Trocken legen mit System
Triflex ProDrain gewährleistet Sicherheit in Außenbereichen Triflex ProDrain sorgt dafür, dass durchfeuchtete Untergründe wieder dauerhaft trocken sind. Wenn Balkone oder Terrassen durchfeuchtet sind, eine hohe Rissgefahr besteht oder Fliesen abplatzen, droht meistens der Abriss. Dieser ist mit Lärm, großen Schuttmengen sowie hohem Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Als schnelle, einfache und somit wirtschaftliche Alternative bietet sich der Einsatz eines Entkopplungssystems an, bei dem Altbeläge in der Regel erhalten bleiben können. Innerhalb von zwei bis drei Tagen kann der Balkon mit Triflex ProDrain saniert werden. Die Lösung mit der schnell verlegbaren Entkopplungsbahn DC-MAT zeichnet sich durch ihre hohe mechanische Belastbarkeit, die gute Haftung und dynamische Rissüberbrückung aus. In Kombination mit dem nachfolgenden Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P auf Polymethylmathacrylat-Basis (PMMA) gewährleistet Triflex ProDrain einen langzeitsicheren Schutz. Das belegt auch das Ergebnis einer Prüfung durch Experten der Kiwa Gruppe. Hat sich auf mineralischen Untergründen oder unter alten Fliesenbelägen Feuchtigkeit gesammelt, können Fachverarbeiter mit Triflex ...
Weiterlesen
Forschungsprojekt des Verkehrsministeriums – Markierung von Fahrradschutzstreifen im Landkreis Grafschaft Bentheim mit Triflex
„Effektiv und gleichzeitig sicher“ Auf einer Teststrecke haben Verarbeiter eine Radwegmarkierung von Triflex aufgebracht. Erhöhen Fahrradschutzstreifen außerhalb von geschlossenen Ortschaften die Verkehrssicherheit? Dieser Frage geht eine bundesweite Studie im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung nach. Sicheres Radfahren muss insbesondere dort gewährleistet sein, wo Außerortsstraßen eine direkte Verbindung zwischen Orten darstellen. Das Anlegen eines separaten Radweges scheitert hier oft an den Kosten. Die Alternative, eine Radverkehrsführung mit Fahrradschutzstreifen, war bislang mangels vorhandener Erkenntnisse gesetzlich ausgeschlossen. Jetzt sollte diese verkehrstechnisch und ökologisch interessante Lösung erprobt und wissenschaftlich erforscht werden. Der Landkreis Grafschaft Bentheim erhielt eine von sechs Modellstrecken im Rahmen dieser Studie, bei der untersucht werden sollte, wie sich eine farbliche Markierung von Fahrradschutzstreifen auf die Verkehrssicherheit auswirkt. Eine solche Markierung ist nicht gleichzusetzen mit einem baulich angelegten und abgesetzten Radweg. Die Schutzstreifen sind Teil der Fahrbahn für den allgemeinen Fahrzeugverkehr. Eine sieben Kilometer lange Strecke ...
Weiterlesen
Parkhäuser online gestalten
Triflex bietet Unterstützung bei der richtigen System- und Farbauswahl Mit dem Triflex Parkhaus-Studio lassen sich Parkhaus-Gestaltungen simulieren. Bei der Planung eines Neubaus oder der Sanierung von Parkdecks stehen Architekten, Planer und Betreiber vor großen Herausforderungen. Die richtige Wahl des Abdichtungssystems entscheidet über Langlebigkeit und Funktionalität, die farbliche Gestaltung von Parkhäusern über sichere Verkehrsführung und angenehme Atmosphäre. Dank der Online-Gestaltungssoftware Triflex Parkhaus-Studio werden Nutzer mit wenigen Klicks unter www.triflex.com/parkhaus-studio über einen Konfigurator zum richtigen Abdichtungssystem geführt. Darüber hinaus lassen sich die einzelnen Parkhausebenen farblich gestalten. Jede Parkhausebene und jeder Parkhausbereich erfordert eine genaue Analyse der Vor-Ort-Situation. Der Triflex Konfigurator gibt anhand von einfachen Frage-Antwort-Kombinationen schnell eine Empfehlung für das richtige Abdichtungssystem. Insgesamt stehen über 40 verschiedene Systemoptionen zur Auswahl. Das Triflex Parkhaus-Studio unterstützt die Architekten bei der Entscheidung und gibt Planungssicherheit. Jede Farbe im Parkhaus hat eine klare Funktion, die im täglichen Betrieb zur Sicherheit der Nutzer beiträgt. Rote Gehwege markieren ...
Weiterlesen
Königliche Aussichten
Terrasse von Schloss Augustusburg mit Triflex Flüssigkunststoff abgedichtet Die Terrassenanlage des Schloss Augustusburg wurde mit Triflex Flüssigkunststoff abgedichtet. Als UNESCO Welterbe ausgezeichnet, ist Schloss Augustusburg in Brühl ein historisches Zeugnis längst vergangener Zeiten, das es zu schützen gilt. Um den Erhalt der geschichtsträchtigen Residenz für lange Zeit zu sichern, hatte das Land Nordrhein-Westfalen als Besitzer deshalb die Instandsetzung der Terrassenanlage in Auftrag gegeben. Die Abdichtung unzähliger filigraner Details, unvorhersehbare Witterungseinflüsse, die Abstimmung mit verschiedenen Gewerken sowie die Einhaltung des Denkmalschutzes waren die größten Herausforderungen der Sanierung. Dafür hat sich der Einsatz des Balkon Abdichtungssystems Triflex BWS als optimale Lösung erwiesen. Der Flüssigkunststoff auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) schmiegt sich passgenau selbst an komplizierte Bauteile an und bewahrt so den ursprünglichen Charakter des Schlosses. Jährlich besichtigen etwa 90.000 Menschen das Bauwerk und heutige Museum. Zum Schutz der historischen Bausubstanz gab der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW für das Land NRW die Restaurierung ...
Weiterlesen
Dachabdichtung unter einem guten Stern
Triflex Flüssigkunststoff schützt Kuppel des Wiener Observatoriums Nach der Sanierung mit Triflex ist die Kuppel der Sternwarte Wien dauerhaft wasserdicht. Einen uneingeschränkten Blick ins All haben die Forscher der Universitätssternwarte Wien nach der Sanierung der Westkuppel. Als Investor und Planer hatte sich die Bundesimmobiliengesellschaft für eine neue Abdichtung und Beschichtung mit Triflex Flüssigkunststoff entschieden. Ziel war es, die im Turm untergebrachten Geräte langzeitsicher vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen. Sanierungs-Spezialisten der Schmitzer Dach & Bau GmbH, Wien, dichteten zunächst die Blechverbindungen der Kuppelelemente homogen mit Triflex ProDetail ab. Das Detail Abdichtungssystem auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) passt sich wie eine zweite Haut an den Untergrund an. Dadurch blieb die ursprüngliche Optik des denkmalgeschützten Gebäudes erhalten. Weiterhin setzten die Verarbeiter Triflex Metal Coat als Funktionsbeschichtung auf dem 250 m2 großen Dach ein. Dauerhaft wasserdicht, dient sie als Korrosionsschutz und verlängert die Lebensdauer der Metallkuppel. 1883 wurde das Observatorium im Wiener Gemeindebezirk Währing ...
Weiterlesen
Geprüfte Fahrbahnmarkierung
Triflex EPS eignet sich auch für feuchte Untergründe Mit Triflex EPS werden auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen Markierungsarbeiten ausgeführt. Der praxiserprobte Markierungsstoff lässt sich auch bei schwierigen Witterungsbedingungen im Spätherbst verarbeiten. Dies ist oftmals erforderlich, wenn in diesem Zeitraum auf neuen oder vorhandenen Fahrbahndecken Markierungen fehlen und aufgebracht werden müssen. Das Triflex EPS System haftet auch auf feuchten Untergründen und erspart damit ein langwieriges Warten bis die Fahrbahn getrocknet ist. Mit herkömmlichen Farbsystemen ist dies auf feuchten Straßenbelägen nicht durchführbar. Die lösemittelarme Straßenmarkierungsfarbe wird vor allem auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen mit Nachstreumitteln als Strichmarkierung oder Unterstrich für Dickschichtmarkierungen verwendet. Gerade im Spätherbst eignet sich das Triflex EPS System auf Baumalleen und in Waldgebieten mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und Huminsäurekonzentration für Markierungsarbeiten. Die Markierungsfarbe haftet auch auf bituminösen Untergründen sowie Betondecken oder Pflastersteinen und bietet ein breites Anwendungsgebiet z. B. auch auf Flughäfen. Das System ist von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) ...
Weiterlesen
Parkraum nutzen, Gebäude schützen, Immobilienwert sichern
Parkhaus Businesspark Grünau AG mit Triflex DeckFloor beschichtet Das Parkhaus Guggisberg ist nach der Sanierung mit Triflex DeckFloor vor Feuchtigkeit geschützt. Eine lange Nutzungsdauer ist der Garant dafür, dass eine Immobilie für ihren Besitzer rentabel bleibt. Jürg Guggisberg, Inhaber der Firma Guggisberg Dachtechnik AG in Wabern bei Bern, hat beim Umbau des Businessparks Grünau vorausschauend geplant und die neu errichtete Parkfläche mit Flüssigkunststoff abdichten und beschichten lassen. Für eine langzeitsichere Lösung, die mechanischen Belastungen dauerhaft standhält und rutschfest ist, haben die Fachverarbeiter seines Unternehmens das Parkdeck Beschichtungssystem Triflex DeckFloor auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) aufgebracht. Der Businesspark Grünau ist für die knapp 6.700 Einwohner der Ortschaft Wabern im Kanton Bern ein attraktives Gewerbegebiet: Zum einen finden sie dort Einkaufsmöglichkeiten, zum anderen bietet der Park etwa 200 Arbeitsplätze. Unternehmer Jürg Guggisberg hat die ehemalige Druckerei im Jahr 2012 gekauft und dort das Papierlager zum Lager seiner Guggisberg Dachtechnik AG umgestaltet. Unter ...
Weiterlesen
Stabile Konstruktion sichert attraktiven Parkraum dauerhaft
Tiefgarage Moosburg mit Triflex ProPark saniert Optisch aufgewertet und dauerhaft dicht präsentiert sich die Tiefgarage Moosburg dank Triflex. Die dauerhafte Nutzung der Tiefgarage Leinbergerstraße in Moosburg an der Isar ist für lange Zeit gesichert: Fachverarbeiter der Bauschutz GmbH & Co. KG, Niederlassung Allershausen haben mit dem Abdichtungssystem Triflex ProPark einen zuverlässigen Schutz für die Stahlbetonkonstruktion der öffentlichen Parkfläche geschaffen. Eine der Instandsetzung vorgeschaltete Zustandsanalyse ergab, dass ein ungehinderter Chlorideintrag in die Konstruktion zu massiven Schäden an der Stahlbetonbewehrung geführt hatte. Die Standsicherheit des gesamten Gebäudes war gefährdet und eine Sanierung somit unbedingt erforderlich. Aufgrund der Taumittelbeständigkeit, der geringen Aufbauhöhen sowie der minimalen Flächengewichte erwies sich das Triflex Abdichtungssystem auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) als ideale Lösung, um die Anforderungen an die Sanierung zu erfüllen und die 135 Stellplätze wieder zufahrtssicher zu machen. Moosburg an der Isar liegt nur etwa 45 Kilometer von München entfernt und ist ein bevorzugter Wohnort für ...
Weiterlesen
Schnell härtend und hoch belastbar
Triflex hat Estrich- und Reparaturmörtel entwickelt Der Schnell-Reparaturmörtel Triflex Cryl Level 215 setzt sich aus Basisharz und Pulver zusammen. Triflex Cryl Level 215 ist ein schnell härtender, mechanisch hoch belastbarer Mörtel, der zur Erstellung von Estrichbelägen, für Reparaturen und Ausbesserungsarbeiten sowie zur Ausbildung von Gefällesituationen verwendet wird. Der 2-komponentige Schnellestrich auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) kommt bei den Balkonsystemen Triflex BTS-P, Triflex BFS und Triflex TSS zum Einsatz. Die Verarbeitung erfolgt auf Schichtstärken zwischen 10 und 50 Millimetern. Die Aushärtungszeit beträgt lediglich ca. eine Stunde, so dass sich Projekte in kurzer Zeit realisieren lassen. Bereits nach 45 Minuten ist der Mörtel überarbeitbar, wodurch sich geringe Sperrzeiten ergeben. Der universelle Schnell-Reparaturmörtel Triflex Cryl Level 215 setzt sich aus Basisharz und Pulver ohne Pigmentierung zusammen. Schadstellen im Beton, auf Zementestrichen, Treppenstufen oder Schrammborden lassen sich mit dem neuen Reparaturmörtel zügig ausbessern. Zudem dient Triflex Cryl Level 215 der Herstellung von Hohlkehlen und ...
Weiterlesen
Mehrfamilienhaus nachhaltig saniert
Laubengänge sind dank Triflex BFS wieder sicher und optisch aufgewertet Das Balkon Beschichtungssystem Triflex BFS ist wasserdicht und witterungsbeständig. Rutschsicher und dauerhaft dicht: Nach der Sanierung eines Mehrfamilienhauses an der Braunschweiger Magdeburgstraße sind die Laubengänge wieder langfristig vor eindringender Feuchtigkeit geschützt. Auf insgesamt 800 Quadratmetern haben Fachverarbeiter der GEBOtherm GmbH das Balkon Beschichtungssystem Triflex BFS aufgebracht. Da der verwendete Flüssigkunststoff auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) sehr schnell aushärtet, konnten die Mieter ihre Wohnungen jederzeit betreten oder verlassen. Dank der Beschichtung mit Triflex BFS erstrahlen die Laubengänge optisch in neuem Glanz. Die Planung für die Sanierung hatte das Wiedemann & Martin Architekturplanungsbüro übernommen. Zentral gelegen, aber dennoch mitten im Grünen, liegt das achtstöckige Wohnhaus an der Braunschweiger Magdeburgstraße. Gebaut wurde das Haus im Jahr 1964 für 96 Mietparteien. Ihre Wohnungen erreichen die Mieter über Laubengänge, die jede Etage als außenliegende Galerie umlaufen. Durch jahrzehntelange Nutzung und Witterungseinflüsse waren die in Speis ...
Weiterlesen
Zwei Mal Gold für SUPERMONACO beim German Brand Award 2016
München, 17. Juni 2016. Die Fullservice-Agentur SUPERMONACO wurde gestern Abend für den Markenrelaunch für Triflex mit dem German Brand Award in Gold in der Kategorie Industry Excellence in Branding in der Branche Chemical Industry ausgezeichnet. Zudem sicherte sich die Agentur für diese Arbeit auch eine Auszeichnung in der Kategorie Excellence in Brand Strategy, Management and Creation in der Fachdisziplin Brand Strategy. Triflex ist führender europäischer Spezialist für Flüssigkunststoffabdichtungen sowie Kaltplastiken und dichtet unter anderem Dächer, Balkone und Parkdecks dauerhaft und sicher ab. Darüber hinaus erhielten die Kreativen aus München auch einen Gold-Award in der Kategorie Excellence in Brand Strategy, Management and Creation – Brand Campaign – Ambient & Outdoor Advertising für ihre Markenkampagne „Real English, Really“ für den internationalen Marktführer von Englischkursen Wall Street English. „Für uns sind die beiden Auszeichnungen ein Riesenerfolg und Bestätigung unserer Arbeit“, sagt Sven Achatz, Geschäftsführer Kreation bei SUPERMONACO. „Unser Dank geht aber auch an ...
Weiterlesen
Bausubstanz dauerhaft erhalten
Triflex BFS schützt Balkone und Laubengänge Besonders auf Außenbereichen wie Laubengängen kommt Triflex BFS zum Einsatz. Für Balkone und Laubengänge hat der Flüssigkunststoffspezialist Triflex einen dickschichtigen Verlaufmörtel entwickelt: Triflex BFS. Dieser kommt auf auskragenden Platten und über nicht bewohnten Räumen zum Einsatz. Das System ist mit einer Schichtdicke von drei bis vier Millimetern verfügbar und hält daher starker mechanischer Punktbelastung durch Möbel oder Personen dauerhaft stand. Die in Triflex BFS enthaltenen Harze härten in weniger als einer Stunde aus. Somit ist eine Balkonsanierung an nur einem Tag möglich. Triflex BFS ist flexibel, statisch rissüberbrückend und wasserdicht. Als flammhemmende Variante ist Triflex BFS (S1) für Laubengänge und Fluchtwege erhältlich. Der Verlaufmörtel Triflex BFS auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) lässt sich auf fast allen Untergründen applizieren. Ohne die Statik negativ zu beeinflussen, kann das Produkt auch auf Altbeschichtungen aufgebracht werden. Da ein Abriss nicht notwendig ist, reduzieren sich Zeit- und Kostenfaktoren. Triflex ...
Weiterlesen
Trittsicher über die Alpen
Triflex ProPark schützt Aussichtsplattform am Nebelhorn Dauerhaft dicht ist die Aussichtsplattform Nebelhorn nach der Sanierung mit Triflex. Extremen Witterungsverhältnissen und stark schwankenden Außentemperaturen in exponierter Höhenlage ist die Seilbahnstation Höfatsblick am Allgäuer Nebelhorn täglich ausgesetzt. Skifahrer und Wanderer nutzen die benachbarte Besucherplattform als Aussichts- und Verweilpunkt. Der rege Fußverkehr bedeutet eine mechanisch starke Belastung für die Terrasse. Damit die Besucher von hier auch in Zukunft den 400-Gipfel-Blick genießen können, hat die Nebelhornbahn-AG die Sonnenterrasse vollständig sanieren lassen. Für den Oberflächenschutz haben sie sich für das Abdichtungssystem Triflex ProPark entschieden, da es sich aufgrund der örtlichen Anforderungen als wirtschaftlichste Lösung erwies. Das angenehme und sichere Laufgefühl der neu gestalteten Oberfläche hat die Betreiber der Seilbahn ebenso begeistert wie die professionelle und reibungslose Ausführung des lokal ansässigen Triflex-Fachunternehmens Geiger Bauwerksanierung GmbH & Co. KG aus Bodnegg. 400 Alpengipfel sind rund um das Nebelhorn in 2.224 Meter Höhe zu sehen. Diese unvergleichliche Aussicht ...
Weiterlesen
Wasserkraftwerk Naturns: Dauerhaft dichtes Dach dank Triflex
Flüssigkunststoff als langlebige Lösung Fachverarbeiter haben das Dach des Wasserkraftwerks Naturns mit Triflex abgedichtet. Das Wasserkraftwerk Naturns ist mit einem Jahresspeicher von 42. Mio. Kubikmetern und einer maximalen Nennleistung von 180 MW das leistungsstärkste in Südtirol. Der Schwachpunkt des Bauwerkes war bislang das Dach, das auf einer Fläche von 2.600 Quadratmetern aufgrund schlechter Verarbeitung immer wieder Undichtigkeiten aufwies. Mit dem Dachflächen Abdichtungssystem Triflex ProTect haben die Fachverarbeiter der Firma Pichler A. GmbH aus Deutschnofen das Dach langzeitsicher abgedichtet. Das System härtet innerhalb kürzester Zeit aus und kann auf fast allen Untergründen aufgebracht werden. Für die Sanierungsarbeiten ergaben sich dadurch wenige Arbeitsschritte und minimale Sperrzeiten. Die Stromlieferung für die Kunden war durchgehend gesichert, und für den Betreiber des Wasserkraftwerks, die Etschwerke AG, ergab sich nur ein geringer finanzieller Ausfall. Die Marktgemeinde Naturns liegt in der Region Vinschgau in Südtirol, etwa 12 Kilometer von Meran entfernt. Seit 1963 verfügt die Ortschaft über ...
Weiterlesen
Virtuelle Farbtonkarte
Neue App „Triflex Vision“ erleichtert Farb- und Designauswahl Mit der App „Triflex Vision“ lassen sich Gestaltungsmöglichkeiten vorab visualisieren. Die Wahl von Farbe und Design von Balkonen, Terrassen und Laubengängen stellt private Bauherren sowie Architekten und Planer immer wieder vor große Herausforderungen und unzählige Möglichkeiten. Bei der Entscheidung hilft der Abdichtungsspezialist Triflex mit der App „Triflex Vision“ für iPad und Android-Tablet. Mit der Planungssoftware kann jeder im Vorfeld visualisieren, wie der Balkon oder die Terrasse nach der Gestaltung mit Triflex Systemlösungen aussehen wird. Dabei stehen mehr als 100 verschiedene Designvarianten zur Verfügung, die in der individuellen Projektumgebung getestet und beurteilt werden können. Passt der ausgewählte Farbton zur Terrasse? Wirkt das favorisierte Design so wie gewünscht? Konkrete, anschauliche Antworten liefert die App „Triflex Vision“. Alles, was dazu benötigt wird, sind ein Tablet und das „Triflex Vision Dia“. Das Dia ist in der App hinterlegt und kann in verschiedenen DIN-Formaten ausgedruckt werden. Wie ...
Weiterlesen