Mehrfamilienhaus nachhaltig saniert
Laubengänge sind dank Triflex BFS wieder sicher und optisch aufgewertet Das Balkon Beschichtungssystem Triflex BFS ist wasserdicht und witterungsbeständig. Rutschsicher und dauerhaft dicht: Nach der Sanierung eines Mehrfamilienhauses an der Braunschweiger Magdeburgstraße sind die Laubengänge wieder langfristig vor eindringender Feuchtigkeit geschützt. Auf insgesamt 800 Quadratmetern haben Fachverarbeiter der GEBOtherm GmbH das Balkon Beschichtungssystem Triflex BFS aufgebracht. Da der verwendete Flüssigkunststoff auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) sehr schnell aushärtet, konnten die Mieter ihre Wohnungen jederzeit betreten oder verlassen. Dank der Beschichtung mit Triflex BFS erstrahlen die Laubengänge optisch in neuem Glanz. Die Planung für die Sanierung hatte das Wiedemann & Martin Architekturplanungsbüro übernommen. Zentral gelegen, aber dennoch mitten im Grünen, liegt das achtstöckige Wohnhaus an der Braunschweiger Magdeburgstraße. Gebaut wurde das Haus im Jahr 1964 für 96 Mietparteien. Ihre Wohnungen erreichen die Mieter über Laubengänge, die jede Etage als außenliegende Galerie umlaufen. Durch jahrzehntelange Nutzung und Witterungseinflüsse waren die in Speis ...
Weiterlesen
Zwei Mal Gold für SUPERMONACO beim German Brand Award 2016
München, 17. Juni 2016. Die Fullservice-Agentur SUPERMONACO wurde gestern Abend für den Markenrelaunch für Triflex mit dem German Brand Award in Gold in der Kategorie Industry Excellence in Branding in der Branche Chemical Industry ausgezeichnet. Zudem sicherte sich die Agentur für diese Arbeit auch eine Auszeichnung in der Kategorie Excellence in Brand Strategy, Management and Creation in der Fachdisziplin Brand Strategy. Triflex ist führender europäischer Spezialist für Flüssigkunststoffabdichtungen sowie Kaltplastiken und dichtet unter anderem Dächer, Balkone und Parkdecks dauerhaft und sicher ab. Darüber hinaus erhielten die Kreativen aus München auch einen Gold-Award in der Kategorie Excellence in Brand Strategy, Management and Creation – Brand Campaign – Ambient & Outdoor Advertising für ihre Markenkampagne „Real English, Really“ für den internationalen Marktführer von Englischkursen Wall Street English. „Für uns sind die beiden Auszeichnungen ein Riesenerfolg und Bestätigung unserer Arbeit“, sagt Sven Achatz, Geschäftsführer Kreation bei SUPERMONACO. „Unser Dank geht aber auch an ...
Weiterlesen
Bausubstanz dauerhaft erhalten
Triflex BFS schützt Balkone und Laubengänge Besonders auf Außenbereichen wie Laubengängen kommt Triflex BFS zum Einsatz. Für Balkone und Laubengänge hat der Flüssigkunststoffspezialist Triflex einen dickschichtigen Verlaufmörtel entwickelt: Triflex BFS. Dieser kommt auf auskragenden Platten und über nicht bewohnten Räumen zum Einsatz. Das System ist mit einer Schichtdicke von drei bis vier Millimetern verfügbar und hält daher starker mechanischer Punktbelastung durch Möbel oder Personen dauerhaft stand. Die in Triflex BFS enthaltenen Harze härten in weniger als einer Stunde aus. Somit ist eine Balkonsanierung an nur einem Tag möglich. Triflex BFS ist flexibel, statisch rissüberbrückend und wasserdicht. Als flammhemmende Variante ist Triflex BFS (S1) für Laubengänge und Fluchtwege erhältlich. Der Verlaufmörtel Triflex BFS auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) lässt sich auf fast allen Untergründen applizieren. Ohne die Statik negativ zu beeinflussen, kann das Produkt auch auf Altbeschichtungen aufgebracht werden. Da ein Abriss nicht notwendig ist, reduzieren sich Zeit- und Kostenfaktoren. Triflex ...
Weiterlesen
Trittsicher über die Alpen
Triflex ProPark schützt Aussichtsplattform am Nebelhorn Dauerhaft dicht ist die Aussichtsplattform Nebelhorn nach der Sanierung mit Triflex. Extremen Witterungsverhältnissen und stark schwankenden Außentemperaturen in exponierter Höhenlage ist die Seilbahnstation Höfatsblick am Allgäuer Nebelhorn täglich ausgesetzt. Skifahrer und Wanderer nutzen die benachbarte Besucherplattform als Aussichts- und Verweilpunkt. Der rege Fußverkehr bedeutet eine mechanisch starke Belastung für die Terrasse. Damit die Besucher von hier auch in Zukunft den 400-Gipfel-Blick genießen können, hat die Nebelhornbahn-AG die Sonnenterrasse vollständig sanieren lassen. Für den Oberflächenschutz haben sie sich für das Abdichtungssystem Triflex ProPark entschieden, da es sich aufgrund der örtlichen Anforderungen als wirtschaftlichste Lösung erwies. Das angenehme und sichere Laufgefühl der neu gestalteten Oberfläche hat die Betreiber der Seilbahn ebenso begeistert wie die professionelle und reibungslose Ausführung des lokal ansässigen Triflex-Fachunternehmens Geiger Bauwerksanierung GmbH & Co. KG aus Bodnegg. 400 Alpengipfel sind rund um das Nebelhorn in 2.224 Meter Höhe zu sehen. Diese unvergleichliche Aussicht ...
Weiterlesen
Wasserkraftwerk Naturns: Dauerhaft dichtes Dach dank Triflex
Flüssigkunststoff als langlebige Lösung Fachverarbeiter haben das Dach des Wasserkraftwerks Naturns mit Triflex abgedichtet. Das Wasserkraftwerk Naturns ist mit einem Jahresspeicher von 42. Mio. Kubikmetern und einer maximalen Nennleistung von 180 MW das leistungsstärkste in Südtirol. Der Schwachpunkt des Bauwerkes war bislang das Dach, das auf einer Fläche von 2.600 Quadratmetern aufgrund schlechter Verarbeitung immer wieder Undichtigkeiten aufwies. Mit dem Dachflächen Abdichtungssystem Triflex ProTect haben die Fachverarbeiter der Firma Pichler A. GmbH aus Deutschnofen das Dach langzeitsicher abgedichtet. Das System härtet innerhalb kürzester Zeit aus und kann auf fast allen Untergründen aufgebracht werden. Für die Sanierungsarbeiten ergaben sich dadurch wenige Arbeitsschritte und minimale Sperrzeiten. Die Stromlieferung für die Kunden war durchgehend gesichert, und für den Betreiber des Wasserkraftwerks, die Etschwerke AG, ergab sich nur ein geringer finanzieller Ausfall. Die Marktgemeinde Naturns liegt in der Region Vinschgau in Südtirol, etwa 12 Kilometer von Meran entfernt. Seit 1963 verfügt die Ortschaft über ...
Weiterlesen
Virtuelle Farbtonkarte
Neue App „Triflex Vision“ erleichtert Farb- und Designauswahl Mit der App „Triflex Vision“ lassen sich Gestaltungsmöglichkeiten vorab visualisieren. Die Wahl von Farbe und Design von Balkonen, Terrassen und Laubengängen stellt private Bauherren sowie Architekten und Planer immer wieder vor große Herausforderungen und unzählige Möglichkeiten. Bei der Entscheidung hilft der Abdichtungsspezialist Triflex mit der App „Triflex Vision“ für iPad und Android-Tablet. Mit der Planungssoftware kann jeder im Vorfeld visualisieren, wie der Balkon oder die Terrasse nach der Gestaltung mit Triflex Systemlösungen aussehen wird. Dabei stehen mehr als 100 verschiedene Designvarianten zur Verfügung, die in der individuellen Projektumgebung getestet und beurteilt werden können. Passt der ausgewählte Farbton zur Terrasse? Wirkt das favorisierte Design so wie gewünscht? Konkrete, anschauliche Antworten liefert die App „Triflex Vision“. Alles, was dazu benötigt wird, sind ein Tablet und das „Triflex Vision Dia“. Das Dia ist in der App hinterlegt und kann in verschiedenen DIN-Formaten ausgedruckt werden. Wie ...
Weiterlesen
Bunte Beschichtungen für Spielplatzwege
Neues Farbkonzept mit Triflex Flüssigkunststoff realisiert Die Beschichtung Triflex Cryl M 264 hält extrem starken mechanischen Belastungen stand. Der Spielplatz am Parlweg in Hannover-Stöcken belebt den Stadtteil mit seiner bunten Farbgebung. Im Zuge der Neuplanung ist ein ganzheitliches modernes Farb- und Raumkonzept für den ehemals tristen und unbelebten Platz entstanden. Bunte Spielwege in den Sonderfarbtönen Tomatenrot, Verkehrsorange und Ginstergelb gliedern nun die insgesamt 1500 m2 große Fläche in vielseitig nutzbare Spiel- und Aufenthaltsbereiche. Die farbigen Querwege teilen den schlauchartigen Raum optisch und bilden Abschnitte für verschiedene Spielinhalte und Altersgruppen. Mit der Systemkomponente Triflex Cryl M 264 liefert Triflex die optimale Beschichtung für uneingeschränktes Spielen und Toben. Grundlage für die Neuplanung des Spielplatzes zwischen Parlweg und Luckerthof waren die kunterbunten Ideen der Kinder, die im Stadtteil Hannover-Stöcken leben. Im Rahmen des Freiraumentwicklungskonzeptes „Stöcken blüht auf“ haben sie unter Anleitung eines Künstlers in Workshops erarbeitet, wie ihr idealer Spielplatz aussehen soll. Diese ...
Weiterlesen
Schöner Schutz für Außenbereiche
Triflex Flüssigkunststoff verbindet Design und Funktion Mit der Farbpalette von Triflex sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Rubin, Opal, Jade, Marmor oder Granit – mit den 52 verschiedenen Farben von Triflex Micro Chips und Triflex Micro Chips mit Quarzsandeinstreuungen entstehen viele Möglichkeiten, Balkone, Terrassen, Laubengänge und Eingangsbereiche individuell zu gestalten. Das dekorative Einstreumaterial verleiht Oberflächen Struktur und lockert die Optik auf. Mit dem neuen Produkt Triflex FloorTattoo lassen sich Bilder, Einzelelemente und kreative Muster einfach auftragen. In Kombination mit den Abdichtungs- und Beschichtungssystemen von Triflex auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) setzen die Produkte nicht nur visuelle Akzente, sondern dichten die Oberflächen auch langzeitsicher ab. Balkone und andere Flächen im Außenbereich sind stets Witterungseinflüssen ausgesetzt. Dadurch können Feuchtigkeits- und Frostschäden, Risse in Fliesen, verwitterte Holzbeläge oder sogar Moos- und Schimmelbefall entstehen. Um Immobilien und Eingänge dauerhaft vor Feuchtigkeit zu schützen und diese zusätzlich optisch aufzuwerten, bietet Triflex vielfältige Abdichtungs- und ...
Weiterlesen
Sicherer Boden unter den Füßen
Dichte und rutschfeste Laubengänge mit Triflex BFS Mit Triflex BFS haben Fachverarbeiter eine dauerhaft dichte Oberfläche geschaffen. Im Norden der Main-Metropole Frankfurt freuen sich 16 Eigentümer über einen rutschsicheren, optisch ansprechenden Zugang zu ihren Wohnungen an der Carl-Gördeler-Straße. Die Laubengänge, über die die Besitzer zu ihren eigenen vier Wänden gelangen, waren durch jahrelange Witterungseinflüsse marode geworden. Die abgenutzte, glatte Oberfläche beeinträchtigte die Rutschsicherheit. Zudem waren Detailanschlüsse nicht abgedichtet. Dadurch konnte Feuchtigkeit eindringen und die Bausubstanz beschädigen. Die erfahrenen Fachverarbeiter der Firma Usta & Partner GmbH aus Usingen haben mit dem Balkon Beschichtungssystem Triflex BFS eine dauerhaft dichte und rutschhemmende Oberfläche aus Flüssigkunststoff auf die Laubengänge aufgebracht. Das Wohn- und Geschäftshaus in der Carl-Gördeler-Straße wurde Mitte der 1960er Jahre erbaut. Die Laubengänge des Gebäudes erstrecken sich über zwei Etagen mit einer Gesamtfläche von 120 qm. Zahlreiche Personen frequentieren sie täglich. Vor der Sanierung waren die Laubengänge des Mehrfamilienhauses mit einem versiegelten ...
Weiterlesen
Mit voller Klebkraft
Neues Triflex Spezialvlies SK spart Zeit bei der Flüssigabdichtung von Fugen Mit dem selbstklebenden Triflex Spezialvlies SK lassen sich Fugen schnell und einfach armieren. Mit selbstklebendem Triflex Spezialvlies SK lassen sich Fugen schnell und sicher abdichten. Die Weiterentwicklung des bewährten ETA-zertifizierten Polyesterfaservlieses von Triflex ist rückseitig mit einem hochelastischen Butylkautschukstreifen versehen. So kann sie auch bei schwierigen Bedingungen einfach fixiert und in die Flüssigabdichtung eingebettet werden. Das Spezialvlies erspart einen Arbeitsgang, denn die Verwendung von Triflex Steinklebeband entfällt. So können Fachverarbeiter innerhalb kürzester Zeit Fugen, Stöße oder Anschlüsse rissüberbrückend und langzeitsicher abdichten. Triflex Spezialvlies SK kommt zur Abdichtung und Armierung bei Triflex-Systemen auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) zum Einsatz. Dank der selbstklebenden Kaschierung kann Triflex Spezialvlies SK auch bei ungünstigen Voraussetzungen einfach aufgebracht werden. Das materialverstärkende Polyesterfaservlies mit einem Flächengewicht von 110 g/m2 eignet sich insbesondere für die Abdichtung von Arbeitsfugen. Auch WU-Betonfugen, Stöße an Metalldächern, Fugen bei Windkraftanlagen oder ...
Weiterlesen
Flüssige Abdichtung für durchfeuchtete Untergründe
Triflex ProDrain legt Balkone trocken Triflex ProDrain macht Altbeläge neu nutzbar, indem es entstehenden Wasserdampfdruck ableitet. Triflex ProDrain hilft dort weiter, wo die üblichen Sanierungsarbeiten einen kostspieligen wie aufwändigen Untergrundabriss vorsehen. Das Balkon Entkopplungssystem macht Altbeläge neu nutzbar, indem es entstehenden Wasserdampfdruck gezielt ableitet. Ob auf Fliesenbelägen, durchfeuchteten, gerissenen oder verunreinigten Betonböden – die Entkopplungsbahn ist selbst auf schwierigsten Untergründen applizierbar. Das ganze Jahr über sind Balkone, Terrassen und Loggien der Witterung ausgesetzt. Aus diesem Grund sind Feuchteschäden am Material eine der häufigsten Ursachen für Balkonsanierungen. Oftmals werden Sanierungsmaßnahmen so spät ergriffen, dass ein Abriss des Altbelags die einzige Lösung zu sein scheint. Das ist teuer, führt zu jeder Menge Bauschutt und belästigt Anwohner mit anhaltendem Lärm. Einfacher und effizienter ist der Einsatz von Triflex ProDrain, einer Sonderlösung für durchfeuchtete Untergründe. Kern des Systems ist eine dampfdichte Entkopplungsbahn. Diese entlüftet den Untergrund über zahlreiche Kapillare und bietet die Basis für ...
Weiterlesen
Makellos wie ein Kieselstein
Flüssiges Abdichtungssystem von Triflex ermöglicht organische Form des Audimax Leipzig Dank Triflex Flüssigkunststoff konnte das Hörsaal-Dach mit gewölbter Form realisiert werden. Wie ein überdimensional großer Kieselstein sticht das neue Auditorium maximum als größter Hörsaal der Universität Leipzig zwischen vielen anderen innerstädtischen Bauten hervor. Das niederländische Architekturbüro Erick van Egeraat hat das Gebäude mit einer außergewöhnlichen Konstruktion entworfen. Dank Triflex Flüssigkunststoff konnte das Hörsaal-Dach mit gewölbter Form und homogener Oberfläche realisiert werden. Flüssig verarbeitet, passt sich das Dachflächen Abdichtungssystem Triflex ProTect naht- und fugenlos den Rundungen des Daches an. Zusätzlich schützt die Abdichtung langzeitsicher vor Witterungseinflüssen und eindringender Feuchtigkeit. Für das Audimax in Leipzig hat das Architekturbüro Erick van Egeraat in Rotterdam ein Dach sowie eine Fassade mit gewölbter Form und glatter Oberfläche entworfen, die einem Kieselstein nachempfunden ist. Damit eine homogene Oberfläche entsteht, durften keine Vliesstöße sichtbar sein. Die Ausführung sollte in der Farbe Weiß im Farbton RAL 9010 erfolgen. ...
Weiterlesen
Dauerhaft dichte Dächer
Langzeitsichere Abdichtung mit Triflex ProTect Langzeitsicher dicht ist die Dachfläche eines Wohnhauses in Bamberg dank Triflex ProTect. Dauerhaft dicht, hoch witterungsbeständig, elastisch und belastbar ist das Abdichtungssystem Triflex ProTect für flache und geneigte Dachflächen. Triflex, der Spezialist für Flüssigkunststoffe, hat die qualitativ hochwertige und langlebige Abdichtung auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) für den Neubau und für die Sanierung entwickelt. Der vliesarmierte Flüssigkunststoff lässt sich schnell und einfach bei Umgebungstemperaturen von -5°C bis 35°C kalt verarbeiten und schützt dauerhaft vor Regen, Wind und Umwelteinflüssen. Er haftet vollflächig auf fast allen Untergründen. Die hochleistungsfähigen Produkteigenschaften machen Triflex ProTect selbst bei anspruchsvollen Dachgeometrien sowie unter unter intensiver und extensiver Dachbegrünung zur effizienten und langzeitsicheren Abdichtungslösung. Komplexe Dachgeometrien sowie Dachbegrünung und Solaranlagen stellen höchste Anforderungen an leistungsfähige Abdichtungssysteme. Mit der Flächenabdichtung Triflex ProTect bietet Triflex eine maßgeschneiderte Langzeitlösung für flache und geneigte Dächer. Das System dichtet Dachflächen im Neubau wie in der Sanierung leistungsfähig ...
Weiterlesen
Auf sicherem Weg zum Gipfel
Zugangsrampe mit Triflex abgedichtet Die Zugangsrampe der Hochpustertalbahn Silian wurde mit Triflex Flüssigkunststoff saniert. Die Rampe der Talstation einer Bergbahn im Tiroler Skigebiet Hochpustertal wies eine fehlerhafte Abdichtung der Oberfläche und Risse im Beton auf. Dieses hatte dazu geführt, dass Feuchtigkeit eingedrungen war und die Bausubstanz beschädigte. Mit der Systemlösung Triflex ProPark haben Fachverarbeiter der Firma RGO Bau/Akit Isolierungen, Lienz, die 120 m2 große Fläche schnell und nahtlos abgedichtet. Der Flüssigkunststoff auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) härtet rasch aus und kann selbst bei niedrigen Temperaturen verarbeitet werden. Zudem lässt er sich farbig gestalten und gewährt somit einen optisch ansprechenden, dauerhaften Schutz vor Regen- und Tauwasser sowie Chlorideintrag durch Streusalz. Die zahlreichen Touristen des Ortes können sich nun wieder über einen rutschfesten Zugangsweg zu den Gondeln freuen, und der Betrieb des Sport- und Skiverleihs unterhalb der Eingangsrampe ist gesichert. Die Marktgemeinde Sillian liegt am Fuße des Thurntalers. Im Sommer ist der ...
Weiterlesen
Mit Triflex schnell durchs Nadelöhr
Parkhaus Speicherstadt bei laufendem Betrieb saniert An nur zwei Wochenenden wurde das Hamburger Parkhaus mit Triflex DeckFloor wieder instandgesetzt. Parkhäuser mit hoher Frequentierung lassen sich mit Triflex Systemlösungen bei laufendem Betrieb innerhalb kürzester Zeit sanieren. Das zeigt die Beschichtung der Ein- und Ausfahrten des Hamburger Parkhauses Speicherstadt mit Triflex DeckFloor. Das Hamburger Fachunternehmen BeKor GmbH benötigte lediglich zwei Wochenenden, um das „Nadelöhr“ des Ein- und Ausfahrtsbereichs abzudichten und den Fahrbelag für starke mechanische Beanspruchung dauerhaft zu ertüchtigen. Denn Triflex Flüssigkunststoffe auf Basis von schnell reaktivem Polymethylmethacrylatharz (PMMA) lassen sich zügig verarbeiten und sorgen für einen hochabriebbeständigen Fahrbelag. Die enge Zusammenarbeit von Sanierungsunternehmen, Architekt Reinhard Zander und dem Abdichtungsspezialisten Triflex stellte einen reibungslosen Gesamtablauf sicher. Die Beliebtheit des Parkhauses Am Sandtorkai zwischen Hamburger HafenCity und Speicherstadt ist für die Contipark Unternehmensgruppe als Betreiber ebenso wie für den Bauherrn Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) Ansporn und Verpflichtung, die hohe Qualität zu ...
Weiterlesen