfach. Was in der Theorie nach einem Kinderspiel aussieht, entpuppt sich in der Praxis als eher schwer. Vielleicht liegt es auch daran, dass permanent geschenkt wird und ständig Anlässe dazu einladen. Im Kapitalismus gibt es die größte Auswahl, die es jemals gab, und dennoch fällt die Wahl schwer. Die Qual der Wahl, die nicht nur beim Gast liegt, sondern auch beim Geschenkten. Manche Menschen wissen selbst nicht genau, was ihnen eine Freude sein könnte, was die Sache natürlich nicht leichter macht. Wenn also alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, dann könnte man es doch mal klassisch versuchen. Und genau hier kommen Gold und Silber ins Spiel. Grundsätzlich natürlich wertvolle Geschenke, die richtig verpackt auch ihre edle Herkunft nicht verbergen können. Was es nun aber genau sein kann, das hängt auch vom Beschenkten ab. Theoretisch kann es auch ein kleiner Goldbarren sein, der zum Beispiel für Kinder ...

Weiterlesen
SystemPlus stellt Online-Booking-Tool vor: Direkter Draht für Express-Services – Testbetrieb erfolgreich abgeschlossen
SystemPlus stellt seit neuestem seinen Kunden ein Online-Booking-Tool zur Verfügung. Damit erhalten diese einen noch direkteren und technisch unkomplizierten Zugang zum Netzwerk für paneuropäische Road-Express-Frachten. Niederaula, 27. Juni 2013 — Entwickelt wurde der internet-basierte Buchungszugang vor allem für kleine und mittlere Unternehmen oder Handelsbetriebe, die in der Regel keine konstanten DFÜ-Verbindungen zu SystemPlus-Partnern unterhalten, aber in großen Teilen ein europaweites Absatzgebiet haben. Über den neuen Online-Zugang erhalten sie jetzt einen unmittelbaren Zugang zu dem Road-Express-Netzwerk mit seinen fest definierten Haus-zu-Haus-Laufzeiten in 22 europäischen Ländern. Aber auch für Kunden, die abseits der üblichen Supply Chain zeitkritische Ad-hoc-Aufträge zu bewältigen haben, ist das Booking-Tool eine geeignete Alternative. Hierbei ist es von Vorteil, dass über den Internet-Zugang alle Auftragseingaben und Angebotsanfragen zu jeder Tages- und Nachtzeit stattfinden können. Hierfür reicht die Eingabe aller relevanten Daten aus – es sind keine weiteren Buchungsformalitäten via Mail, Fax oder Telefon nötig. Ein schneller Erstzugang zu dem ...

Weiterlesen
Markenkonformes Design und professionelles Projektmanagement: Der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg auf Messen
München/Hamburg Die Intersolar 2013 in München schließt ihre Tore und für die Vertriebsmitarbeiter der 1.330 Aussteller beginnt die Nachbearbeitung der gesammelten Gesprächskontakte. Die aktive Teilnahme an einer Messe mit dieser internationalen Tragweite ist ein großer Baustein im Gesamtbudget der Unternehmen mit wenig Spielraum für Experimente. Um den nachhaltigen Erfolg und somit die Investition zu sichern, unterstützt die Q.BIG Communication GmbH aus Hamburg Unternehmen dabei, ihren Messeauftritt möglichst effizient als Kommunikationsmaßnahme zur Erreichung der gesteckten Marketing- und Vertriebsziele zu nutzen. Der erste Eindruck zählt: Damit Produkte und Unternehmen im richtigen Licht erscheinen, ist eine sorgfältige Planung sowie ein professionelles Projektmanagement unverzichtbar. Den Fokus legt die Kommunikationsagentur dabei auf ein markenkonformes Standdesign sowie eine klare Vermittlung der Produktvorteile an den Besucher. „Um bei der weltweit wichtigsten Solarmesse nichts dem Zufall zu überlassen, hatten auch in diesem Jahr drei Kunden aus der Solarbranche unsere Unterstützung angefragt“, erläutert Mathias Karch, Geschäftsführer der Q.BIG Communication ...

Weiterlesen