Völlig unabhängig von Öl, Gas und Strom
SonnenEnergieHaus erzeugt Strom- und Wärme allein mit der Kraft der Sonne Sonnenenergiehaus-Anlage installiert auf einem Einfamilienhaus Während die Preise für Öl, Gas und Strom stetig steigen, liefert die Sonne riesige Mengen an Energie – völlig kostenlos und frei Haus. Um die Kraft der Sonne in Strom und Wärme umzuwandeln, bedarf es nur der richtigen Technik: Eine Photovoltaikanlage transformiert die Strahlen der Sonne in Strom, eine thermische Solaranlage erzeugt warmes Wasser für Heizung, Bad und Küche. „Auch in unseren Breiten ist es problemlos möglich, die in einem Wohnhaus benötigte Energie ausschließlich mit Hilfe der Sonne zu produzieren“, sagt Karl-Werner Steimann von der Steimann Solar- und Heiztechnik GmbH. „Dafür können auch Holzpellets verwendet werden, denn sie sind nichts anderes als auf natürliche Art und Weise gespeicherte Sonnenenergie“, erklärt der Solarexperte in Anspielung auf die Photosynthese. Sein Betrieb arbeitet eng mit dem Hersteller Paradigma zusammen, der das Konzept für ein allein mit Sonnenenergie ...
Weiterlesen
Offizielle Übergabe: Ricoh zeichnet Fachhandelspartner in Mettmann aus
P.O.M. als „MDS-Master“ zertifiziert V.l.n.r.: Bernd Günther (Bürgermeister Mettmann), Birgit Krohm (Schulleiterin Städtische GGS Herrenhauser Straße Mettmann), Robert Bödeker (Geschäftsführer POM) und Klaus Zurr (Ricoh Deutschland ) während der offiziellen Übergabe des MDS Zertifikats Die P.O.M. Print & Office Management GmbH (P.O.M) aus Mettmann wurde Ende November 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, offiziell das Zertifikat als Managed Document Services-Master übergeben. P.O.M ist der erste Fachhandelspartner von Ricoh in Mettmann, der als MDS-Master zertifiziert worden ist. In ganz Nordrhein-Westfalen gibt es damit jetzt drei MDS-Master. Unter dem Dach der Managed Document Services (MDS) ist das gesamte Leistungsportfolio von Ricoh gebündelt. MDS steht für ein umfassendes und nachhaltiges Konzept, durch das den Kunden eine maßgeschneiderte Gesamtlösung für das unternehmensweite Druck- und Dokumentenmanagement geboten wird. Mit einem umfangreichen Schulungsprogramm wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von P.O.M. durch Ricoh auf die Vermarktung von ...
Weiterlesen
Mediator Dr. Karsten Schlotmann aus Mettmann bei Düsseldorf: Neutraler Vermittler hilft bei der Testamentserstellung
Eine ökonomisch sinnvolle und zugleich auch emotional ausgewogene Regelung des Erbes Mettmann – Wohlstand aufzubauen ist die eine Seite, Wohlstand zu vererben die andere. Der Wunsch, dass der Nachlass gut verwaltet und im besten Fall auch vermehrt wird, beschäftigt viele, die eine Erbschaft hinterlassen. Dadurch entstehen häufig ökonomisch zwar sinnvolle, aber im Verhältnis untereinander emotional unausgewogene Erbregelungen. Sie sind juristisch nicht immer einwandfrei – was viele Anwälte und Gerichte beschäftigt – und haben große Auswirkungen auf den Familienfrieden. Konflikte, die es zu vermeiden gilt. Dazu kann der Erblasser – also der, der nach seinen Tode ein Erbe hinterlässt – etwa sein Testament mithilfe eines Anwalts oder Notars gestalten, der die rechtlichen Maßstäbe, nicht aber das Verhältnis der Erben untereinander kennt. Eine Mediation hingegen bietet die Möglichkeit, dass alle Beteiligte – der Erblasser und die Erben – selbstbestimmt eine zukunftsorientierte Lösung erarbeiten. Hierbei werden sie von einem neutralen, speziell ausgebildeten Dritten, ...
Weiterlesen
U.S. CET Corporation informiert über Vertragsrecht im Aussenhandel
Vereinbarung des Gerichtsstandes | Teil 1 Logo Bei internationalen Verträgen gilt die Vereinbarung des Gerichtsstandes als wichtiger Vertragsbestandteil. Für die Vertragsparteien ist es bei normalerweise vereinbarungsgemäßen Abwicklung des internationalen Vertrages ohne Bedeutung, sich Gedanken über einen etwaigen Rechtsstreit zu machen. Gleichwohl sollte gerade im Hinblick auf die Möglichkeit eines ausbrechenden Rechtsstreites zwischen den Vertragspartnern über bestimmte Vertrags- oder Abwicklungsfragen daran gedacht werden, rechtzeitig vorher, also schon beim Vertragsabschluss, Regelungen darüber zu treffen, bei welchem Gericht der Gerichtsstand begründet sein soll, sofern sich ein Gericht mit dem Streit befassen soll. Von besonderer Bedeutung hierbei ist die grundsätzliche Möglichkeit der Vertragspartner einen Gerichtsstand frei vereinbaren zu können. So ist es aus deutscher Sicht für einen deutschen Im- oder Exporteur oftmals erstrebenswert, schon vor allem wegen der nicht vorhandenen Sprachschwierigkeit und den geringeren Prozessrisikos, dass bei einem Rechtsstreit ein deutsches Gericht am Geschäftssitz der deutschen Vertragspartei angerufen werden kann. Jedoch was nutzt einem ...
Weiterlesen
Die Liebeskummerpraxis jetzt mit zwei neuen Standorten in Deutschland
Das Konzept der Liebeskummerpraxis von Silvia Fauck ist in Deutschland ein Erfolgsmodell. Bundesweit wird ihr Coaching in dreizehn deutschen Städten angeboten. Neuste Standorte sind Düsseldorf, Erkrath und Kreis Mettmann, sowie Seevetal, Winsen und Buchholz. Die Liebeskummerpraxis jetzt mit zwei neuen Standorten in Deutschland „Liebeskummer geht uns alle an“, so Moderator Günther Jauch in seiner Stern TV Sendung. Auf der Studio-Couch: Silvia Fauck – die führende Expertin in Deutschland zu diesem Thema. Silvia Fauck erkannte schon vor langer Zeit, dass Liebeskummer viel mehr als nur ein seelischer Zustand ist, der oftmals belächelt wird. „Die Verlassenen sind oft nicht nur traurig, sondern leiden an körperlichen Beschwerden wie Migräne, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und tatsächlichen Herzschmerzen“, erklärt die psychologische Beraterin. Durch ihre langjährige Praxis und die vielen damit verbundenen Erfahrungen, entwickelte die Expertin die Methode des „Silvia Fauck Liebeskummer Coaching“. Mittlerweile wird ihr Coaching in dreizehn deutschen Städten angeboten. Mit Eröffnung der Liebeskummerpraxis in ...
Weiterlesen
Ehekrise = Scheidung? – Das muss nicht sein.
Mit Hilfe eines Mediators können Paare die Chancen entdecken, die in einer Krise liegen. Dr. Karsten Schlotmann Ehekrise = Scheidung? – „Das muss nicht sein“, sagt Mediator Dr. Karsten Schlotmann aus Mettmann. Fast jede zweite Ehe wird heute geschieden. Bei Eheproblemen erscheint ein Neuanfang oft nur nach einer Scheidung möglich. Ein Alltag, der erst eintönig und grau, dann belastend und schließlich unerträglich wurde, soll endlich ein Ende haben. Knallende Türen, Geschrei, Tränen. Das kann man nicht „ewig“ aushalten. Eine neue Liebe, ein neuer Partner – diesmal soll alles besser werden. Freude am Leben, sich endlich wieder wohlfühlen: Das möchte man nach dem schmerzhaften Einschnitt einer Scheidung wieder erleben. Das Ende der alten Beziehung, Vernichtung von während der Partnerschaft aufgebautem Vermögen und eine mögliche Traumatisierung gemeinsamer Kinder – der Preis, der jetzt oft gezahlt wird, ist hoch. Aber irgendwann sagt man sich: „Lieber eine schwere Operation aushalten, als am Krebsgeschwür zugrundegehen.“ ...
Weiterlesen