Erster Wikinger-Katalog für aktive Studienreisende
Natur & Kultur: 90 Programme 2017 – 30 davon neu Titel des „Natur & Kultur“-Kataloges Natur und Kultur – plus Wanderungen. Und als Topping ein komfortables Hotel. Das ist das Wikinger-Rezept für aktive Studienreisen. Ideal für alle, die beides wollen: Besichtigungen und Bewegung. Für sie gibt es 2017 erstmals den Katalog „Natur und Kultur“. Darin stecken rund 90 Programme, 30 sind neu. Wikinger-Gruppen wandeln in Katalonien auf Dalís Spuren und entlang walisischer Gärten. In Portugal lassen sie sich von Mönchen, Rittern und Seefahrern inspirieren, in Südtirol stehen Messmers Mountain Museen und der Rosengarten auf dem Programm. Wanderstudienreisen im typischen Wikinger-Stil Der Katalog „Natur und Kultur“ präsentiert auf fast 200 Seiten Wanderstudienreisen im typischen Wikinger-Stil: aktiver als übliche Studienreisen. Denn Kulturfans sind nicht automatisch „Bewegungsmuffel“. Neben Besichtigungen und Museumsbesuchen schnüren viele auch gern den Wanderschuh. Gefragt sind genussvolle, lockere Ausflüge in die Natur: „Der Mix macht den Unterschied“, unterstreicht Wikinger-Geschäftsführerin Dagmar ...
Weiterlesen
Zauberhafter Harz – Romantikwochenende in Bad Harzburg
Märchenhaft: Der gefrorene Radau-Wasserfall bei Bad Harzburg (Bildquelle: Stadtmarketing Bad Harzburg) Es gibt nichts Wertvolleres als die Zeit zu zweit. Auf die Frage: „Was bedeutet für Sie Glück?“ gaben 91 Prozent der Befragten gegenüber Emnid (2016) an, dass Familie und eine intakte Partnerschaft für sie an erster Stelle stehen. Dieses kostbare Gut sollte man pflegen – perfekte Gelegenheit bietet gerade in der kälteren Jahreszeit ein Romantikwochenende in Bad Harzburg. Hier können Paare dem Alltag entfliehen und in die sagenumwobene Landschaft des Harzes eintauchen. Spaziergänge durch nebelverschleierte Wälder, Wanderungen durch ein Meer von Lichtern, märchenhafte Augenblicke am Wasserfall oder bei einer Wildtierfütterung lassen Stress und Hektik in weite Ferne rücken. Zauberhafte Erlebnisse für Verliebte versprechen auch ein Tanz übers Eis oder eine gemeinsame Wellness-Auszeit in der Bad Harzburger Sole-Therme. Kleine Auszeit stärkt die Beziehung Wer kennt das nicht: Im hektischen Alltag, gestresst durch Arbeit, Termindruck und permanente Verfügbarkeit, kommt das Wichtigste ...
Weiterlesen
Bergische Wanderwoche: Raus mit Kind und Kegel
Jugendherbergen bieten zur 3. Bergischen Wanderwoche erlebnisorientierte Touren Waldbröl, 14.04.2016 – Fünf Jugendherbergen bieten zur Bergischen Wanderwoche vom 28. Mai bis 5. Juni geführte Thementouren in der Region im Südosten von Nordrhein-Westfalen an. Alle fünf sind für Familien und Outdoor-Fans bestens geeignet. Hier fünf Tipps, was sie jeweils zu bieten haben: Tipp 1: Waldmythenweg: Auf den Spuren von Fabelwesen Der Naturerlebnispark und Jugendherberge Waldbröl Panarbora 50 Kilometer östlich von Köln lockt am 4. Juni mit einer Familienwanderung entlang des 13 Kilometer langen Waldmythenwegs: Dabei lassen sich Fabelwesen entdecken wie Kobolde, Zwerge, Feen, Elfen, Riesen oder der böse Wolf. Das Besondere: Kommen kleine Gäste aus der Puste, können sie die Tour mit der Bimmel-Bahn fortsetzen. Nachmittags lässt sich der Naturerlebnispark entdecken, beispielsweise bei einem Spaziergang auf dem Baumwipfelpfad und dem angeschlossenem 40 Meter hohen Aussichtsturm. Bei Lagerfeuer, Wurst und Vegetarischem vom Grill und Stockbrot lassen die Gäste den Tag ausklingen. „Kommt ...

Weiterlesen
Vom Aztekenreich zum Sunshine State
Ungewöhnliches Doppelpack: Mexiko und Florida mit Wanderungen und Radtouren Mexiko – Wanderung Iztaccihuatl beim Popocatepetl HAGEN – 24. Feb. 2016. „Vom Aztekenreich zum Sunshine State“: Mit einer neuen geführten Aktivtour durch Mexiko & Florida setzt Wikinger Reisen auf Kontraste. Das ungewöhnliche Doppelpack startet erstmals Ende April 2016. In Mexiko erleben kleine Gruppen mit höchstens 14 Teilnehmern zu Fuß Berggiganten und Kulturschätze. Sie radeln sonntags durch das teilweise autofreie Mexico City, erklimmen gemeinsam den Fast-Viertausender Ajusco und steigen auf die Pyramiden in Teotihuacán, Stadt der Götter. Auch Xochicalco, UNESCO-Weltkulturerbe und eine der weniger bekannten Ausgrabungsstätten, steht auf dem Programm. Szenenwechsel dann in Florida: Hier geht es u. a. per Rad durch die Everglades, über den Florida Keys Overseas Heritage Trail und mit dem Kajak vorbei an den Villen Miamis. Motor und Herz der neuen Kombination ist, wie bei allen geführten Wikinger-Programmen, der deutschsprachige Reiseleiter. Als kompetenter Landeskenner ist er von der ...
Weiterlesen
NavGear TourMate N4, Motorrad-, Kfz- & Outdoor-Navi mit Europa
Perfekt geführt auf Bike, Motorrad und im KFZ. NavGear TourMate N4, Motorrad-, Kfz- & Outdoor-Navi mit Europa, www.pearl.de Das optimale Navigationsgerät für ihre Touren durch Stadt und Land suchen Biker und Motorradfahrer sicherlich vergeblich: Das eine Gerät ist zu teuer, das andere zu billig und damit nicht wetterfest verarbeitet. Das dritte Navi versagt technisch. Eine schöne Alternative stellt da der Preis-/Leistungsspezialist NavGear TourMate N4 vom Versender Pearl dar, der sich auch bestens im Auto macht. Das Navi punktet u.a. mit einer vergrößerten Darstellung und einfacher Menüführung im Motorradmodus. 3D an Bord Der Clou: Das Gerät mit kompletter Deutschlandkarte an Bord ist schon für unter 200 Euro erhältlich, in weiteren Länderabstufungen geht es hoch bis knapp 250 Euro für die Version mit allen europäischen Nationen. Das TourMate N4 führt über einfach erkennbare Orientierungspunkte ans Ziel. Dazu zählen Landschaftsprofil, Straßenverlauf, Schilder, Mauern und Brücken. Ausfahrten und Kreuzungen werden realistisch im 3D-Umfeld dargestellt. ...
Weiterlesen
Nicht nur des Müllers Lust!
Wald, Wein, Wandern beim ersten „Naheland Wander.Sommer“ Das Naheland bietet sowohl zum Wandern als auch zum Weinanbau beste Voraussetzungen. (Bildquelle: epr/Naheland-Touristik GmbH/Moritz Attenberger) (epr) „Das Wandern ist des Müllers Lust“, so heißt es in dem gleichnamigen Volkslied. Und tatsächlich gewinnt das Wandern in den letzen Jahren bei allen Altersklassen an Beliebtheit. Manchen gilt es sogar als „die natürlichste Art der Fortbewegung“. Klar ist: Im Grünen und an der frischen Luft lässt man gemäßigten Schrittes spielend leicht den Alltag hinter sich, schaltet ab und lädt Meter für Meter leere Akkus wieder auf. Dabei finden sich links und rechts des Weges durchaus nicht nur Natur-, sondern auch kulinarische Genüsse, die es zu entdecken lohnt. Im Naheland, zwischen dem Bostalsee im Saarland und dem Rhein bei Bingen, gibt es viel zu entdecken. Die Region bietet zahlreiche geographische Besonderheiten und gilt zudem als eine der regenärmsten Deutschlands: ideale Voraussetzungen, um die zahlreichen Wanderwege attraktiv ...
Weiterlesen
3. Wanderfrühling auf der Insel Rügen
Tolle Angebote für Wanderfreunde Die Insel ist im Wanderfieber! Vom 16. bis 26. April 2015 können wanderlustige Gäste auf 70 meist kostenfreien Wander- und Aktivangeboten die Insel Rügen erleben. Das breit gefächerte Angebot bietet Touren durch den Nationalpark, durch das Mönchguter Land und über die Insel Hiddensee. Mit dem Parkhotel Rügen als Basislager hat man einen idealen Startpunkt, egal in welche Himmelsrichtung der Ausflug geht. Die neu möblierten Zimmer, die Wellnessoase „Alea“ und das Restaurant „Orchidee“ schaffen den passenden Rahmen für erholsame Tage. Die Nutzung von Sauna, Dampfbad, Fitnessraum und Infrarot-Kabine sind in den Übernachtungskosten ab 41,- EUR pro Person / Nacht ebenfalls enthalten wie das vielfältige Frühstücksbuffet, der Parkplatz und der gratis W-LAN Zugang in allen Zimmern. Nach der Wandertour durch die spektakuläre Natur der Insel locken frische Waffeln mit heißen Kirschen und entspannte Saunagänge zurück ins Parkhotel Rügen. Die Broschüre mit den zahlreichen Wandertouren ist auf www.ruegen.de/wanderfruehling für ...
Weiterlesen
Winterwandern im Advent – besinnlicher Natururlaub
Auch im Winter Wanderfreude genießen und bei Wellness entspannen mit den Wanderhotels Tirol Winterwandern im Advent – besinnlicher Natururlaub in den Wanderhotels Tirol Der Schnee knirscht unter den Sohlen, alle Geräusche sind gedämpft und die eisklare Luft schenkt eine unglaubliche Sicht auf die Gipfel der Tiroler Alpen. Wandern im Winter ist ein ganz besonderes Erlebnis, das man sich 2014 unbedingt gönnen sollte. Beim Schneeschuhwandern oder Winterwandern entdecken Urlauber die Tiroler Berge von ihrer ruhigen Seite und entspannen danach bei Alpin-Wellness in den ausgewählten Hotels der Wanderhotels*Tirol. Zillertal und Ötztaler Alpen sind auch im Winter ein Wanderparadies Die Lage des 4 Sterne Wanderhotel Schiestl im Zillertal ist ideal für einen abwechslungsreichen Winterurlaub: Die Wandergebiete Spieljoch und Hochfügen bieten auch im Winter eine unglaubliche Vielfalt an Wanderwegen für anspruchsvolle Wanderungen und gemütliche Winterspaziergänge. Entspannung pur finden Wanderer im hoteleigenen Badeschlössl. Hier stehen den Gästen Wohlfühlpool, Saunalandschaft und großzügige Ruhebereiche zur Verfügung. Auch ...
Weiterlesen
Costa Rica: Trekkingpfade treffen Traumstrände
Mit Wikinger Reisen Dschungel- und Lavalandschaften entdecken – zu Fuß und per Rad Radeln am Strand in Costa Rica HAGEN – 15. Okt. 2014. Tukane, türkisfarbene Wasserfälle, Trekkingpfade und Traumstrände: In Costa Ricas Regenwäldern, Lavalandschaften und Tierparadiesen kommen aktive Naturfans auf ihre Kosten. Z. B. auf einem sportlichen Trekking, einem Erlebnis-Ferntrip mit Wanderungen oder einer Drei-Länder-Rad-Tour durch Costa Rica, Nicaragua und Panama. Die Trips sind, wie alle Wikinger-Fernreisen, für 2015 schon online buchbar – bis zum 4. Januar mit Frühbucher-Rabatt. Bei Rad-Fernreisen gilt der sogar bis Ende Januar. Für Trekkingfans: „Auf unbekannten Pfaden durchs grüne Eldorado“ Vogelgezwitscher und aufgehende Sonne wecken die Wikinger-Gruppe. Danach erkundet sie in Kajaks die Kanal-und Lagunenszenerie des Nationalparks Tortuguero – Auftakt des 2-3-Stiefel-Trekkings „Durchs grüne Eldorado“. Vom Fuße der Vulkane Irazu und Turrialba geht es zum Krater auf 3.432 Metern Höhe. Oder auf Urwaldpfaden durch das kaum erforschte Talamanca-Gebirge – ein UNESCO-Welterbe – mit Tapiren, ...
Weiterlesen
Goldener Herbst lockt zum Wanderurlaub in Österreich
Beglückender Natururlaub in den Biobetrieben von bioferien.at BIO HOTEL Grafenast Der Sommer verfärbt sich ein wenig golden und lässt einen zarten Hauch vom Herbst erahnen. Die kräftigen Farben, milden Temperaturen und goldenen Sonnenstrahlen sind die perfekten Voraussetzungen für einen entspannten Bio Urlaub in der vielseitigen Natur Österreichs. Kräuterwanderungen, Bootstouren und spannende Wanderungen über Stock und Stein lassen Alltagsstress ganz schnell vergessen und die Bio Betriebe versprechen Erholung mit Wohlfühlambiente. Urlaub für die Seele im Natur- und Kulturhotel Grafenast in Tirol Grafenast ist ein stiller und kraftvoller Platz mit atemberaubendem Ausblick über das Inntal und vermittelt alpines, frisches Lebensgefühl. Das Biorestaurant des Hauses verwöhnt mit regionalen, natürlichen und biologischen Spezialitäten – ganz nach der Feel Good Formel der Gradenaster Naturküche. Das mehrfach ausgezeichnete Ökohotel bietet neben einer Kunstgalerie am Berg, einen Sehnsuchtsgarten mit frischen Kräutern und Skulpturen auch einen Weg der Sinne am Hochpillberg – ein Ort für alle Sinne mitten ...
Weiterlesen
Die Seiser Alm Hotels für einen unvergesslichen Urlaub nutzen
Die Seiser Alm ist eine beliebte Urlaubsregion für Freunde eines Aktivurlaubs. Die Seiser Alm Hotels können den Aufenthalt noch abrunden – das Aktivhotel versorgt alle aktiven Urlauber und das Designhotel lässt auch Besucher mit gehobenen Ansprüchen entspannen. Im Spätsommer und im Herbst machen Wanderungen in der Region besonders viel Spaß, außerdem können Almwiesen besucht oder Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen werden. Die pittoreske Landschaft lädt zum Verweilen und zum Entspannen ein. Den passenden Schwerpunkt finden – zwischen Design und Aktivhotel Das richtige Hotel für den eigenen Geschmack zu finden ist oftmals gar nicht so einfach. Auf der Seiser Alm kann zwischen einem Designhotel mit Vier-Sternen und zwischen einem Aktivhotel gewählt werden. Jedes Hotel hat somit einen ganz eigenen Schwerpunkt und macht seine Besucher mit unterschiedlichen Ansprüchen glücklich. Die Seiser Alm eignet sich gerade im milden Spätsommer und im bunten Herbst sehr gut für einen Aufenthalt, der ganz im Zeichen ...

Weiterlesen
Matterhorn Valley Hotels in der Wandersaison erleben
Der Spätsommer und der Herbst gehören zur bevorzugten Wander- und Outdoorsaison am Matterhorn. Die Landschaften zeigen sich von ihrer schönsten Seite, es ist nicht zu heiß und es gibt vieles zu erleben. Im passenden Haus der Matterhorn Valley Hotels kann sich jeder Besucher ganz auf den Aufenthalt konzentrieren und erlebt besondere Momente in einer der schönsten Regionen der Schweiz. Wenn das Laub sich schon zu verfärben beginnt, macht ein Aufenthalt im Freien noch mehr Freude und die etwas niedrigeren Temperaturen kommen bei allen Sportfans gut an. Ein Hotel mit dem passenden Schwerpunkt entdecken Zu dieser Hotelgruppe Matterhorn Valley zählen vier Häuser, die alle komfortabel eingerichtet sind und sich auf unterschiedliche Schwerpunkte konzentrieren. Das Hotel Desirée eignet sich für Familien und Paare, im Grächerhof wird der Genuss zelebriert und im Alpina können Wanderer sich abends für wenig Geld erholen. Besonders aktive Bergferien sind im Hannigalp möglich. Das hoteleigene Hallenbad sorgt auch ...

Weiterlesen
Romantische Tage im Dolce Vita Alpina Post verbringen
Die Bergwelt Südtirols wirkt romantisch und einladend und ist damit eine perfekte Kulisse für einen ganz besonderen Urlaub als Paar. Egal ob in den Flitterwochen, am Anfang der Beziehung oder für eine Auszeit vom Alltag – im Dolce Vita Alpina Posthotel ist Entspannung und Romantik gleichermaßen möglich. Im Spätsommer und Herbst blühen immer noch zahlreiche Blumen auf den Almwiesen, die Temperaturen sind sehr angenehm und das Laub verfärbt sich allmählich und verleiht der Kulisse einen märchenhaften Anstrich. Eine Auszeit vom Alltag in Südtirol erleben Lange Wanderungen, romantische Spaziergänge oder Ausflüge in die Umgebung können natürlich nicht nur als Paar unternommen werden, doch dann machen solche Dinge besonders viel Spaß. Die passende Unterkunft ist allerdings sehr wichtig und deshalb wird in diesem Dolce Vita Hotel der Fokus auf Erwachsene gelegt. Für Paare bedeutet das einen ruhigen und sehr entspannten Urlaub in einer schönen Umgebung. Gutes Essen und einladend eingerichtete Zimmer machen ...

Weiterlesen
Das Kräuterhotel Zischghof – Zur Belebung von Körper und Geist
Das Kräuterhotel in Südtirol bietet zu der herrlichen Landschaft und den wunderbaren Ausblicken auch noch Gutes aus der Natur, das Körper und Geist belebt. Die Kräuter, die hier heimisch sind, werden im Zischghof auf viele Art und Weisen verarbeitet. Obereggen, zu Fuße des Latemar, ist für viele Besucher alljährlich ein Rückzugsort, an dem man ausspannen und sich wirklich erholen kann. Doch das Eggental bietet noch mehr: wandern in den Dolomiten oder Bergsteigen, Mountainbiking und vieles mehr erwartet die Gäste. Unter zischghof.it kann sich der Gast informieren. Ausflüge und ein erholsames Hotel Rund um den Ort sind viele Highlights von Südtirol auf kurzen Wegen erreicht. So die Sternwarte Max Valier oder Klausen, das mittelalterliche Kleinod im Eisacktal. Bozen und das Museum mit dem weltberühmten Ötzi sollte sich kein Südtirol-Urlauber entgehen lassen und auch Meran sollte unbedingt auf dem Programm stehen. Wer eine weitere Autofahrt in Kauf nimmt, den laden Verona und ...

Weiterlesen
Alpine Tradition und modernes Design im Valserhof
Der Sommer in Südtirol ist für Wanderfreunde, Kletterer und Fans von Kultur und Sehenswürdigkeiten das Erlebnis. Idealer Ausgangspunkt ist das Wanderhotel Valserhof, welches Wanderprogramme bietet, mit der Seilbahn vor der Haustür die Gäste auf die gewünschten Gipfel bringt und Wanderführer zur Verfügung stellt. Die Burgen und Schlösser in Südtirol sind einen Ausflug wert. Angefangen von der Festung Franzensfeste über die Hofburg in Brixen und die Mühlbacher Klause gibt es viel zu sehen. Wer sich für kulturelle Schätze interessiert, sollte die wertvollen Fresken in der Burg Taufers nicht verpassen. Eine Auswahl findet man unter valserhof.com. Sehenswertes rund um den Valserhof Zu den zahleichen Sehenswürdigkeiten gehören auch die Bergwerke, in denen einst Silber, Kupfer, Blei oder Zink abgebaut wurde. Der Klimastollen Prettau ist für die Gäste mit Atemwegserkrankungen ideal und das Bergbaumuseum Ridnaun ist für Jung und Alt interessant. Außerdem bietet der Sommer in Vals Wander-und Nordic-Walking-Möglichkeiten, Mountainbike und Klettertouren und vieles ...

Weiterlesen