Fasihi unter den Top 25 der mittelständischen Unternehmen in Deutschland
Großer Preis des Mittelstandes 2016: Ludwigshafener Software-Unternehmen erhält Ehrenplakette als Auszeichnung Das Ludwigshafener Software-Unternehmen Fasihi GmbH darf sich über eine weitere Auszeichnung freuen: Geschäftsführer Saeid Fasihi erhielt bei der Galaveranstaltung zum Großen Preis des Mittelstandes am 22. Oktober in Berlin die Ehrenplakette des bundesweiten Wettbewerbs. Unter 4791 nominierten mittelständischen Firmen aus ganz Deutschland gehört Fasihi damit zu den Top 25 in Deutschland. Saeid Fasihi: „Nach dem Gewinn des Großen Preises auf rheinland-pfälzischer Ebene sind wir natürlich sehr stolz, jetzt zu den Besten im ganzen Land zu gehören. Ohne die engagierte Mitarbeit unseres Teams wäre das nicht möglich gewesen. Dafür möchte ich allen Mitarbeitern danken und sie darum bitten, so engagiert weiterzumachen.“ An 22 Unternehmen überreichten die Vorstände der Oskar-Patzelt-Stiftung, Dr. Helfried Schmidt und Petra Tröger, die Auszeichnungen. Die Ehrenplakette ist eine Auszeichnung jener Preisträger, die die Jury am nachhaltigsten beeindruckt haben und für bemerkenswerte Unternehmensentwicklungen für Preisträger der Vorjahre. Der ...
Weiterlesen
Qualität bringt den Erfolg beim Großen Preis des Mittelstands
Ingenieurbüro Zammit GmbH als Finalist in Düsseldorf ausgezeichnet Foto: Boris Löffert, Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung Qualität und Engagement zahlen sich aus beim „Großen Preis des Mittelstandes“: Die Ingenieurbüro Zammit GmbH ist in Düsseldorf zum Finalisten des renommierten Wirtschaftswettbewerbs gekürt worden. Damit erhält das international tätige Planungsbüro eine Auszeichnung für hervorragende Leistungen und unternehmerische Verantwortung im Mittelstand. Geschäftsführer Jürgen Papenburg nahm den Preis persönlich entgegen und dankte allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern, die diese Ehrung ermöglicht haben. Jährlich vergibt die Oskar-Patzelt-Stiftung die begehrte Auszeichnung, wobei jeweils die Besten von über 4700 Wettbewerbsteilnehmern in einem dreistufigen Auswahlverfahren ermittelt werden. Die Jury bewertet nach fünf Kriterien: wirtschaftliche Gesamtentwicklung, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service und Kundennähe. In allen Bereichen konnte das Ingenieurbüro Zammit überzeugen und wurde als einer von vier Finalisten des Landes Niedersachsen geehrt. Das 1991 gegründete Ingenieurbüro stellte dabei seinen hohen Qualitätsanspruch bei der Planung ...
Weiterlesen
Mittelstandsanleihen ausgezeichnet
„Großer Preis des Mittelstandes 2016“ für KFM Deutsche Mittelstand AG und Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS / KFM-Scoring und erfolgreiche Entwicklung des Fonds erneut prämiert (Bildquelle: Oskar-Patzelt-Stiftung) Düsseldorf, 13. September 2016 – Erneut eine hohe Ehrung für den Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS: Die KFM Deutsche Mittelstand AG, Düsseldorf, ist mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2016 durch die Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet worden. Diese bundesweite Prämierung gilt als Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis. Ausschlaggebend war für die Juroren die Initiierung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS, der privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu Mittelstandsanleihen ermöglicht. Die Qualität des Auswahlverfahrens KFM-Scoring, die überdurchschnittlich erfolgreiche Entwicklung des Fonds sowie die Sicherung von Arbeitsplätzen in mittelständischen Unternehmen wurden in der Laudatio besonders hervorgehoben. Als Initiator und Betreuer des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS sowie als Betreiber des auf Anleihen mittelständischer Unternehmen spezialisierten Analyseverfahrens KFM-Scoring und als Mitglied im Anlageausschuss leistet die KFM Deutsche Mittelstand AG einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der ...
Weiterlesen
DFT gewinnt Rolf Neijman für Mittelstandspreis-Gala
Der prominente Keynote-Speaker wird am 30. Juni in Bissendorf über erfolgreiche Empfehlungsmarketing-Strategien referieren Logo DFT AG (Ladbergen, 24.06.2016) Zur Galaveranstaltung, bei der 58 Unternehmen aus dem Münster- und Osnabrücker Land die Nominierungsurkunde für den „Großen Preis des Deutschen Mittelstandes“ erhalten, konnten die Veranstalter Rolf Neijman als prominenten Keynote-Speaker gewinnen. „Wir freuen uns, von einem weithin bekannten Experten für Empfehlungsmarketing zu erfahren, wie erfolgreiches Netzwerken für Unternehmer funktionieren kann“, sagt Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG, die sich als Betreiber der Servicestelle Nordwest im regionalen Umfeld für den Mittelstandspreis engagiert und die Veranstaltung ausrichtet. Mit seinen Vorträgen zum Empfehlungsmarking und zu Unternehmensstrategien, die auf Kooperation statt auf Konfrontation setzen, hat Rolf Neijman schon viele Tausend Teilnehmer begeistert. Er zeigt, wie Unternehmen ihren Umsatz und Gewinn steigern können, indem sie sich branchenübergreifend vernetzen. Vor allem für regional tätige Mittelstandsunternehmen kann diese Strategie nach Neijmans Erfahrungen große Erfolgschancen ...
Weiterlesen
DFT überreicht Nominierungsurkunden für Mittelstandspreis
Am 30. Juni erhalten 58 Unternehmen aus der Region Nordwest ihre Nominierung für die bedeutendste Auszeichnung deutscher Mittelständler Logo DFT AG (Ladbergen, 23.06.2016) Die DFT Deutsche Finetrading AG unterstützt nicht nur als bankenunabhängiger Finanzierer für Export- und Importgeschäfte mittelständische Unternehmen, sondern engagiert sich auch als Regionalpartner und Betreiber der Servicestelle im Osnabrücker Land für den „Großen Preis des deutschen Mittelstandes“. Laut ISW-Benchmarkstudie ist die von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobte Auszeichnung der bedeutendste Mittelstandspreis Deutschlands. Im Rahmen einer Galaveranstaltung findet am 30. Juni 2016 ab 18 Uhr im Solarlux-Forum (Adresse: Gewerbepark 18, 49143 Bissendorf) die Überreichung der Nominierungsurkunden für die Region Nordwest statt. Aus mehr als 1.000 Bewerbungen wurden 58 Unternehmen aus der Region ausgesucht, die dann zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb berechtigt sind. Interessierte können per E-Mail an info@dft-ag.de ihren Platz für die Veranstaltung buchen, der Eintritt ist kostenfrei. Die DFT Deutsche Finetrading AG ist ein internationaler Anbieter von Finetrading und ...
Weiterlesen
Erneute Auszeichung für Dr. Walser Dental beim Mittelstandspreis für soziale Verantwortung
Bei der Verleihung des Mittelstandspreises 2015 für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg wurde stellvertretend für die Dr. Walser Dental, mit deren Zahnmatrizen Zahnärzte weltweit Zeit und Geld sparen, Gerhard Daiger erneut ausgezeichnet. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes vor 400 Gästen aus Politik und Wirtschaft wurde Gerhard Daiger im Neuen Schloss in Stuttgart mit der Urkunde und dem Titel „Sozial engagiert 2015“ beim Mittelstandspreis für soziale Verantwortung durch Caritas, Diakonie und Ministerium für Finanzen und Wirtschaft ausgezeichnet. Seit Jahren unterstützt Gerhard R. Daiger Institutionen durch Spenden, so auch zahnärztliche Instrumente für Brasilien, Tonga und die Südsee. Ferner unterstützt Gerhard Daiger seit vielen Jahren Schüler, die keine Ausbildungsstelle finden, Arbeitslose, Existenzgründer und Firmen, die in Schieflage geraten sind kostenlos. Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung hat in seinem 9. Jahr erneut einen Teilnehmerrekord mit 276 Bewerbungen aufgestellt und ist somit der bundesweit teilnahmestärkste Wettbewerb, der Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten (CSR) kleiner und mittlerer Unternehmen auszeichnet. „Mit viel ...
Weiterlesen
Kooperation mit dem Großen Preis des Mittelstandes
Die DFT Deutsche Finetrading AG übernimmt die Servicestelle für den Großen Preis des Mittelstandes im Münster- und Osnabrücker Land Logo DFT AG Als inhabergeführter Finanzierungsspezialist mit gut 40 Mitarbeitern fühlt sich die DFT Deutsche Finetrading AG dem Mittelstand in besonderer Weise verbunden. „Unsere Hauptzielgruppe sind Unternehmen mittlerer Größe, die wir mit Finetrading als bankenunabhängigem Finanzierungsmodell für ihre Im- und Exportaktivitäten unterstützen“, sagt Dirk Oliver Haller, Gründer und Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG. Darüber hinaus ist die Inhaberfamilie schon seit mehreren Generationen unternehmerisch aktiv und im Münster- und Osnabrücker Land durch ihre vielfältigen Projekte eng verbunden. Vor diesem Hintergrund sehen die Verantwortlichen der Oskar-Patzelt-Stiftung, die mit dem Großen Preis des Mittelstandes den laut ISW-Benchmarkstudie wichtigsten deutschen Wirtschaftspreis auslobt, in der DFT Deutsche Finetrading AG den passenden Regionalpartner für die Servicestelle im Osnabrücker Land. „Wir freuen uns, mit DFT-Vorstand Dirk Oliver Haller einen Partner gefunden zu haben, der als aktiver Unternehmer ...
Weiterlesen
Mittelstandswettbewerbe „Großer Preis des Mittelstandes 2016“ und „Ludwig 2016“ starten in die 4. Runde
IHK Bonn/Rhein-Sieg und Servicestelle beginnen ab sofort erneut mit der Suche nach Mittelständlern der Region – Infoveranstaltung am 3.11.2015 Dr. Christine Lötters (li.) und Michael Pieck (re.) freuen sich auf die 4. Wettbewerbsrunde „Letztes Jahr waren es 15 normierte Unternehmen, 2016 dürfen es gerne wieder einmal mehr sein. Um dieses Ziel zu erreichen, beginnen wir ab sofort aktiv mit der Suche nach Mittelständlern, die in der Region durch ihre Leistung und ihr Engagement auffallen“, beginnt Michael Pieck, Pressesprecher der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg. Die Infoveranstaltung für die kommenden Preisanwärter findet am 3.11.2015 um 18.00 Uhr, im Haus der IHK Bonn/Rhein-Sieg , Bonner Talweg 17, statt. Hier wird der Wettbewerb von der Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung – SC Lötters – und der IHK, Michael Pieck, vorgestellt. Die beiden Wettbewerbe stehen nebeneinander und außer Konkurrenz. Beide setzen andere Schwerpunkte. Während der „Große Preis des Mittelstandes“ in das 22. Jahr geht und sich inzwischen ...
Weiterlesen
GESSLEIN im Halbfinale beim „Großen Preis des Mittelstandes“
Der Familienbetrieb aus Redwitz hat es als eines von 170 bayerischen Unternehmen und einziger Kinderwagenhersteller auf die Juryliste geschafft Die Gesslein-Geschäftsführer Jeannine Merkl und Alexander Popp nahmen die Urkunde entgegen. Mit der Aufnahme in die Juryliste hat Gesslein nun auch die zweite Stufe des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ erreicht. Der Kinderwagenhersteller aus Redwitz zählt damit zu den 170 Kandidaten der Wettbewerbsregion Bayern, die aus 1127 nominierten Unternehmen ausgewählt wurden. Er gilt als der Oskar des deutschen Mittelstandes, und tatsächlich hat die bronzene Statue, die im September an die Gewinner-Betriebe aus vier deutschen Regionen übergeben wird, eine gewisse Ähnlichkeit mit dem berühmten amerikanischen Filmpreis. Fakt ist, dass es sich beim „Großen Preis des Mittelstandes“ um den resonanzstärksten deutschen Mittelstandswettbewerb handelt. Die teilnehmenden Unternehmen können sich nicht bewerben sondern werden von Institutionen, Kommunen, Kammern, Verbänden, Unternehmen und Persönlichkeiten nominiert. Ein entscheidendes Kriterium für eine erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme ist unter anderem die Innovationsfreude ...
Weiterlesen
Caritas, Diakonie und Ministerium für Finanzen und Wirtschaft verleihen Mittelstandspreis 2015 für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg
Mittelstandspreis für soziale Verantwortung geht hach Tübingen, Karlsruhe und Stuttgart Stuttgart, 1. Juli. Drei mittelständische Unternehmen wurden heute in Stuttgart mit dem „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2015“ ausgezeichnet: Natursteine Rongen aus Tübingen, die ascent AG aus Karlsruhe und die J.7group GmbH aus Stuttgart. Sie belegten in ihrer Kategorie jeweils den ersten Platz unter fünf Unternehmen, die aus 276 eingegangenen Bewerbungen für den Preis nominiert wurden. Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung hat in seinem neunten Jahr erneut einen Teilnahmerekord aufgestellt und ist somit der bundesweit teilnehmerstärkster Wettbewerb, der Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten (CSR) kleiner und mittlerer Unternehmen auszeichnet. Neben Caritas und Ministerium für Finanzen und Wirtschaft ist erstmals auch die Diakonie Baden-Württemberg Partner des undotierten Preises. Dieser steht unter dem Motto „Leistung – Engagement – Anerkennung“ und würdigt das freiwillige soziale und gesellschaftliche Engagement dieser Unternehmen. „Mit viel Innovation und Kreativität setzen sich die Unternehmen Jahr für Jahr für den sozialen Zusammenhalt ...

Weiterlesen
Gesslein ist für den Großen Preis des Mittelstandes 2015 nominiert
Der Kinderwagenhersteller und Traditionsbetrieb aus Oberfranken zählt damit zu den 4837 hervorragenden Mittelstandsfirmen in Deutschland Die Gesslein-Geschäftsführer Jeannine Merkl und Alexander Popp sind stolz auf die Nominierung. Der Kinderwagenhersteller Gesslein ist nominiert für den „Großen Preis des Mittelstandes 2015“ und gehört damit zu den 4837 hervorragenden kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, die diese erste Wettbewerbsstufe erreicht haben. „Nur jedes 1000. Unternehmen in Deutschland erhält überhaupt eine Nominierung. Als oberfränkischer Kinderwagenhersteller und reiner Familienbetrieb dabei zu sein, ist für uns daher eine riesige Ehre“, betont Geschäftsführerin Jeannine Merkl. Bei dem Wettbewerb spielen Bewertungskriterien wie die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, das Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing eine Rolle. Gerade in den letzten Jahren habe man viel investiert, das Firmengebäude modernisiert und erweitert, Fertigungsabläufe optimiert, neue Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen und mit dem Premium-Kinderwagen INDY ein völlig neues, ...
Weiterlesen
Dr. Walser Dental: 15 Jahre erfolgreiche Betriebsübernahme
Vor 15 Jahren war es das erste Mal seit der Firmengründung, dass nach 51 Jahren der Dentalhersteller, dessen Walser Zahn-Matrizensystem weltweit erfolgreich ist, nicht von einem Familienmitglied geführt wird. Seit der Betriebsübernahme durch Gerhard R. Daiger ist die Firma zweimal umgezogen und es wurden viele Innovationen auf den Weg gebracht. Die neue Geschäftsleitung hat die Dr. Walser Dental auf einen sehr erfolgreichen Kurs geführt und durch großen Einsatz erreicht, dass unzählige begeisterte Anwender und Händler aus der ganzen Welt seitdem hinzu kamen. Viele Auszeichnungen für Innovationen, soziales Engagement und erfolgreiche Unternehmensführung hat die Firma Dr. Walser Dental, deren Teilmatrizensystem schnell und einfach in der Anwendung ist, seit der Übernahme erhalten. Unzählige Pressemitteilungen im In- und Ausland sowie Radiosendungen wurden bisher über den Hersteller für zahnärztliche Instrumente veröffentlicht. Es gibt noch viele Ziele und Ideen umzusetzen, weshalb der erfolgreiche Kurs konsequent eingehalten wird. Mehr Informationen unter www.walser-dental.com     Über die ...
Weiterlesen
Demografie Exzellenz Award 2014: Dr. Walser Dental unter den Besten
Im Rahmen eines Festaktes im Museum Frieder Burda in Baden-Baden sind die diesjährigen Preisträger des Demografie Exzellenz Awards Baden-Württemberg (DEA) ausgezeichnet worden. Vor rund 120 geladenen Gästen nahmen die Vertreter der Gewinner-Unternehmen die Preise entgegen. Die Dr. Walser Dental, deren Walser Teilmatrizensystem weltweit erfolgreich ist, ist bei der siebenköpfigen Jury, bestehend aus Vertretern der Politik und Wirtschaft, auf eine positive Resonanz gestoßen, da sie den geforderten Leuchtturmcharakter für andere erkennen ließ. Sie wurde deshalb unter die Top 4 des Demographie Exzellenz Award Baden-Württemberg 2014 gewählt. Der Award wurde im Jahr 2009 vom Forum Baden-Württemberg des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden Körperschaften sowie andere Organisationen und Unternehmen, die hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der demografieorientierten Unternehmenspolitik erbracht haben. Alle ausgezeichneten Unternehmen erhalten ein Preisgeld von je 2.000 Euro. Die Geldsumme muss von den Award-Gewinnern einem gesellschaftlichen oder sozialen Zweck der eigenen Wahl zugeführt werden. „Der Demografie ...

Weiterlesen
Auszubildender beim Hersteller der Walser Teilmatrizen erneut ausgezeichnet
Für seine Leistungen im zweiten Ausbildungsjahr erhielt der 31-jährige Christoph Heim, Auszubildender bei der Firma Dr. Walser Dental, mit deren Teilmatrizensystem der Zahnarzt viel Zeit und Geld spart, erneut einen Preis für sehr gute Leistungen. Im 2. Abschlusszeugnis des Ausbildungsberufes Kaufmann für Bürokommunikation erreichte der Azubi in allen Unterrichtsfächern die Traumnote „sehr gut“ und konnte damit seinen Schnitt von 1,2 aus dem ersten Lehrjahr sogar noch auf 1,0 steigern. Dadurch kommt er seinem Ziel, die Ausbildung mit einem sehr guten Ergebnis abzuschließen, wieder ein großes Stück näher. Der Preis, verliehen von der Wessenbergschule in Konstanz, ist eine Auszeichnung für die besten Leistungen in einer Ausbildungsklasse und wurde in diesem Jahr erneut an zwei Schüler mit dem gleichen Notendurchschnitt verliehen. So erhielt Christoph Heim neben der Urkunde mit dem Titel „Preis für sehr gute Leistungen“ auch einen Buchgutschein und ein Geschenk der Dr. Walser Dental. „Im ersten Jahr habe ich gemerkt, ...
Weiterlesen
Globus-Standort Rostock erhält Großen Preis des Mittelstandes
Auszeichnung für unternehmerisches Engagement – SB-Warenhaus mit Frische-Fokus Frank Meißler, Geschäftsführer Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG Das Globus SB-Warenhaus in Rostock-Roggentin ist in Dresden mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2014 ausgezeichnet worden. In dem renommierten Wirtschaftswettbewerb der Oskar-Patzelt-Stiftung werden die besten mittelständischen Unternehmen in einem dreistufigen Auswahlverfahren ermittelt. Der Große Preis des Mittelstandes gilt als Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis. Als eines der wenigen Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel konnte das Globus SB-Warenhaus Rostock-Roggentin die begehrte Auszeichnung entgegen nehmen! Bereits im vergangenen Jahr war der Betrieb unter den Finalisten der Region Mecklenburg-Vorpommern. Ein Doppelerfolg, bei dem die Schlüssel-Kriterien des Wettbewerbs jeweils vollauf erfüllt werden konnten: Eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung, soziale Verantwortung für die Mitarbeiter, Kundenähe und Engagement in der Region. Die in St. Wendel beheimatete Globus-Gruppe ist eines der letzten familiengeführten, konzern-unabhängigen Unternehmen im Handel und agiert an 43 Standorten in Deutschland. In Rostock-Roggentin ist Globus ein wichtiger Vollversorger für ...
Weiterlesen