ElTexto – Inhalte effizient publizieren!
Screenshot von ElTexto Für immer mehr Texter und Publisher, sei es eine Dokumentation im Berufsumfeld, ein privater Urlaubsbericht, Blog oder nur ein Brainstorming, ist es von großer Bedeutung Inhalte schnell zu verfassen und online zu publizieren um diese einem breiten Publikum verfügbar zu machen. ElTexto unterstützt bei der Erstellung von Online-Inhalten ohne dass der Anwender tiefgreifende Kenntnisse in Webdesign mitbringen muss oder große Anforderungen an den Webserver gestellt werden. Gründe etwas online auf seiner eigenen Webseite oder im Firmen-Intranet zu veröffentlichen gibt es wie Sand am Meer. Vielfach erste Wahl für die Veröffentlichung sind bekannte Content-Management-Systeme, wie WordPress oder Joomla, welche jedoch den Nachteil haben, dass der Server spezielle Dienste wie PHP und Datenbanken unterstützen muss und zudem regelmäßig einem Update unterzogen werden sollten, damit die eigene Webseite nicht angreifbar wird. Für den ein oder anderen sind Homepage-Baukästen eine Alternative, welche jedoch für den vollen Funktionsumfang mit einer monatlichen Gebühr ...
Weiterlesen
„Wir machen Hosen – keine IT!“
Mit der IT-Modernisierung bewies der Hosenspezialist Atelier GARDEUR Innovationsgeist – wie bei der Produktion seiner hochwertigen Kleidungsstücke. Stück für Stück zum perfekten Ergebnis (Bildquelle: @Atelier GARDEUR) Als das Systemhaus ARTADA den Auftrag erhielt, die gesamte EDV des bekannten Hosenspezialisten Atelier GARDEUR zu modernisieren, stand der IT-Dienstleister vor einigen Herausforderungen, die eine angestaubte und heterogene IT-Infrastruktur mit sich brachten. Es gab gemischte Systeme mit unterschiedlichen Server-Versionen und mittlerweile überholten Applikationen. Die LAN-Situation war verworren, eine sternförmige Verkabelung, starke Kaskadierung und gravierende Performance-Probleme bereiteten den IT-Experten Kopfschmerzen. Dazu kam eine LAN-Geschwindigkeit von teilweise unter 5 Mbit/s, die schnelles Arbeiten erschwerte und Betriebsabläufe zum Teil erheblich verzögerte. Lose Fäden auch bei der Lizensierung: Lange Zeit nur bedarfsorientiert beschafft, lagen Microsoft Lizenzen in unterschiedlichsten Varianten vor. Dazu kam eine verbesserungsbedürftige Firewall, Netzwerksicherheit und Clientsicherung. Ein Stolperstein auf dem Weg zur Modernisierung waren die Endgeräte selbst: Es gab noch 170 Windows XP Clients, daneben 57 ...
Weiterlesen
BITMi Fachgruppe Kooperative Geschäftsmodelle gegründet
Aachen/Berlin 29. Juli 2016 – Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) hat eine Fachgruppe für den Themenbereich „Kooperative Geschäftsmodelle“ gegründet. Angesichts der Digitalisierung und Globalisierung spielen kooperative Geschäftsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen eine immer wichtigere Rolle, um im internationalen Markt mit Großkonzernen mithalten und Innovationen schaffen zu können. So beschäftigt sich der BITMi schon lange mit verschiedenen Möglichkeiten der Kooperation und des Netzwerkens im IT-Mittelstand. „Mit einer Fachgruppe zu diesem Thema wollen wir die Arbeit noch einmal intensivieren und unsere Mitglieder noch stärker einbeziehen“, erklärt BITMi Präsident Dr. Oliver Grün. „Funktionierende kooperative Geschäftsmodelle wie die Bildung von Konsortien zur Schaffung eines digitalen Ökosystems sind für unsere Mitglieder, sowie für den gesamten Mittelstand, ein existenzieller Bestandteil einer erfolgreichen Zukunft.“ Die Gründungsveranstaltung der Fachgruppe fand in Berlin im Haus der Bundespressekonferenz statt. Zum Fachgruppensprecher wurde Ralph Backes, Director Research & New Business der GRÜN Software AG, gewählt. „Der ein oder andere hat ...

Weiterlesen
Datenrettungslabor.de empfiehlt: Windows 10 noch kostenlos installieren – aber vorsicht vor dem Überschreiben von Daten!
Bevor es zu einer Datenrettung kommt, kann man durch Vorsorge bei einem Windows 10 Update Fehler vermeiden. Datenrettungslabor.de – Update von Windows 10 ohne Datenverlust Durchführung einer Datensicherung und Vermeidung von Unterbrechungen beim Upgrade wichtig Am 29. Juli kurz vor Mitternacht endet die Möglichkeit, das seit einem Jahr auf dem Markt befindliche Windows 10 kostenlos auf dem eigenen Rechner zu installieren. Eindringlich macht Microsoft seit Wochen auf den in Kürze bevorstehenden Ablauf dieser Frist aufmerksam. Doch ein übereilter Wechsel auf ein neues Betriebssystem kann unliebsame Folgen haben – vor allem für die Sicherheit der persönlichen Daten. Die Experten vom Link zu: Datenrettungslabor.de zeigen Ursachen für mögliche Datenverluste durch ein Upgrade auf und geben praktische Tipps, wie man diese Gefahr deutlich minimieren kann. Aus ihren Erfahrungen wissen sie hauptsächlich eines: Ohne Vorbereitung geht es nicht. Wechsel des Betriebssystems sollte gut überlegt sein Für den Umstieg zu Windows 10 kann es gute ...
Weiterlesen
OSIsoft Hackathon: Programmierung einer Anwendung in 23 Stunden
„Innovation mit Daten aus erneuerbaren Energien“ Beim Programmier-Hackathon wird eine nützliche Anwendung innerhalb von nur 23 Stunden programmiert. (Bildquelle: OSIsoft) Im Rahmen seiner EMEA Users Conference bietet OSIsoft, seit 35 Jahren Anbieter von operativer Intelligenz für die digitale Transformation von Unternehmen, einen Programmier-Hackathon, bei dem PI Entwickler, Software Architekten, Integratoren, Admins und Datenanalysten in den Wettbewerb treten, um mit echten anonymisierten Daten von Windkraftanlagen eine Anwendung innerhalb von nur 23 Stunden zu programmieren, die aus den vorhandenen Daten einen Mehrwert generiert. In Bezug auf Auswertungen bzw. deren technischer Umsetzung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt Um teilnehmen zu können, braucht man kein Experte zu sein. OSIsoft stellt alle Tools, Experten und die Umgebung mit den Daten zur Verfügung. Die Teilnehmer brauchen nur ihren Laptop mitzubringen und können mit PI Komponenten und Entwicklertechnologien zeigen, wie man mit Hilfe von Daten aus erneuerbaren Energien eine Anwendung programmiert, die Nutzer und Unternehmen unterstützen ...
Weiterlesen
Bindig Media Datenrettung: Letzter Tag für Gratis Windows 10 Upgrade – So verringern Sie das Risiko Datenverlust
Die Vorbereitung machts – Datenverluste beim Windows 10 Upgrade meist vermeidbar Ein unvorbereiteter Wechsel des Betriebssystems ist nicht ratsam Nur noch bis Freitag 23:59 Uhr können Nutzer von Windows 7 und 8 das Upgrade auf Windows 10 kostenfrei herunterladen. Der Ablauf der Frist sollte jedoch nicht dazu verleiten, voreilig das neue Betriebssystem zu installieren. Ein Wechsel sollte gut geplant sein. Denn eine übereilte Umstellung kann Datenverluste verursachen. Diese Erfahrung mussten in den vergangenen Monaten schon einige Windows-User machen. Die Bindig Media GmbH ( www.bindig-media.de/datenrettung/ ), die sich auf Datenwiederherstellungen spezialisiert hat, blickt auf häufige Ursachen für Datencrashs im Zuge des Windows 10 Updates zurück. Backups und die regelmäßige Kontrolle der PC-Komponenten empfehlenswert Einige Nutzer versäumten es, vor dem Upgrade ein Backup zu erstellen, oder sie hatten nur eine veraltete Version gespeichert. Sicherheitskopien sollten allerdings vor jedem größeren Update angefertigt werden, um eventuellen Datenverlusten vorzubeugen. Bei Eingriffen in die Infrastruktur des ...

Weiterlesen
Klaus Kurre neuer Trainer bei der SCHEMA Gruppe
Es ist eine Personalie, die aufhorchen lässt. Klaus Kurre verstärkt seit Anfang 2016 das Trainer-Team bei der Nürnberger SCHEMA Gruppe. Nach dem Studium der Physik war Herr Kurre zunächst über einen Zeitraum von zehn Jahren als technischer Übersetzer für die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch tätig, bevor er als Projektleiter in eine Übersetzungsagentur wechselte. Ab 2004 etablierte sich Herr Kurre als freier Berater und Trainer für Übersetzungstools (CAT). Nach der erfolgreichen Ausbildung zum Lead-Auditor durch Austrian Standards plus weitete Herr Kurre seine Beratertätigkeit ab 2008 auch auf die Zertifizierung von Übersetzungsdienstleistern gemäß EN15038 bzw. ISO17100 aus. Bei der SCHEMA Gruppe ist Klaus Kurre künftig zuständig für Trainings und Schulungen rund um SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS, die XML-basierten Component Content Management- und Content Delivery-Lösungen für die Technische Redaktion und Dokumentation. Die Standardsoftware dieser Systemlösungen enthält alle Funktionen, die der professionelle Anwender benötigt, um variantenreiche und vielsprachige Publikationen für unterschiedliche Ausgabeformate ...
Weiterlesen
SearchBlox Such- und Textanalyse-Lösung für Unternehmen jetzt als Cloud-Service verfügbar
SearchBlox Such- und Textanalyse-Lösung Cloud Search Service vereinfacht Migration für Kunden von Google Search Appliance (GSA) SearchBlox Software, Inc., ein führender Anbieter von Such- und Textanalyse-Lösungen für Unternehmen auf der Grundlage von Apache Lucene Basis, hat bekannt gegeben, dass sein preisgekröntes Such- und Analyseprodukt jetzt als Cloud-Service zur Verfügung steht. SearchBlox aggregiert und indexiert kontinuierlich Daten in Echtzeit zu Such- und Analysezwecken, wobei Daten über 60 integrierte Konnektoren, sei es von Websites, Dateisystemen, sozialen Medien, E-Mail, Cloud-Speichern, Salesforce oder anderen Quellen hinzugefügt werden. Darüber hinaus ermöglicht die neue Cloud-Suche es Kunden, in kleinem Umfang zu beginnen und die Suchfunktion nach Bedarf und ohne größere Vorab-Investitionen zu erweitern. Angesichts der Einstellung von Google Search Appliance (GSA) minimiert der neue Cloud-Service von SearchBlox mit der vollständig gemanagten GSA-Migration sowohl die Risiken als auch die Kosten aktueller GSA-Kunden, die Ersatzlösungen benötigen. „Wir haben in den vergangenen Jahren die Such-Infrastruktur für verschiedene Kunden gehostet ...
Weiterlesen
eXtra4 jetzt als Unternehmen eigenständig
Ferdinand Eisele GmbH nutzt Eigenmarke zur Unternehmensgründung Logo der neuen eXtra4 Software + Service GmbH mit den eingetragenen Marken der Ferdinand Eisele GmbH Birkenfeld, Juli 2016. Die auf Identifikationstechnik spezialisierte Ferdinand Eisele GmbH aus Birkenfeld bei Pforzheim hat ihr Knowhow auf dem Gebiet der Software-Entwicklung für Etikettendruck samt zugehöriger Dienstleistungen ausgegliedert in die neu gegründete GmbH „eXtra4 Software + Service“. „Zu diesem Schritt bewogen hat uns“, so geschäftsführender Gesellschafter Alex Schickel, „eine seit Jahren beobachtbare Entwicklung: Unser Unternehmensschwerpunkt verlagert sich vom auf Etiketten spezialisierten Druckereibetrieb hin zu einem Systemhaus für Identifikationstechnik.“ Die Ferdinand Eisele GmbH geht zurück auf eine 1931 gegründete Druckerei mit angeschlossener Etikettenfertigung. Der Siegeszug des Computers in der Bürokommunikation Mitte der 80er Jahre löst einen Prozess aus: Über den Einsatz von Thermotransferdruckern und in-house-entwickelter Etikettendruck-Software beginnt das Unternehmen Knowhow im Bereich Identifikationstechnik aufzubauen. Heute kann die Ferdinand Eisele GmbH auf über 30 Jahre Erfahrung in der Software-Entwicklung ...
Weiterlesen
Exact KMU Barometer 2016: Top Herausforderungen für Produktionsbetriebe
Der internationale Wettbewerb, eine individualisierte Fertigung und die Transparenz über Material- und Prozesskosten, das sind drei große Herausforderungen für kleine und mittlere Produktionsbetriebe in Deutschland. Das geht aus dem KMU Barometer 2016 hervor, einer internationalen Studie im Auftrag des Cloud-Software-Anbieters Exact. Rund 2.600 Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Spanien sowie den USA wurden zu Softwarenutzung, Digitalisierung und damit verbundenen Trends befragt. Die Ergebnisse im Überblick: Internationaler Wettbewerb: Während 2015 der internationale Wettbewerb nur für sieben Prozent der deutschen kleinen und mittleren Produktionsbetriebe eine Herausforderung darstellte, sind es 2016 bereits 26 Prozent. Damit stellt der internationale Wettbewerb die in Deutschland am stärksten gewachsene Herausforderung im Vergleich zu 2015 dar. Gleichzeitig sind die deutschen Produktionsbetriebe 2016 im internationalen Vergleich auch diejenigen, die den internationalen Wettbewerb am deutlichsten spüren. Individualisierte Fertigung: 49 Prozent der befragten deutschen Unternehmen sehen eine steigende Nachfrage nach kleineren Losgrößen. Für ...

Weiterlesen
Lantek Factory für präzise Zeit- und Kostenberechnungen
Darmstadt, 21. Juli 2016 – Wer Zuschnitt-Dienstleistungen auf Abruf anbietet, braucht ein gutes Kostenrechnungssystem, um zuverlässig für jeden Auftrag die Ausgaben und Rentabilität berechnen zu können. Das Softwaresystem „Lantek Factory“ von Lantek ist eine Komplettlösung für die Blech- und Stahlverarbeitung, die jede Funktion und Abteilung im Unternehmen koordiniert und die Effizienz verbessert. Die Kostenkalkulation für eine Bestellanfrage lediglich aus Erfahrung zu erstellt, ist anfällig für Fehler, wenn nicht alle Aspekte berücksichtigt werden. Demgegenüber gibt die wichtigsten Abläufe innerhalb der Firma preis, wer einen Auftrag annimmt, auf den das Unternehmen keinen Einfluss hat. Einen erfahrenen Mitarbeiter zu verlieren, vorübergehend oder dauerhaft, oder schlichte Arbeitsüberlastung – das kann zum Albtraum machen, was eigentlich ein flüssiger und agiler Prozess sein sollte: indem idealerweise genau so viele Aufträge angenommen werden, dass sowohl die Qualität der Arbeit als auch die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens gewahrt bleiben. Viele Unternehmen übertragen diese Aufgabe (oder zumindest die Kontrolle) dem ...
Weiterlesen
In Minutenschnelle zum Wunschkandidaten
Evangelisches Krankenhaus Unna optimiert Recruiting mit Talent Management von Haufe (Bildquelle: © Evangelisches Krankenhaus Unna) Die Stiftung Evangelisches Krankenhaus Unna (EK Unna) rekrutiert ab sofort mit der Software umantis Talent Management. Das Krankenhaus wollte den Bewerbungs- und Auswahlprozess für Personalabteilung, Vorgesetzte und potenzielle Mitarbeiter so schnell und effektiv wie möglich gestalten. Einer der größten Arbeitgeber in Unna, der sich mit 700 Mitarbeitern um ca. 12.000 stationäre und ca. 20.000 ambulante Patienten pro Jahr kümmert, entschied sich für die Bewerbermanagement-Lösung von Haufe. Die Gründe für diese Entscheidung: Einfache Bedienbarkeit, Workflows für die Einbindung von Führungskräften sowie die Möglichkeit, über das integrierte Analysetool vordefinierte Kennzahlen zu überprüfen und kontinuierlich zu verbessern. Die Stiftung Evangelisches Krankenhaus Unna bietet auf ihrem Gesundheits-Campus ärztliche und pflegerische Versorgung in sieben Fachabteilungen sowie zahlreiche Service- und Kursangebote rund um die Gesundheitsvorsorge. Die Personalabteilung stand vor der Herausforderung, eine Vielzahl an medizinischen Berufsbildern und Arztstellen, aber auch Positionen ...
Weiterlesen
Flexera Software zeichnet Partner des Jahres 2015 aus
KPMG LLP, Mindgrape, Grupo SIA und Softline Group zu „Top-Partnern“ ernannt München, 19. Juli 2016 – Flexera Software , der führende Anbieter von Softwarelösungen der nächsten Generation für Softwarelizenzierung, Compliance und Installation für Softwarehersteller und Anwenderunternehmen, zeichnete heute seine „Partner des Jahres 2015“ aus. Die Auszeichnungen gingen an KPMG , Mindgrape , Grupo SIA und Softline Group . Den feierlichen Rahmen bildeten die jährlichen Partner Summits von Flexera Software, die für die Region EMEA in den französischen Alpen und für Nordamerika in Big Sky im US-Bundesstaat Montana stattfanden. Ein globales Netzwerk von Channel-, Consulting- und Technologiepartnern unterstützt den Vertrieb, den Support und die Ergänzung der Lösungen von Flexera Software. Diese Unternehmen schaffen einen Mehrwert mit Blick auf die geschäftlichen Herausforderungen in den Bereichen Application Readiness , Softwarelizenzoptimierung , Software Vulnerability Management , Software-Monetarisierung und Softwareinstallation . Die Summits bieten Partnern von Flexera Software eine Plattform zum persönlichen Austausch und die ...
Weiterlesen
Neue Website erklärt Datenmanagement
Interessenten und Kunden können sich optimal über die Produktfamilie simus classmate informieren Die simus systems GmbH zeigt sich online in neuem Gewand – passend zum Update auf Version 8.0 der Software-Suite simus classmate. Die Lösung zur kosteneffizienten Datennutzung in Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Einkauf steigert die Wiederverwendung vorhandener Informationen und automatisiert Prozesse – und wird nun auf www.simus-systems.com anschaulich erklärt. Die Software-Suite simus classmate umfasst konfigurierbare Module, welche Datenbestände strukturieren, automatisch klassifizieren, bereinigen und nach geometrischen Attributen durchsuchen können. Seit Mai erleichtert die Version 8.0 Arbeitsvorgänge mit neuen Funktionen. Neben einer vereinfachten Benutzerführung gibt es nun viele Optionen, die zu verbesserter Kommunikation, Auswahl, Auswertung und Individualisierung für Anwender beitragen. Passend dazu wurden auf der neuen Website Produktmerkmale und Möglichkeiten, wie etwa die neue geometrische Teilbereichssuche, nutzer- und lösungsorientiert übersichtlich aufbereitet. Konkrete Anwendungsfälle in Produktvideos und Anwenderberichten veranschaulichen die Möglichkeiten der Software in der Praxis. Die Videos zeigen beispielsweise die Bauteilsuche oder ...
Weiterlesen
DMU-Prozesse optimieren
CoreTechnologie schaltet neue Software-Version zur DMU-Prozessoptimierung frei CoreTechnologie launcht neue Software zur DMU-Prozessoptimierung (Bildquelle: CoreTechnologie GmbH) Der deutsch-französische Software-Hersteller CoreTechnologie stellt ab sofort eine innovative Software zur Optimierung von DMU-Prozessen zur Verfügung. Die sogenannte „DMU Inspector Software Suite“ verfügt über Funktionen wie Kollisions- und Freigangkontrolle sowie einen geometrischen Modellvergleich. Durch Multiprozessorberechnung und eine intelligente Nachbarschaftssuche wird der Berechnungsprozess beschleunigt und ist skalierbar. Die Berechnung findet auf der exakten B-Rep-Beschreibung statt, sodass genau zwischen Kontakt und Durchdringung unterschieden werden kann. Mit der neuen Software wird Anwendern die Arbeit durch eine sehr übersichtliche grafisch basierte Darstellung der Ergebnisse deutlich leichter gemacht. Ergänzend dazu visualisiert das Modul „3D_Analyzer“ die Analyse-Ergebnisse zügig als 3D-Modelle und ermöglicht einfache geometrische Absicherung sehr großer Umfänge. Um die zahlreichen Produktvarianten und Entwicklungsstände zu verwalten, werden in der DMU Inspector Software Suite spezielle Filterfunktionen für Konfigurationen sowie eine intelligente Berechnung verschiedener Revisionen durchgeführt. Bei einer erneuten Revision eines Umfangs ...
Weiterlesen