Lücken sofort füllen: MARVECS mit neuen Springer-Teams
Flexibel einsetzbar vom Krankheitsfall bis zum Mutterschutz Marvecs Geschäftsführerin Katrin Wenzler Im Schnitt sind es 2,5 bis knapp 4 Prozent der Mitarbeiter, die wegen Krankheiten, Klinik- und Kuraufenthalten oder durch Elternzeiten ausfallen. Gerade im Pharmaaußendienst gilt es, die Kundenbetreuung bei längeren Fehlzeiten gewährleisten und den Umsatz damit sicherstellen zu können. Deswegen bietet MARVECS, der Spezialist für Vertriebs- und Marketinglösungen für die Pharmaindustrie, jetzt spezielle Springer-Teams an. Entwickelt wurde das neue Konzept gemeinsam mit einem großen Pharmaunternehmen aus der Schweiz, das auch zu den ersten Auftraggebern gehört. „Die Anforderungen an ein derartiges Team sind hoch. Denn die Mitarbeiter müssen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt und eingearbeitet werden“, beschreibt Katrin Wenzler, Geschäftsführerin der MARVECS GmbH, die Anforderungen. Dementsprechend wurde bei der Zusammenstellung der Teams darauf geachtet, dass die Mitarbeiter flexibel, mobil und vor allem in der Lage sind, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten. „Gerade größere Pharmaunternehmen können so flexibel auf ...
Weiterlesen
DIE Lernmethode für schnelles Lernen und Studieren, vorgestellt von Wilfried Busse
Wer eine gute Lernmethode hat, die gut funktioniert, ist allen anderen sehr weit voraus, auch und gerade später im Beruf. Wer sein Wissen klar und überzeugend vortragen kann, ist mehr und mehr souverän, mündlich und schriftlich. Er ist in der Lage, alles kontrolliert und effizient zu kapieren, aufs Papier zu bringen und im Mündlichen überzeugend vorzutragen. Und das Beste: Es ist jetzt so, dass er nur noch echte Arbeitszeit hat, und jede Minute, die er am Schreibtisch sitzt, voll konzentriert arbeitet. Damit sind 5 Stunden Arbeitszeit echte 5 Stunden Arbeitszeit und nicht mit Telefonieren, Staubsaugen, Badewannenputzen, Blumengießen usw. sinnlos vertane Zeit wie früher. Er verfügt jetzt über eine sichere Methode, die ihn anhält, alles kontrolliert und effizient zu kapieren, ohne alles 5 Mal nachlesen zu müssen und es kam doch nichts dabei heraus. Er kann mit der Lernmethode alle Lücken auffüllen und in sein System integrieren, so dass auch im ...
Weiterlesen