BRAIN mit Werkbund Label 2016 ausgezeichnet
(Mynewsdesk) Das Bioökonomie-Unternehmen BRAIN AG wurde mit dem WERKBUND Label 2016 für seine transdisziplinäre Vorbildfunktion ausgezeichnet. Mit dem WERKBUND Label werden in zweijährigem Turnus Projekte, Ideen, Unternehmen, Konzepte und Produkte vom Deutschen Werkbund Baden-Württemberg ausgezeichnet, die durch außergewöhnliches Engagement hervorstechen und vorbildhaft in Gesellschaft, Politik und Kultur sind. Die Preisverleihung des Deutschen WERKBUND Labels findet am Freitag, den 16. September 2016 im Burda-Media-Tower in Offenburg statt. Von der Werkbund-Jury wurden insgesamt 10 internationale Projekte und Unternehmen als innovativ, zukunftsweisend oder gestalterisch herausragend beurteilt. Kriterien für die Preisvergabe sind – neben den Innovations- und Zukunftsaspekten – eine soziale oder politische Vorbildfunktion, der Einsatz umweltfreundlicher Technologien und bürgerschaftliches Engagement durch Mut, Querdenken und Eigeninitiative. Das WERKBUND Label soll den Projekten zu mehr Sichtbarkeit und Anerkennung verhelfen. Mit den feierlichen Projektpräsentationen rückt der Deutsche Werkbund Projekte in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit, die einen relevanten Beitrag zur Gestaltung von Zukunft und die Bewältigung gesellschaftlicher ...

Weiterlesen
Kay Hellwig ist neuer ständiger Gast im TIC-Präsidium
Experte für Mobilität und Vertrieb / Karriere bei Lufthansa und Deutscher Bahn Frankfurt, 28. Juli 2016 – Das Präsidium des Travel Industry Club (TIC) hat mit Kay Hellwig (41) einen neuen ständigen Gast. Hellwig ist seit 2013 Leiter Touristische Kooperationen bei DB Vertrieb, zuvor war er rund 18 Jahre lang in verschiedenen Positionen bei Lufthansa tätig. „Wir freuen uns sehr, mit Kay Hellwig einen ausgewiesenen Experten für Mobilitäts- und Vertriebsthemen als ständigen Gast im Präsidium des Travel Industry Club begrüßen zu können“, sagt TIC President Dirk Bremer. Als führender Wirtschaftsclub der Reiseindustrie wolle sich der TIC künftig noch massiver in wirtschaftliche und politische Diskussionen einbringen. „Hierfür sind das Know how und die langjährigen Erfahrungen von Kay Hellwig bei zwei der größten Mobilitätsunternehmen der Welt eine sehr große Bereicherung“, so Bremer. Kay Hellwig startete seine Karriere nach einer Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann und einem BWL-Studium im Projektcontrolling bei Lufthansa Cargo. Danach folgten ...
Weiterlesen
BREXIT ist eine große Chance für die kulturelle Identität von Europa
(Mynewsdesk) Passau. Der heutige Tag wird als historischer Meilenstein in die Geschichtsbücher eingehen – als Tag, der Europa spaltet. Die Briten haben für den Austritt aus der EU votiert. Und doch gibt es Stimmen, die im Ausgang des Brexit-Referendums eine Chance für die europäische Staatengemeinschaft sehen. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende der ICUnet.AG , Dr. Fritz Audebert, kommentiert das Ergebnis des Referendums wie folgt: „Das Abstimmungsergebnis ist ein eindeutiger Beleg dafür, dass die Menschen auf der Insel das Vertrauen in das politische und kulturelle Establishment verloren haben. Es ist kein Geheimnis, dass sich die Briten nicht richtig abgeholt, richtig verstanden und auch nicht genügend repräsentiert gefühlt haben. Warum also sind wir überrascht? Vielmehr sollten wir den Brexit als große Chance für die kulturelle Identität von Europa verstehen. Den Ausgang des Referendums können wir nun nicht mehr ändern. Was wir aber ändern können und meiner Meinung auch unbedingt müssen, ist endlich in ...
Weiterlesen
Internationale Zusammenarbeit und Austausch im Bereich nachhaltige Architektur und Stadtentwicklung
Frey Architekten begrüßen hochrangige Delegationen aus Russland, China, Israel, Rumänien und Ungarn. Architekt Wolfgang Frey begrüßt Delegation aus Israel, Rumänien und Ungarn in Freiburg-Rieselfeld Freiburg, 16. Juni 2016 – Klima- und Ressourcenschutz sowie demographische Veränderungen stellen eine nachhaltige Stadtentwicklung weltweit vor neue Herausforderungen. Hierfür Lösungswege zu finden, hat sich das Freiburger Architekturbüro Frey Architekten zur Aufgabe gemacht und steht auch international aktiv im Austausch mit Politikern, Planern und Unternehmen. So begrüßte Architekt Wolfgang Frey erst kürzlich Delegationen aus Russland, China, Israel, Ungarn und Rumänien und steht auch mit verschiedenen Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen in regem Kontakt. Delegation aus Israel, Rumänien und Ungarn Am 08.06.2016 besuchte eine Delegation aus Israel, Rumänien und Ungarn das Freiburger Architekturbüro. Die Delegation bestand aus Geschäftsführern, Vorstandsmitgliedern und Managern der Unternehmen Shikun&Binui R.E.D., ASBUD GROUP, Horizon Holding und Direct Capital aus Israel, Rumänien und Ungarn. Wolfgang Frey, Inhaber von Frey Architekten, stellte in seinem Vortrag die ...
Weiterlesen
Erbschaft und Schwarzgeld – Selbstanzeige kann nötig sein
Erbschaft und Schwarzgeld – Selbstanzeige kann nötig sein http://www.grprainer.com/rechtsberatung/steuerrecht/selbstanzeige/selbstanzeige-erbe-erbschaft.html Schwarzgeld wird spätestens dann wieder zum Problem, wenn es im Nachlass auftaucht. Dann können sich unter Umständen auch die Erben strafbar machen. Auch sie können eine Selbstanzeige stellen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: In den kommenden Jahren erwarten Experten eine wahre Erbschaftswelle. Erben müssen aber aufpassen. Befinden sich in dem Nachlass unversteuerte Einkünfte, müssen diese dem Finanzamt gemeldet werden. Dieses Vermögen muss nachträglich versteuert werden. Bleibt die Meldung an das Finanzamt aus, macht sich der Erbe strafbar; er begeht eine Steuerhinterziehung durch Unterlassen. Ist dies bereits geschehen, kann immer noch eine strafbefreiende Selbstanzeige gestellt werden, um in die Steuerehrlichkeit zurückzukehren. Häufig wissen die Erben zunächst gar nichts davon, dass sich im Nachlass unversteuerte Kapitaleinkünfte befinden. Denn der Erblasser hat über sein Schwarzgeld nie geredet, schon gar nicht über Steuerhinterziehung. Dieses Problem ...
Weiterlesen
Nordcapital Bulkerflotte 1 muss Insolvenz der MS E.R. Barcelona verkraften
Nordcapital Bulkerflotte 1 muss Insolvenz der MS E.R. Barcelona verkraften http://www.grprainer.com/rechtsberatung/kapitalmarktrecht/faelle/nordcapital-gmbh-schiffsfonds.html Aus einer sicheren und renditestarken Geldanlage wurde es für die Anleger der Nordcapital Bulkerflotte 1 nichts. Die MS E.R. Barcelona ist als erstes Schiff der Flotte inzwischen insolvent. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Die wirtschaftlichen Schwierigkeiten des 2008 aufgelegten Schiffsfonds Nordcapital Bulkerflotte 1 schlagen sich nun auch in einer Insolvenz einer Schiffsgesellschaft nieder. Über die Gesellschaft der zur Bulkerflotte gehörenden MS E.R. Barcelona hat das Amtsgericht Lüneburg das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 46 IN 33/16). Die Insolvenz kann auch als Zeichen gesehen werden, dass die Nordcapital Bulkerflotte 1 sich weiterhin in rauer See befindet. Bisher hat einer der bundesweit größten Schiffsfonds seine Ziele deutlich verfehlt. Für die rund 5600 Anleger, die rund 174 Millionen US-Dollar in den Schiffsfonds gesteckt haben, verlief die Beteiligung bisher enttäuschend. Als das Emissionshaus Nordcapital ...
Weiterlesen
EU-Parlamentarier für die Freiheit der Delfine – WDSF und ProWal Demo in Brüssel
(Mynewsdesk) Zum Abschluss einer vierwöchigen Europatour mit Demonstrationen vor 19 Delfinarien gegen die Gefangenschaftshaltung von Delfinen in Zoos und Vergnügungsparks protestierten die Tierschutzorganisationen ProWal (Radolfzell) mit Andreas Morlok und das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum ( WDSF ) am Samstag den 04. Juni 2016 vor dem Europäischen Parlament in Brüssel. Der EU-Abgeordnete Stefan Bernhard Eck sagte zu, die Abschaffung von Delfinarien für die Freiheit der Delfine im Europäischen Parlament zu thematisieren. Eck in seiner Rede auf der Demo zum Thema von rund 300 gehaltenen Delfinen in europäischen Delfinarien : „Es ist an der Zeit, diesen Skandal zu beenden. Von heute an wird im Europäischen Parlament die Abschaffung der Delfinarien und die Freiheit für Delfine betrieben. Dafür werde ich mich einsetzen.“ Stefan B. Eck ist seit 2014 Abgeordneter im Europäischen Parlament und Gründungsmitglied der “ MEPs for Wildlife “ sowie Vizepräsident der “ Intergroup on the Welfare and Conservation of Animals „. ...
Weiterlesen
Aktueller Buchtipp: Der nächste Weltkrieg
Der nächste Weltkrieg wäre nicht der erste Krieg, der durch ein weltpolitisch unbedeutendes Ereignis ausgelöst werden könnte. Ein Beispiel ist das Attentat von 1914, bei dem das Thronfolgerpaar aus Österreich (Franz Ferdinand und seine Frau) erschossen wurde. Die Folge war der erste Weltkrieg. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.   Steht UNS ein dritter Weltkrieg „ein asymmetrischer Konflikt ohne Grenzen“ bevor? Er wäre nicht mit Stalingrad und Verdun zu vergleichen. Dieser Krieg würde Dimensionen annehmen, die noch über den globalen Charakter konventioneller Kriege hinausreichen würden. Aktuell herrschen in über 20 Ländern immer noch Kriege. Syrien ist das aktuellste Beispiel. Seit Anfang 2011 bekämpfen sich in diesem Land drei Gruppen. Hinzu kommt, dass es seit fast 50 Jahren Kriege gibt, die bis heute immer noch andauern (Indonesien „Papua-Krieg“). Kommt nun der 3. Weltkrieg oder hat er schon angefangen? Vielen Menschen ist es bewusst, dass unsere Welt an einem sehr kritischen Punkt ...
Weiterlesen
Countdown für den Darlehenswiderruf: Frist bis zum 21. Juni nutzen
Countdown für den Darlehenswiderruf: Frist bis zum 21. Juni nutzen http://www.grprainer.com/rechtsberatung/bankrecht.html Für den Widerruf von Immobiliendarlehen läuft der Countdown: Altverträge können nur noch bis zum 21. Juni 2016 widerrufen werden. Danach erlischt das „ewige Widerrufsrecht“. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Mit dem Widerruf eines zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Darlehens zur Immobilienfinanzierung können Verbraucher Beträge im fünfstelligen Bereich sparen. Wie hoch die Ersparnis ausfällt, ist auch von der Kredithöhe und den vereinbarten Zinskonditionen abhängig. Nach einer Gesetzesänderung erlischt allerdings das sog. „ewige Widerrufsrecht“ für diese Verträge am 21. Juni 2016. Verbraucher, die ihr Darlehen widerrufen möchten, können sich an einen im Bankrecht versierten Rechtsanwalt wenden. Dieser kann prüfen ob die Voraussetzungen für den Darlehenswiderruf vorliegen. In der Regel lässt sich ein Darlehen auch Jahre nach Vertragsschluss noch widerrufen, wenn die Bank oder Sparkasse eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hat. Dies ist ...
Weiterlesen
Weltgesundheitstag: Kranke Welt macht kranke Menschen
Die Weltgesundheit ist gefährdet durch Krebs als Massenkrankheit (NL/3605991967) Wer sich am Weltgesundheitstag am 7. April ernsthaft Gedanken über die Gesundheit der Menschen machen möchte, kann dies nur im Kontext mit der Gesundheit unserer Welt, der Wirtschaft, der Politik und der Natur betrachten. Denn die aktuelle Krebsepoche ist geprägt durch äußeres Wachstum, dem Wachstum ohne Ziel. Genau dasselbe passiert als Spiegel im menschlichen Körper durch die wuchernden Krebszellen. Das beschreibt Matthias J. Augsburg in seinem Buch Das Wesen vom Krebs Wachstum ohne Ziel. Die WHO prognostiziert eine weltweite Zunahme der Krebserkrankungen um 40 % bis 2025 und sogar um bis zu 70 % in knapp 20 Jahren. Bei den Ursachen wird als wesentlicher Grund die Ernährung sowie schädliche Verhaltens- und Lifestyle-Gewohnheiten genannt. Obwohl in mehr als 115 Jahren viele Milliarden an Forschungsgeldern in Krebs investiert wurden, steigt die Zahl der Krebserkrankungen rasant. „Der weltweite Anstieg der Krebserkrankungen ist dramatisch“, sagte ...
Weiterlesen
Buch-Neuerscheinung heute Das Wesen vom Krebs Wachstum ohne Ziel
Epidemie KREBS: Die bedeutendste, epochale Zeitgeistkrankheit seit der industriellen Revolution egalisiert ohne Rücksicht auf Verluste. (NL/5783305146) Dortmund 21.3.16 Die Folgen des grenzenlosen (globalen) Wirtschaftswachstums, der Umweltverschmutzung, der Ausbeutung von natürlichen Rohstoffen und damit verbunden der aktuellen Politik haben die Experten im Club of Rome schon 1972 zur breiten Ernüchterung prognostiziert und 2012 wieder aufgegriffen. Nicht erwähnt wurde die neue Epidemie, die jährlich 500.000 neue Opfer nur in Deutschland hervorbringt: KREBS. Während die prognostizierte Zahl der Erkrankten laut WHO weltweit um 70% steigen soll, hat die Schulmedizin bisher keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Die heutige Veröffentlichung des aufrüttelnden Buches Das Wesen vom Krebs Wachstum ohne Ziel zum Frühlingsanfang hätte deshalb passender nicht sein können. Der Autor, Matthias J. Augsburg, hat den Mut, ungemütliche Dinge auszusprechen. Makrokosmos = Mikrokosmos Entstanden ist ein Buch mit viel neuem und altem, tiefgreifenden Wissen über Krebs, in dem Augsburg wichtige Zusammenhänge zwischen dem Leben der Menschen von ...
Weiterlesen
Kommen deutsche Lebensversicherer durch die Null-Prozent-Zins Politik ins Wanken?
Durch die anhaltende Niedrigzinspolitik der EZB kommen die deutschen Lebensversicherer immer mehr unter Druck. Gerade die klassischen Policen, welche zum Teil noch aus der Historie 4% Garantiezinsen bedient müssen, tuen den Versicherungsgesellschaften richtig weh. Stefan Heinze, Geschäftsführer der ciaoLV GmbH geht davon aus, dass der eine oder andere kleine Lebensversicherer bereits dieses Jahr ins Wanken kommt. Die britischenVersicherer wie Standard Life oder Clerical Medical sind davon weniger betroffen, da sie nur wenig Zinspapiere halten und mehr in Aktien und Sachwerten investieren dürfen. CiaoLV bietet die Möglichkeit die klassischen Lebensversicherungen überprüfen zu lassen. Dabei sind auch diese Verträge angreifbar, welche bereits ausgezahlt wurden. Interessierte Personen können ganz einfach die Verträge auf der Internetseite www.ciaolv.de hochgeladen. Innerhalb von 72 Stunden erhält der Versicherungsnehmer eine Auskunft, welche zusätzliche Auszahlung möglich ist. Die ciaoLV GmbH versteht sich als Plattform für die Rückabwicklung von Lebens-und Rentenversicherungen. Das Team der ciaoLV arbeitet mit verschiedenen Rechtsanwälten und ...

Weiterlesen
Die tödlichen Konflikte unserer Zeit
Die aktuellen Ereignisse „weltweit“ könnten zu einem der tödlichsten Konflikte unserer Zeit eskalieren. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.   Syrien ist das aktuellste Beispiel. Seit Anfang 2011 bekämpfen sich in diesem Land drei Gruppen. Hinzu kommt, dass es seit fast 50 Jahren Kriege gibt, die bis heute immer noch andauern (Indonesien „Papua-Krieg“). Vielen Menschen ist es bewusst, dass unsere Welt an einem sehr kritischen Punkt angelangt ist.   Steht UNS ein dritter Weltkrieg „ein asymmetrischer Konflikt ohne Grenzen“ bevor? Er wäre nicht mit Stalingrad und Verdun zu vergleichen. Dieser Krieg würde Dimensionen annehmen, die noch über den globalen Charakter konventioneller Kriege hinausreichen würden. Aktuell herrschen in über 20 Ländern immer noch Kriege. Kommt nun der 3. Weltkrieg oder hat er schon angefangen? Vielen Menschen ist es bewusst, dass unsere Welt an einem sehr kritischen Punkt angelangt ist und die aktuellen Ereignisse „weltweit“ könnten zu einem der tödlichsten Konflikte unserer ...
Weiterlesen
VFUKS-Aktionswoche in Stuttgart: Freie Kita-Träger fordern mehr Freiräume zur Umsetzung innovativer Ideen
Kitas der Zukunft: Ist mehr vom Gleichen richtig? Oder brauchen wir ganz neue Konzepte? Um diese Fragen ging es bei der Abschlussdiskussion der Aktionswoche des Verbands freier unabhängiger Kindertagesstätten Stuttgart (VFUKS) am 7. März 2016. In 15 Die VFUKS-Vorstandsvorsitzende Waltraud Weegmann begrüßt zur zweiten VFUKS-Aktionswoche. (Bildquelle: VFUKS) Kitas der Zukunft: Ist mehr vom Gleichen richtig? Oder brauchen wir ganz neue Konzepte? Um diese Fragen ging es bei der Abschlussdiskussion der Aktionswoche des Verbands freier unabhängiger Kindertagesstätten Stuttgart (VFUKS) am 7. März 2016. In 15 Einzelveranstaltungen hatten sich im Verlauf der Woche mehrere hundert Eltern sowie Fachleute aus Kitas und von Trägern über aktuelle Themen der Frühpädagogik informiert und Einrichtungen der VFUKS-Mitglieder kennengelernt. Mit einer großen kitapolitischen Diskussionsrunde ging am vergangenen Montag (7. März 2016) die zweite Aktionswoche des Verbands freier unabhängiger Kindertagesstätten Stuttgart (VFUKS) zu Ende. Die anwesenden Politikerinnen und Politiker aus Kommune und Land waren sich in Bezug auf ...
Weiterlesen
Buch-Neuerscheinung „Okkultsymbolik und Machtpolitik“
In seinem neuen Buch „Okkultsymbolik und Machtpolitik“ (Februar 2016) lädt filmdenken-Autor Daniel Hermsdorf zu einem Parforce-Ritt durch Verschwörungstheorien und Geheimlehren. Seitdem das Internet die Kommunikations-Barrieren schleift, hat Aufklärung über die Ranküne der Mächtigen wieder Konjunktur. Damit verbunden sind stets Interpretationen: von Ereignissen, persönlichen Absichten und von Symbolen. Letztere tauchen überall auf: als öffentliche Architektur, Markenzeichen, Bild-Inszenierung und sprachliche Form. Daniel Hermsdorf argumentiert in seinem Grundlagenwerk auf zwei Ebenen: Er diskutiert wesentliche Beispiele von Verschwörungstheorie im Sinne historischer Aufklärung; und er ordnet dabei das Feld der Betrachtungs- und Argumentationsweisen. So wird zugleich transparent, worüber und wie Verschwörungstheorien berichten. „Okkultsymbolik und Machtpolitik“ ist ein Kompendium des Wissens, das sich nach einer ca. 200 Jahre währenden Tradition radikaler Aufklärung auch auf Internet-Seiten und in zahllosen Videos herauskristallisiert. Zentrale Gegenstände sind okkulte Symbole von Geheimgesellschaften wie den Freimaurern und die vielgestaltige magische Lehre der Kabbala. Für offene und demokratische Gesellschaften stellt dies verstärkt eine ...
Weiterlesen