Produktion von Möbeln: Alles im Griff mit Lantek
Umfassendes Portfolio systemübergreifender Software für hohe Produktivität und Qualität Darmstadt, 9. September 2016 – Hersteller von Möbeln verfügen meist über eine umfassende Produktpalette: für die Einrichtung von Wohnraum oder Büro, für Labors, Hotels, Großküchen oder Industrie. Der Kunde kann meist aus Standardprodukten und modularen Systemen wählen, die er sich nach seinen Bedürfnissen zusammenstellt. Mit Software von Lantek haben die Hersteller jederzeit sämtliche Prozesse der Metallverarbeitung im Blick und im Griff – vom Angebot über Produktion und Rechnungsstellung bis Einkauf, Restplattenmanagement, Lagerhaltung und Verwaltung von Packmitteln. „Permanent unterschiedliche Anforderungen“ „Die zentrale Konstante sind permanent unterschiedliche Anforderungen“, bringt Christoph Lenhard die Herausforderungen der Branche auf den Punkt. Bei Lantek, dem Weltmarktführer für systemübergreifende Softwarelösungen in der Metallbranche, ist der diplomierter Maschinenbauingenieur Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Betriebe müssen nicht nur der stets schwankenden Nachfrage zum einen nach maßgefertigten Möbeln entsprechen und zum anderen nach parametrisierten Designs, die eine Lieferung von ...
Weiterlesen
Microsoft Office 365 jetzt auch für Reseller im OVH Partnerprogramm
Neues beim OVH Partnerprogramm: Der europäische Marktführer im Cloud-Bereich gehört nun zu einem exklusiven Kreis von Microsoft Partnern, die ihren eigenen Resellern den Vertrieb der Microsoft Office 365 Desktop Software Suite ermöglichen können. Eine einmalige Gelegenheit, die wachsende Beliebtheit SaaS-basierter kollaborativer Lösungen zu nutzen. Gartner schätzt, dass der Einsatz von „Software as a Service“ in 2016 um 20,3 Prozent steigen wird. Ein vielversprechender Geschäftsbereich also, in dem OVH seinen Partnern und Resellern ein umfassendes Portfolio an digitalen Produkten und Services zur Verfügung stellt. Hier finden sich nicht nur gängige technologische Komponenten, das Unternehmen bietet einen zusätzlichen Mehrwert. „Dank der Distributionspartnerschaft für Office 365 können unsere Reseller jetzt ganz neue Marktanteile erobern,“ sagt Michel Calmejane, Chief Sales Officer bei OVH. „Wir bieten die besten Preise auf dem Markt und haben einen komplett automatisierten Bestellprozess. Reseller profitieren außerdem von unserem zuverlässigen, effizienten und engagierten VIP Support, der ihnen hilft ihre Kunden jederzeit ...
Weiterlesen
Interaktive 3D-Filme von Produktdaten
Neues Software-Tool vo CoreTechnologie: Explosionszeichnungen als interaktiver 3D-Film (Bildquelle: CoreTechnologie) Der deutsch-französische Software-Hersteller CoreTechnologie (CT) bietet für seine Konvertierungssoftware und den CAD-Viewer „3D_Analyzer“ jetzt ein einzigartiges neues Modul an, mit dem Baugruppen aus allen gängigen CAD-Formaten für die 360-Grad-Betrachtung von 3D-Daten als Explosionszeichnungen dargestellt und in einem interaktiven 3D-Film animiert werden können. Die innovative Dokumentationssoftware hilft Anwendern, den Aufbau, die Montage und die Demontage komplexer Baugruppen sichtbar zu machen. Der Betrachter kann das animierte 3D-Modell aus jedem beliebigen Blickwinkel betrachten, zoomen und verschieben. Die im CT-eigenen Format abgespeicherten 3D-Animationen können wie ein Film vorwärts oder rückwärts gefahren, gestoppt und an jeder beliebigen Stelle wiederholt werden. Zusätzlich können Maße und Kommentare erzeugt und benutzerdefinierte Ansichten in sogenannten Views abgespeichert werden. Die so erzeugten Modelle im CT-Format können mit dem kostengünstigen 3D_Analyzer CAD Viewer auch auf mobilen Geräten wie Windows Surface Tablets geöffnet und abgespielt werden. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.coretechnologie.com ...
Weiterlesen
Flexera Software Vulnerability Update: Zahl der Software-Schwachstellen bleibt hoch – in gängigen Betriebssystemen ebenso wie in Nischenprodukten
Zwischen Mai und Juli 2016 war eine Nischenlösung im Gesundheitswesen das Produkt mit den meisten Software-Schwachstelle (Bildquelle: Flexera) München, 08. September 2016 – Flexera Software , ein führender Anbieter von Lösungen für Software-Lizenzierung, Compliance, Security und Installation für Softwarehersteller und Unternehmen, hat ein neues Vulnerability Update veröffentlicht. Von Mai bis Juli 2016 wurden in den 20 Produkten mit den meisten Sicherheitslücken insgesamt 2686 Schwachstellen aufgedeckt. Das Vulnerability Update wird alle drei Monate veröffentlicht und weist die Produkte mit den meisten Software Vulnerabilities in diesem Zeitraum aus. Der Report basiert auf der Vulnerability Database von Flexera Software und wird von Secunia Research at Flexera Software kommentiert. Patches sind zwingend erforderlich – vor allem für Betriebssysteme. Laut dem Vulnerability Update hat Microsoft die meisten Produkte in den Top 20 im Zeitraum Mai bis Juli, mit insgesamt 518 Schwachstellen. Betroffen sind die vier Betriebssysteme Windows 10, Windows Server 2012, Windows 8 und Windows ...
Weiterlesen
Ipswitch präsentiert MOVEit 2016
Verbesserte Sicherheit bei der verwalteten Dateiübertragung / neu dabei MOVEit Complete und Ipswitch Gateway 8. September 2016 – Ipswitch, Anbieter von IT- und Netzwerkmanagement-Software, präsentiert MOVEit 2016. Ipswitch MOVEit 2016 liefert neue Editionen für alle MOVEit-Transfer- und MOVEit-Automation-Produkte und unterstützt IT-Teams, sichere, konforme interne und externe Dateitransfers durchzuführen. Darüber hinaus automatisiert die Lösung Arbeitsabläufe und erstellt automatisch Berichte – ohne Ausfallzeiten und Datenverlust. Die sichere MOVEit-Lösung wird in den Branchen mit den höchsten Sicherheitsanforderungen eingesetzt, darunter im Behörden-, Finanz- und Gesundheitswesen. Sie wird für den zuverlässigen Transfer von Dateien für Tausende von Kunden und Millionen von Benutzern genutzt und hilft, Service Level Agreements (SLA) sowie Compliance-Anforderungen mühelos gerecht zu werden. Im Rahmen von MOVEit 2016 stellt Ipswitch auch zwei neue Angebote vor: Ipswitch MOVEit Complete und Ipswitch Gateway. Ipswitch MOVEit Complete ist eine Komplettlösung für sichere verwaltete Dateiübertragung, die optimale Leistung zu geringen Gesamtbetriebskosten bietet. Das neue Modul Ipswitch Gateway, ...

Weiterlesen
Das brandneue Passkey 9 — sichere Online-Aktivierung + Rasche Cloud-Entschlüsselung
(Peking, 02.09.2016) Fengtao Software Inc., ein führender Anbieter von Multimediasoftware, hat das brandneue Passkey 9 veröffentlicht. Seit der ersten offiziellen Veröffentlichung des Passkeys ist es schon ungefähr 6 Jahre. Dazwischen hat diese weltklassige DVD & Blu-ray entschlüsselte Software Millionen von Filmliebhaber geholfen, legal erworbenen DVDs & Blu-rays von Benutzern zu Hause zu kopieren, rippen, konvertieren oder anzuschauen. Mit allen Ruhm und Ehre ist es jetzt die Zeit, die alte Version in den Ruhestand gehen zu lassen. Und sein Nachfolger bzw. das brandneue Passkey 9 kommt nicht nur mit allen Vorzügen des Vorfahrs, sondern auch mit mehr robust neuen Features heraus. Sichere Online-Aktivierung — Keine Sorge mehr über den Verlust des Lizenzschlüssels, weil das Passkey 9 jetzt die Online-Prüfmethode für die Aktivierung der Software benutzt. Cloud Decryption Service — Der entschlüsselte Service ist jetzt auf der Basis von dem Cloud und es beschleunigt den Entschlüsselung-Prozess auf einer Weise, die die Benutzer ...

Weiterlesen
Neue Softwarelösung von BEO: Medizinprodukte UDI-konform exportieren
BEO-UDI übermittelt die Daten automatisiert an die zentrale Datenbank der FDA. (Bildquelle: BEO GmbH) Egal ob Ultraschallgerät oder Zahnimplantat: Für Hersteller von Medizinprodukten der Klasse II wird die Unique Device Identification (UDI) – die einheitliche Kennzeichnung von Produkten – ab dem 24. September 2016 Pflicht, wenn ein Export in die USA ansteht. Außerdem muss eine Übermittlung aller produktrelevanten Daten, wie Herstellerinformation oder Ursprungseigenschaft, an die zentrale Datenbank der Food and Drug Administration (FDA) erfolgen. Der Softwarehersteller BEO bietet mit seiner neuen Software BEO-UDI eine effiziente Lösung, mit der die Kunden die neuen Herausforderungen im Exportgeschäft meistern. Die Anforderungen an die Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Medizinprodukten sind hoch. Dies macht nun auch die UDI-Regelung deutlich: Jeder Hersteller, der in die USA liefert, muss neben seinen Produkten der Klasse III ab September 2016 auch alle Produkte der Klasse II mit einer eindeutigen Produktnummer versehen. Dadurch ergeben sich zahlreiche Vorteile: von der präzisen ...
Weiterlesen
Arrayent und GEMINI Business Solutions GmbH verkünden Zusammenarbeit in Europa
Arrayent Inc., Anbieter einer IoT-Plattform und die deutsche GEMINI Business Solutions verkünden ihre Zusammenarbeit, um europäischen Konsumgüterherstellern ganzheitliche IoT-Lösungen anbieten zu können. Das Internet der Dinge bietet ein enormes Potenzial um integraler Bestandteil unseres Alltages zu werden. Ein wichtiges Element bildet hier das sicher vernetzte Haus. Die Möglichkeiten für bestehende Alltagsgegenstände und neue Produkte erstrecken sich über intelligentes Energiemanagement und nachhaltigen, effizienten Umgang mit Wasser und Heizen, Smart Security-Lösungen oder individuelle, an die Lebensart angepasste Entwicklungen für z.B. Kaffeeautomaten oder Rollladen. Während sich der deutsche und europäische Markt immer noch in einem frühen Stadium befinden, gilt Nordamerika als der fortschrittlichste Markt für Smart Home. Er weist in Bezug auf die Marktdurchdringung und -reife zwei bis drei Jahre Vorsprung auf. Im laufenden Jahr 2016 soll der Umsatz im Smart Home-Markt in Deutschland rund 700 Mio. Euro betragen. Prognosen von Statista zufolge soll dieser mit einem jährlichen Umsatzzuwachs von rund 37 % ...

Weiterlesen
acquibee lässt auf der dmexco Bienen fliegen
Leads verfolgen, Kunden gewinnen, Umsatz generieren! Mit acquibee geht’s einfach und rasend schnell. Kein Witz! In Halle 6 am Stand A20 von acquibee steht ein Bienenkasten und eine Honigschleuder für Showzwecke. Zugegeben, der Honig wurde vorab produziert. Dafür können Sie fleißige Vertriebsbienen bei der Präsentation des neuen digitalen Vertriebsassistenten acquibee beobachten. Das junge Startup wird den Vertrieb mit einer ganz einfachen Strategie revolutionieren: Vertrieb muss Spaß machen, dann ist Erfolg vorprogrammiert. Mit der cloudbasierten Lösung acquibee organisieren Vertriebler die Leadqualifizierung bzw. Neukundenakquise einfach, schnell und effizient. Der Vertriebs-Workflow ist vorgegeben, zeitraubende Schulungen entfallen. Funktionen wie voreingestellte Gesprächskommentare, E-Mail-Versand direkt aus der Software und eine intelligente Datenerkennung machen administrative Tätigkeiten zum Kinderspiel. Da Nutzer Wiedervorlagen per E-Mail erhalten, ist acquibee nach der Anmeldung sofort mobil nutzbar. Hintergrund Die dmexco ist voll mit komplexen Lösungen rund ums digitale Marketing, die letztendlich Leads ausspucken sollen. Doch mit wenigen Ausnahmen hassen Vertriebler komplizierte Technik ...
Weiterlesen
Verborgenes Einsparungspotenzial bei Ersatzteilen
Mit smarter Bestandsmanagementsoftware 20-30% des Lagerbestands reduzieren (Bildquelle: Syncron) München, 5. September 2016 – Das Ersatzteilgeschäft ist das Rückgrat des After-Sales-Service. Der Umsatzanteil im Maschinen- und Anlagenbau liegt bei rund 50-60%, die Ergebnismargen bei durchschnittlich 25% . Doch damit ist das Potential im Ersatzteilmarkt längst noch nicht ausgeschöpft. Mit einer smarten Bestandsmanagementsoftware lassen sich Sollbestände prognostizieren und dynamisch und flexibel an aktuelle Marktanforderungen anpassen. Das Ergebnis: Unternehmen können ihren Lagerbestand um bis zu 20-30% reduzieren und dabei ihr Serviceniveau erfüllen oder sogar steigern. Wie hoch das Einsparungspotential für Unternehmen beim Ersatzteilgeschäft ist, hängt dabei vom Lagerbestandswert und Gesamtumsatz ab. Grundsätzlich aber gilt: Je höher und komplexer der Lagerbestand ist, desto mehr lohnt sich die Investition in eine intelligente Bestandsmanagementsoftware. Ein effektives Ersatzteilmanagement basiert auf statistischen und dynamischen Prozessen sowie individuellen Anforderungen und Service-Management-Vorgaben der Unternehmen. Solche Lösungen bieten hohe Prognosegenauigkeit basierend auf Echtzeitdaten und unterstützen Hersteller den Lagerbestand optimal auf ...
Weiterlesen
ERP-Beratung – unabhängig von den Anbietern!
Neue Website Mit einer neuen, auch für Mobilgeräte optimierten Website unter www.mqresult.de präsentieren die ERP-Spezialisten der MQ result consulting AG ihr Beratungsangebot in neuem Glanz: Von der ERP-Auswahl und ERP-Einführung über die Prozessberatung erstreckt sich das Spektrum bis zur Unterstützung für weitere Unternehmenssoftware wie CRM-, PDM/PLM- oder BI-Systeme. Wer sich mit Fragen wie Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Industrie 4.0 beschäftigt, sollte sich auf der übersichtlichen Seite einmal umschauen. Neben einführenden Informationen, aktuellen News und Veranstaltungsangeboten findet sich auch ein ganz neues Angebot: In Webinaren zu den Kernthemen kann man sich ortsunabhängig und konzentriert informieren! Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ebenso wie die Projekte der Industrie 4.0 werfen die Frage auf, ob die vorhandene Unternehmenssoftware den zukünftigen Aufgaben gewachsen ist. Die Auswahl und Einführung eines neuen ERP-Systems stellt für Unternehmen in Industrie und Handel eine Herausforderung dar, in die fast alle Bereiche und zahlreiche Fach- und Führungskräfte eingebunden sind. Auf der neuen ...
Weiterlesen
360°-Full-HD-Action-Cam mit 2 Objektiven für VR-Videos
Atemberaubende Rundumsicht erleben und auf YouTube teilen Somikon 360°-Full-HD-Action-Cam mit 2 Objektiven für vollsphärische VR-Videos Atemberaubende 360°-Videos mit voller Rundum-Sicht: Urlaubs- und Outdoor-Erlebnisse in alle Blickrichtungen gleichzeitig festhalten! Immer neue Blickwinkel, immer Neues entdecken: Die 360°-Videos aus jeder beliebigen Perspektive betrachten. Verborgene Details entdecken und Segelflug, Städtetrip oder Wander-Abenteuer jedes Mal neu erleben! Die Aufnahme bequem per Smartphone steuern: Dank kostenloser App für iOS und Android die Action-Cam von Somikon via Smartphone, iPhone, Tablet-PC und iPad bedienen. Die Videos in 3 verschiedenen Ansichten wiedergeben: – Vollbild-Darstellung: Einen weiten Blickwinkel auf dem gesamten Display und per Fingertipp in jede beliebige Richtung schwenken. – „Tiny Planet“-Modus: Die ganze Welt in einer 360°-(Video-)Kugel erleben. – Virtual-Reality-Modus: Per VR-Brille ist man wieder mitten im Geschehen! Frei in jede Richtung blicken – als wären man live vor Ort! Die VR-Videos auf YouTube mit der ganzen Welt teilen und Freunde, Familie und Follower an den Erlebnissen ...
Weiterlesen
FactoryTalk AssetCentre-Software erleichtert Lebenszyklus-Management und automatisiert das Erkennen und Listen von Geräten
Digitale Erfassung von Automatisierungsgeräten unterstützt die Umsetzung eines Connected Enterprise (Bildquelle: @ Rockwell Automation) Düsseldorf, 6. September 2016 – Hersteller und Industriekunden erhalten dank durchgängiger Verbindungstechnik einen besseren Überblick über ihre Betriebsabläufe. Die Verwaltung der Automatisierungsgeräte ist jetzt mit einem einzigen Tool möglich. Version 7 der Software FactoryTalk AssetCentre von Rockwell Automation automatisiert die Erkennung von Geräten, Netzwerk-Switches und Software auf Arbeitsplatzrechnern in der gesamten Anlage bzw. im gesamten Produktionsbetrieb und ermöglicht deren Statusverfolgung. Darüber hinaus optimiert die Software das Lebenszyklus-Management und trägt dazu bei, ungeplante Ausfallzeiten zu verringern. Eine moderne Produktionsumgebung weist zahlreiche Automatisierungsgeräte auf. Das industrielle Internet der Dinge (IIoT) verbreitet sich in großen Schritten und auch Geräte werden immer intelligenter. Jedoch bleibt es eine Herausforderung, diese im Einzelnen zu identifizieren und in einem System zu inventarisieren. Der Inventarisierungsassistent von FactoryTalk AssetCentre durchsucht das Netzwerk auf Hardware-, Firmware- und Softwareinformationen für aktive Geräte in der Produktionsanlage. Die Geräte ...
Weiterlesen
Haufe-Studie zeigt: Personalcontrolling bleibt in den meisten Unternehmen auf der Strecke
Datenschutzbedenken und die Angst vor Mehraufwand hindern Unternehmen daran, ungenutztes Potenzial in Personalabteilungen auszuschöpfen Messung von HR-Kennzahlen in Personalabteilungen (Bildquelle: @Haufe Gruppe) In Zeiten des demografischen Wandels und des War for Talents muss gutes Personalcontrolling ein immer wichtigerer Teil der Erfolgsstrategie von Unternehmen werden. Denn Ziel der Disziplin ist es, die optimale Wertschöpfung der Ressource Personal zu erreichen. Die Frage ist: Haben Unternehmen das bereits erkannt und wie gehen sie mit dieser Erkenntnis um? Um herauszufinden, wie intensiv sich Unternehmen in der DACH-Region bisher mit dem Thema auseinandersetzen, hat Haufe eine Studie zum Status Quo des Personalcontrollings in Unternehmen initiiert. Intention war es, möglichst praxisnahe Erkenntnisse zum Einsatz von Personalcontrolling und Personalkennzahlen zu erhalten. Dazu wurden drei Ausgangshypothesen aufgestellt, die es mittels einer Online-Befragung zu überprüfen galt. Die Ergebnisse sollen zudem als Grundlage für weitere Trend-Studien dienen, um zukünftig eine Entwicklung der Disziplin aufzeigen zu können. Ende 2015 bis Anfang ...
Weiterlesen
Fortschrittliche Software für die Blechbearbeitung
Vielfältigste Unternehmen profitieren von „Lantek Factory“ – zu sehen auf der EuroBLECH Darmstadt, 5. September 2016 – Die Industrieproduktion ist im Umbruch: „Industrie 4.0“, „Manufacturing Intelligence“, „Smart Factory“ sind neue Leitbilder für mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit – und auch Themenschwerpunkte der EuroBLECH 2016. Individuelle Lösungen des Software-Experten Lantek begleiten die digitale Transformation Blech bearbeitender Betriebe aller Größen. „Die nächste Generation der Blechbearbeitung“ steht im Fokus, wenn sich Ende Oktober die Branche auf der EuroBLECH trifft, der 24. Internationalen Technologiemesse für Blechbearbeitung. Spezial-Kommunikationstechnik wird bei dieser Entwicklung unverzichtbar sein. In Halle 12, Stand B104, präsentiert das Software-Haus Lantek seine manschinenunabhängigen Softwarelösungen für die Blech- und Stahlverarbeitung, mit der es den Weltmarkt anführt. „Software ist ein Produktionsvermögenswert und kein teures Extra“, beschreibt Christoph Lenhard den Perspektivwechsel, der sich zunehmend durchsetzt. Der Maschinenbauingenieur ist Lantek-Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wo der Markt den Preis diktiert, Losgrößen von 1 bis zur Massenproduktion, ...
Weiterlesen