Neu: Autorengeführte Tatortwanderungen im Bayerischen Wald
Tatortwanderungen im Bayerischen Wald sind neu. Die Autoren Alexander Frimberger und Lothar Wandtner bringen interessierte Wanderer und Spaziergänger zu den Plätzen, an denen in ihren Thrillern „Raphael“, „Gabriel“ und „Michael“ gemordet wird. Dazu gibt es Erklärungen und Lesepassagen. Spaziergang durch die Marktgemeinde Schönberg „Der Bayerische Wald thrillt“, lautet das Motto der beiden Krimi-Autoren und Verleger Alexander Frimberger und Lothar Wandtner seit sie vor vier Jahren begonnen haben gemeinsam Thriller zu schreiben, die in der Region rund um den Nationalpark Bayerischer Wald spielen. Derzeit sind drei Thriller erschienen, der vierte wird am 23. Oktober 2014 präsentiert. Inzwischen wurde von den beiden Überzeugungstätern auch ein Kurzgeschichten-Krimi-Preis ins Leben gerufen, im Herbst 2014 startet zudem das 1. Krimifestival im Bayerischen Wald ( www.mordstage.de ). Und ab sofort können darüber hinaus Tatortwanderungen gebucht werden. „Schöner sterben, wo ginge das besser als im Bayerischen Wald“, sagt Alexander Frimberger und ergänzt: „Wir lieben die Region, in ...
Weiterlesen
Krimi-Kurzgeschichten Wettbewerb: Ralf-Bender-Preis wird verliehen
Einer der höchst dotierten Krimi-Kurzgeschichten-Preise im deutschsprachigen Raum. Auch die dazugehörige Anthologie wird am 9. November 2013 im waldgeschichtlichen Museum St. Oswald (Klosterallee 4, 94568 St. Oswald, Landkreis Freyung-Grafenau) vorgestellt. Eintritt frei, Reservierung: 08554/944461 Cover zur Anthologie Zamp 15 Autoren haben es geschafft: Sie sind für den mit über 2000 Euro dotierten Ralf-Bender-Preis nominiert, der am Samstag, 9. November, im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald (Eintritt frei, Anmeldung: unter Tel.: 08554/944461), verliehen wird. Die Krimi-Kurzgeschichten ,die alle im Bayerischen Wald spielen, wurden aus insgesamt 93 Einsendungen ausgewählt und haben damit bereits jetzt ein Etappenziel erreicht: Sie erscheinen in der Anthologie „Der Zamp – und andere Krimi-Kurzgeschichten aus dem Bayerischen Wald. Der Wettbewerb begann im Januar 2013. Bis Ende Mai konnten Beiträge eingesendet werden. Gesucht wurden dabei Krimi-Kurzgeschichten mit viel Lokalkolorit, die einzige Vorgabe lautete daher: Alle Kurzgeschichten mussten zwingend im Bayerischen Wald spielen. Der Anreiz mitzumachen war groß, immerhin winken ...
Weiterlesen
Top-Thriller Michael – Kommissar Ralf Benders dritter Fall
Bayern im Herbst: Thriller und Krimi – Zeit. Der Bayerische Wald thrillt! Mit Michael legt das Autorenduo Alexander Frimberger und Lothar Wandtner bereits den dritten Thriller um den Passauer Kult-Kommissar Ralf Bender vor. Im Buch- Handel erhältlich ab 25. Oktober 2013. Tolles Video zur Einstimmung Thriller – Michael Schönberg. Am Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, ist es wieder soweit: Alexander Frimberger und Lothar Wandtner präsentieren im Schönberger Kunst- und Kulturzentrum (Landkreis Freyung-Grafenau/Nähe Passau und Deggendorf) mit „Michael“ den dritten Fall des Kult-Kommissars Ralf Bender. Auch diesmal jagt das Passauer Ermittler-Team einen Mörder, der den Bayerischen Wald in Angst und Schrecken versetzt. Wie gewohnt wird es im Rahmen der Präsentation einige Überraschungen sowie ein musikalisches Rahmenprogramm geben. Vorab gibt es zur Einstimmung einen Trailer zu sehen, der für sich schon für Gänsehautstimmung sorgt. Klick für das Video „Wir waren überwältigt vom Erfolg unserer beiden ersten Thriller „Raphael“ und „Gabriel“. Es ist ...
Weiterlesen
Bayerischer Wald: Ein Rucksack voller Action
Klettern – rodeln – Bogen schießen – Aussicht genießen:Adrenalin-Tage im Erlebnisland am Nationalpark Bayerischer Wald Klettern, rodeln, Bogen schießen, Aussicht genießen: Der Bayerische Wald verleiht Ihnen einen Adrenalin-Kick! Grafenau – Wer bisher dachte, der Bayerische Wald sei lediglich ein Urlaubsziel für Wanderfreunde und Liebhaber des stillen Naturgenusses, hat nur zum Teil Recht, denn: Auch Freunde des Adrenalin-Kicks, also alle, die das außergewöhnliche Ferienerlebnis suchen, kommen in der Urlaubsregion am Rande des ältesten Nationalparks Deutschlands voll auf ihre Kosten. Die Fremdenverkehrsgemeinschaft „Erlebnisland am Nationalpark“ hat dazu ein außergewöhnliches Paket geschnürt: Den Adrenalin-Rucksack! Zwei Übernachtungen mit Frühstück und drei Tage Action pur gibt es schon ab 229 Euro pro Person. Mit bis zu 40 Stundenkilometern rasen Sie im sogenannten Monsterkreisel der Sommerrodelbahn Grafenau dem Tal entgegen. Die über 1200 Meter lange Bobbahn vermittelt Achterbahnfeeling und ist die perfekte Einstimmung auf rasante Urlaubstage. Im Nachbarort Schönberg wartet nämlich schon Europas größter Naturhochseilpark. Gut ...
Weiterlesen
Im Oktober 2012 regiert im Bayerischen Wald das Buch
1. BUCHregional in Schönberg (Landkreis Freyung-Grafenau) im Bayerischen Wald: Regionale Buchmesse und Buchpräsentation Gabriel – Bayerwald-Thriller Neben der Buchmesse BUCHregional findet am 18. Oktober die Buchpräsentation Gabriel – Bayerwaldthriller statt Schönberg – Der Oktober steht in der Marktgemeinde Schönberg im Bayerischen Wald (Landkreis Freyung-Grafenau) im Zeichen des Buches. Neben der Präsentation des Bayerwald-Thrillers Gabriel (Nachfolger des letztjährigen Erfolges Raphael) findet im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) auf über 700 Quadratmetern die 1. BUCHregional statt, eine regionale Buchmesse mit Lesungen, Signierstunden und vielem mehr. Die Veranstaltung ist eine einzigartige Möglichkeit, sich über die Vielfalt der regionalen Buchlandschaft im Bayerischen Wald und in der Oberpfalz zu informieren. Buchpräsentation: Gabriel – Bayerwald-Thriller Los geht es bereits am Donnerstag, 18. Oktober: Die Autoren Alexander Frimberger und Lothar Wandtner präsentieren ihren zweiten gemeinsamen Bayerwald-Thriller: Gabriel! Neben der Vorstellung des Buches wird es einige Überraschungen geben. Los geht es um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei! Um ...
Weiterlesen
Ein Bestseller braucht zwei Zutaten: Mut und Ideen
Thriller aus dem Bayerischen Wald entwickelt sich zum Verkaufsschlager – in nur drei Monaten 3000 verkaufte Exemplare Einen großen Verlag: Brauchen sie nicht. Layouter oder Werbeprofis: Haben sie nicht. Einen funktionierenden Vertrieb: Haben sie selbst auf die Beine gestellt. Alles machen Alexander Frimberger und Lothar Wandtner selbst, wenn es darum geht, ihren großen Traum wahr werden zu lassen: Einen Krimi zu schreiben und erfolgreich auf den Markt zu bringen. Von Anfang an war klar, es sollte ein Thriller sein, der im Bayerischen Wald spielt. Lokalkolorit und real existierende Tat- und Handlungsorte sollten mit einer spannenden Geschichte verwoben werden. Im Juni 2010 brachten sie den ersten Satz zu Papier. Dieser lautete: „Ich bin Raphael, Racheengel des Herrn!“ Im November 2011 war das Buch „Raphael, Bayerwald-Thriller“ nach 16 Monaten Produktionszeit endlich fertig, 2000 Stück wurden gedruckt. Nur sechs Wochen später war die erste Auflage vergriffen. Raphael schoss kurzzeitig auf Platz 19 der ...
Weiterlesen
Düster und verstörend: Raphael – Bayerwald-Thriller
Autorenduo lässt Serienkiller in der Nationalparkregion des Bayerischen Waldes wüten „Der Herr sieht es mit Wohlgefallen!“ – Spannung pur, erhöhter Pulsschlag, Nervenkitzel: Das garantiert der erste Bayerwald-Thriller des Autorenduos Alexander Frimberger und Lothar Wandtner. RAPHAEL – nach 16 Monaten Produktionszeit ist das atemberaubende Werk jetzt fertig gestellt. Ein wahnsinniger – religiös motivierter – Serienmörder verwandelt die Nationalparkregion des Bayerischen Waldes in einen düsteren Schauplatz des Schreckens. Trotzdem alle Handlungs- und Tatorte real existieren und auch der landschaftlichen Schönheit der Region viel Platz eingeräumt wurde, ist Raphael kein Regional-Thriller im herkömmlichen Sinn, betonen die Autoren. Das Buch ist zum Preis von 12,95 Euro ab sofort überall im Buchhandel erhältlich. Eine schreckliche Mordserie erschüttert den Bayerischen Wald. Am Fuß des Berges Lusen wird eine furchtbar entstellte Leiche gefunden, Menschen verschwinden scheinbar wahllos. Keine Spuren, keine Anhaltspunkte, Kommissar Bender und sein Team tappen hilflos im Dunkeln. Der religiös motivierte Mörder Raphael treibt beinahe ...
Weiterlesen
„Raphael – Ein Bayerwaldthriller“ erscheint im November 2011
Schreckliche Mordserie erschüttert die Nationalparkregion Bayerischer Wald Titelbild „Raphael – Ein Bayerwald-Thriller“ Im November erscheint mit „Raphael“ der erste Bayerwald-Thriller der Edition-Golbet des HePeLo-Verlages. Das niederbayerische Autorenduo Lothar Wandtner (Jahrgang 1965) und Alexander Frimberger (Jahrgang 1964) siedelt die Story in der Region rund um den Nationalpark Bayerischer Wald an. Hier arbeitet Raphael erbarmungslos an der Vollendung seines finsteren Plans. Zum Inhalt: Eine schreckliche Mordserie erschüttert den Bayerischen Wald. Am Lusen wird eine furchtbar entstellte Leiche gefunden, Menschen verschwinden scheinbar wahllos. Keine Spuren, keine Anhaltspunkte, Kommissar Bender und sein Team tappen hilflos im Dunkeln. Und: Jeder Verdächtige scheint ein dunkles Geheimnis zu haben. Die Autoren: Lothar Wandtner, langjähriger Redakteur, Autor und Kleinverleger lebt im beschaulichen Riedlhütte am Rand des Nationalparks. Alexander Frimberger, ebenfalls langjähriger Redakteur, Reisebuchautor und freier Journalist betreibt in seiner Wahlheimat Schönberg (nur 8 Kilometer von Grafenau entfernt!) ein Pressebüro. Nach 25-jähriger Freundschaft und nicht enden wollenden Gesprächen war ...
Weiterlesen
„Raphael – Ein Bayerwald-Thriller“ erscheint im November
Im November erscheint mit „Raphael“ der erste Bayerwald-Thriller der Edition-Golbet des HePeLo-Verlages. Das niederbayerische Autorenduo Lothar Wandtner (Jahrgang 1965) und Alexander Frimberger (Jahrgang 1964) siedelt die Story in der Region rund um den Nationalpark Bayerischer Wald an. Hier arbeitet Raphael erbarmungslos an der Vollendung seines finsteren Plans. Zum Inhalt: Eine schreckliche Mordserie erschüttert den Bayerischen Wald. Am Lusen wird eine furchtbar entstellte Leiche gefunden, Menschen verschwinden scheinbar wahllos. Keine Spuren, keine Anhaltspunkte, Kommissar Bender und sein Team tappen hilflos im Dunkeln. Und: Jeder Verdächtige scheint ein dunkles Geheimnis zu haben. Die Autoren: Lothar Wandtner, langjähriger Redakteur, Autor und Kleinverleger lebt im beschaulichen Riedlhütte am Rand des Nationalparks. Alexander Frimberger, ebenfalls langjähriger Redakteur, Reisebuchautor und freier Journalist betreibt in seiner Wahlheimat Schönberg (nur 8 Kilometer von Grafenau entfernt!) ein Pressebüro. Nach 25-jähriger Freundschaft und nicht enden wollenden Gesprächen war es an der Zeit, gemeinsam ein Buch zu schreiben. Beide Autoren sind ...

Weiterlesen