Die stressigsten Tage für Haus- und Wildtiere stehen bevor
Bund Deutscher Tierfreunde gibt tierische Silvester-Tipps – Rücksicht auf Haustiere nehmen – Appell an Eltern und Kinder Haustiere wünschen sich an Silvester nur Ruhe Die Nacht der Nächte steht bevor: Lautes und buntes Feuerwerk mit Krachern, Raketen, Wunderkerzen – für viele Menschen gehören sie zu einem richtigen Jahreswechsel dazu. Für unsere Haustiere und viele Wildtiere sind die letzten Tage des Jahres dagegen mit viel Stress und teilweise Panik verbunden. Der Bund Deutscher Tierfreunde bittet deshalb um Rücksicht auf die Tiere in diesen Tagen. Besonders Eltern sollten an ihren Nachwuchs appellieren, bei der Knallerei Rücksicht auf Tiere zu nehmen, bat der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. (BDT) mit Sitz in Kamp Lintfort. Häufig reagieren die Tiere in Panik, manchmal auch mit körperlichen Folgen wie beispielsweise Durchfall. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. hat Tipps zusammengestellt, wie Heimtiere die Silvesternacht möglichst unbeschadet überstehen können. Am wichtigsten: Am Silvestertag und besonders in der Nacht sollten ...
Weiterlesen
ARAG Verbrauchertipps zum Thema Silvester – Teil 2
Böllerverbote/Umgang/Spielwaren/Kündigung Böllerverbote 2016/2017 In der Nähe von Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie Reetdach- und Fachwerkhäusern ist das Abfeuern von Knallern, Böllern und Raketen grundsätzlich verboten. Dieses Verbot gilt auch für die nähere Umgebung von Kirchen – ein Verbot das ganz offensichtlich im vergangenen Jahr zumindest am und um den Kölner Dom wenig Beachtung fand. Daher haben einige Stadt- und Bezirksregierungen für bestimmte Plätze, Orte und Teile der Innenstädte Böllerverbote verhängt. ARAG Experten nennen einige Beispiele: -Um den Kölner Dom wird in diesen Jahr mit Absperrgittern eine Zone eingerichtet, in der Feuerwerk verboten ist. Ein hohes Polizeiaufgebot, zahlreiche Kontrollpunkte und Videoüberwachung, sollen die Einhaltung des Verbots sicherstellen. -Düsseldorf: Mit einem Böllerverbot in der Altstadt und auf dem Burgplatz möchte die Stadt das allgemeine Sicherheitsgefühl der Menschen erhöhen. -In der Silvesternacht dürfen in Dortmund am Hauptbahnhof und dem zentralen Platz „Alter Markt“ keine Feuerwerkskörper gezündet werden. -Potsdamer können das neue Jahr auf ...
Weiterlesen
Vorbereitungen zum Silvesterverkauf 2016 laufen auf Hochtouren – Worauf Endverbraucher achten sollten!
NICO Europe bietet zertifizierte und hochwertige Artikel für ein sicheres Feuerwerksvergnügen Berlin, 27. Dezember 2016 – Mit über 100 Jahren Markterfahrung bietet NICO Europe auch in diesem Jahr viele Neuheiten aus den Bereichen Verbundfeuerwerk, Raketen und Spezialartikel. Mehr als 4.000 Einzelhändler in ganz Deutschland setzen auf den Service und die Qualität der NICO Europe. Zu den Produktneuheiten in 2016 zählen unter anderem effektvolle Feuerwerksbatterien wie Hammerschlag, Extreme 400, Tollhaus und Roter Baron, sowie große Raketensortimente wie Backpacker und Olymp. Das Produktportfolio umfasst insgesamt mehrere hundert Artikel, von Premium 3D Boxen über Fächer Batterien und mehrstufige Raketen bis hin zum bekannten Bleigießen. Der Sicherheitsaspekt steht beim Thema Silvesterfeuerwerk für Fachhändler und deren Kunden immer im Vordergrund. Jedes Jahr bietet NICO Europe bundesweit eine Vielzahl von Händler-Workshops an, in denen insbesondere das Thema Sicherheit intensiv erläutert wird. Um den letzten Abend des Jahres unfallfrei und ohne Schaden zu genießen, rät Marco Finessi, ...
Weiterlesen
Silvesterfeuerwerk: Blindgänger sind brandgefährlich
R+V-Infocenter: Feuerwerkskörper niemals zweimal anzünden – Blindgänger mit Wasser „entschärfen“ Wiesbaden, 27. Dezember 2016. Jedes Jahr verletzten sich zahlreiche Menschen zu Silvester, weil sie leichtfertig mit Feuerwerkskörpern hantieren. „Besonders Blindgänger sind eine unterschätzte Gefahr“, warnt Torge Brüning, Brandschutzexperte beim Infocenter der R+V Versicherung. Das Tückische: Der Umgang mit Blindgängern ist auch noch Tage nach dem Feuerwerk riskant. Im schlimmsten Fall können die nicht gezündeten Knaller explodieren – etwa, wenn Kinder auf Schulhöfen oder Spielplätzen mit ihnen hantieren. Zündet ein Feuerwerkskörper nicht gleich beim ersten Versuch, liegt in der Regel ein technischer Defekt vor. „Ganz wichtig ist es, diesen Böller nicht ein zweites Mal anzuzünden oder daran herumzubasteln“, so R+V-Experte Brüning. Um ihn komplett unschädlich zu machen und spielende Kinder zu schützen, sollten die Feiernden den Blindgänger nach einigen Minuten mit Wasser überschütten und später entsorgen. Einzige Ausnahme: Es gibt Feuerwerkskörper mit Ersatzzündschnur, wie zum Beispiel Batterie- oder Verbundfeuerwerke. „Um die ...
Weiterlesen
Brandgefährlich: Feuerwerk nicht vom Balkon zünden
München (22.12.2016) – Als Startrampe für Silvesterraketen und -kracher kommen Balkone nicht in Frage. Die Gefahr, Nachbarwohnungen oder brennbare Außenwände zu treffen, ist zu groß. Das gilt besonders für Mehrfamilienhäuser. Darauf verweist der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern). Da ein Fehlstart von Raketen und Krachern nie ausgeschlossen werden kann, muss beim Abbrennen ein Platz gewählt werden, von dem aus Feuerwerkskörper aller Voraussicht nach keinen Schaden anrichten können, urteilte das AG Berlin-Mitte (Az.: 25 C 177/01). Der Verband rät, an Silvester und dem Neujahrstag brennbare Gegenstände von Balkon oder Terrasse zu entfernen. Auch Dachluken und -fenster sollten geschlossen bleiben. Beim Feuerwerk in Wohngebieten sollte die Flugrichtung so gewählt werden, dass die Raketen keine benachbarten Häuser treffen. *** Zeichen (inkl. Leerzeichen): 899 *** Diese und weitere Pressemitteilungen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter http://www.vdwbayern.de/presse. Im VdW Bayern sind 458 sozialorientierte bayerische Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen – darunter 334 Wohnungsgenossenschaften und 89 kommunale Wohnungsunternehmen. Die ...

Weiterlesen
Bunt und laut gefährlicher Lärm zum Jahreswechsel
(Mynewsdesk) FGH, 2016. Allerorts wird das neue Jahr mit lautem Feuerwerk und Silvesterböllern begrüßt. Alleine 2015 wurden in Deutschland Feuerwerkskörper im Wert von 133 Millionen Euro gekauft, für 2016 werden ähnliche Zahlen erwartet. Welchen Schaden das Feuerwerk für das Gehör anrichten kann, wird beim Anblick der schönen Raketen häufig vergessen. Jedes Jahr erleiden viele Menschen bleibende Hörschäden durch Lärm an Silvester. Ein Silvesterknaller in unmittelbarer Nähe kann bis zu 150 Dezibel erreichen. Auch Feuerwerkskörper, die lediglich laut zischen, werden bis zu 120 Dezibel laut. Zum Vergleich: Ein Martinshorn aus 10m Entfernung erreicht um die 110 Dezibel. Bei dauerhafter Beschallung können bereits 85 Dezibel gehörschädigend sein. Besonders Eltern sollten an Silvester auf ihre Kinder achten, da diese die Entfernung und Lautstärke von Feuerwerkskörpern noch nicht einschätzen können. Aber auch das Gehör von Erwachsenen kann an Silvester dauerhafte Schäden davontragen. Kurze impulshafte Lautstärkespitzen können zu Tinnitus oder dauerhaftem Hörverlust führen. Deswegen: Ohren ...
Weiterlesen
Ein einzigartiger Tanz ins neue Jahr! Silvesterball 2016 im Hotel Crowne Plaza Salzburg – The Pitter
Der Jahreswechsel im glanzvollen Ambiente des PitterSaals mit Galadinner und Big Band Silvester im Hotel Crowne Plaza Salzburg – The Pitter Lassen Sie dieses Jahr nicht einfach so verstreichen! Tanzen Sie ins neue Jahr unter den Glitzerkuppeln des PitterSaals im Hotel Crowne Plaza – The Pitter nahe der Salzburger Altstadt. Genießen Sie zum Jahreswechsel exquisite Qualität beim Galadinner in sechs Gängen. Keine normale Livemusik, sondern ein besonderes Klangerlebnis zu Silvester mit einer zwölfköpfigen Big Band. Kein Feuerwerk zu Hause, sondern perfekte Sicht auf das große Altstadtfeuerwerk. Erleben Sie einen ganz besonderen Jahresausklang 2016 im PitterSaal des Hotels Crowne Plaza Salzburg – The Pitter. Tanz, Tradition und Kulinarik – Silvesterball in Salzburg Der perfekte Start für 2017 in der Stadt Salzburg: Nach einem Sektempfang erwartet Genießer ein kulinarischer Hochgenuss in sechs Gängen mit Dessertbuffet und Silvesterüberraschung. Die musikalische Untermalung einer zwölfköpfigen Big Band gibt dem Galadinner einen ganz besonderen Rahmen. Die ...
Weiterlesen
Weihnachten und Neujahr in Taiwan erleben
(Mynewsdesk) Mit Weihnachtsromantik und Christkindlmärkten verbindet man eher Alpenregionen oder Städte in der westlichen Welt. Dabei lieben auch die Menschen in vielen asiatischen Ländern die zauberhafte Stimmung zur Weihnachtszeit, Lichterglanz und Lieder. In Taiwan gibt es ebenfalls Orte, an denen die Feiertage mit festlicher Atmosphäre zelebriert werden. Das Christmasland in New Taipeh City Einer davon ist das „Christmasland“ in New Taipeh City, im Xinban Special District im Stadtteil Banqiao gelegen. Die Hauptattraktion des Weihnachtslandes ist ein hoher, künstlicher Weihnachtsbaum, der mit Weihnachtsszenen und farbenprächtigen Lichterspielen alle Blicke auf sich zieht. Zur Unterhaltung der vielen Besucher wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, so finden zum Beispiel Jahrmärkte, große Konzerte und Märkte für kunsthandwerkliche Produkte statt. Die kleinen Besucher freuen sich am meisten über eine Fahrt in den verschiedenen Kinderkarusellen. Ganz Banqiao verwandelt sich in ein winterliches Ausflugsziel, in dem man einkaufen, kulinarisch genießen und viel erleben kann. Wenn man schon in der ...
Weiterlesen
Leipzig feiert klangvoll Silvester
(Mynewsdesk) Leipzig, Stadt der Musik, Zentrum des Handels und Heimat berühmter Persönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach, ist ein beliebtes Reiseziel und hat auch zu Silvester viel zu bieten. Ob kulturell, feuchtfröhlich oder besinnlich – der Jahreswechsel in Leipzig bleibt auf jeden Fall unvergesslich! Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH, lädt herzlich ein, das neue Jahr 2017 in Leipzig zu begrüßen: „Es gibt kaum eine Stadt in Europa, die so lebendig, vielfältig und feierlustig ist, wie Leipzig. Innerhalb eines Quadratkilometers konzentrieren sich hunderte Bühnen, Kabaretts, Restaurants, Bars und Clubs. Viele von ihnen haben täglich bis in den frühen Morgen geöffnet und bieten auch zu Silvester besondere Programme und Neujahrsfeiern.“ Für Besucher hat Volker Bremer noch einen speziellen Tipp: „Der letzte Tag des Jahres endet in Leipzig seit 1918 mit dem großen Silvesterkonzert des Gewandhausorchesters zusammen mit dem Chor der Oper Leipzig, dem GewandhausChor und dem GewandhausKinderchor. Seit ...
Weiterlesen
NICO Europe präsentiert sein Können im Land des Feuerwerks – China
Kooperation zwischen dem Produzenten Liuyang Dingten Fireworks und den Pyro-Designern aus Deutschland beim nationalen Feuerwerkswettbewerb Berlin Night @ Liuyang creative musical Fireworks Competition 2016 (Bildquelle: @ Liuyang) Berlin/Liuyang, 19. September 2016 – Jedes Jahr treten in Liuyang eine Vielzahl von nationalen Großfeuerwerksfirmen an um ihr Können zu messen und ihre Produktneuheiten zu präsentieren. Es ist eher selten, dass ein europäisches Pyrotechnik-Team auf dieses Festival eingeladen wird. Die Zuschauer werden am 24. September eine ganz besondere Show im westlichen Stil sehen. Für die meisten ist dies sicher das erste Mal. Die Pyro-Designer der NICO Europe werden gemeinsam mit Ihrem Geschäftspartner Liuyang Dingten Fireworks zeigen, was bei einer solchen Kooperation alles möglich ist. In nur 12 Wochen intensiver Vorbereitungszeit hat das deutsch-chinesische Feuerwerkerteam es geschafft, eine tolle Show zu entwickeln. Mit 1.750 Bomben, über 1.000 Zündpunkten, 22 Abschusspositionen, alles auf einer Fläche von über 500m Breite, mit 17 Frontpositionen wird das ein ...
Weiterlesen
Spektakuläres Feuerwerk und Lasershow, das Highlight des Brandenburg-Tages 2016 auf der Rennbahn Hoppegarten
Brandenburg-Tag 2016, Rennbahn Hoppegarten, Foto: Jan Schugardt, @ Potsdamer Feuerwerk GmbH Berlin, 5. September 2016 – Am 3. und 4. September 2016 fand der BRANDENBURG-TAG in der Gemeinde Hoppegarten unter dem Motto „HOPPEGARTEN … gut im Rennen“ statt. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Gäste. Auf den Bühnen und an Aktionsständen präsentierten sich Politik, Kultur Wirtschaft, Schule, Sport und Ehrenamt des Landes. Samstagabend krönte ein 14-minütiges Spektakel mit choreographierter Lasershow gepaart mit einem grandiosen Höhenfeuerwerk die Veranstaltung. Das Traditionsunternehmen Potsdamer Feuerwerk unterstützte die Veranstaltung bereits 2014 in Spremberg mit einem Feuerwerk. Bereits vor einigen Wochen zeigten die Experten für Feuer, Licht, Laser und atemberaubende Explosionen am Nachthimmel mit einer Mega-Show beim Radio B2-SchlagerHammer, ebenfalls auf der Rennbahn Hoppegarten, ihr Können. „Der farbenfrohe Abschluss des Brandenburg-Tages mit einer musiksynchronen Feuerwerks- und Lasershow hat die Gäste begeistert. Unsere Multimedia-Designer nutzen all ihre gestalterischen Möglichkeiten um diese Veranstaltung für die Gäste zu einem einzigartigen ...
Weiterlesen
„Ferne Klänge laden ein in ferne Länder und ferne Zeiten“ -klassische Musik mit spektakulärem Feuerwerk
Viva la musica, Gärten der Welt @ Potsdamer Feuerwerk GmbH; Foto: Jan Schugardt Berlin, 31. August 2016 – In einigen Tagen, am 10. September 2016, heißt es wieder einmal „Viva la musica“ in den Gärten der Welt in Berlin Marzahn-Hellersdorf. Unter der Leitung von Stefano Salvatori spielt das Grande Orchestra Reale G.O.R. aus Italien Werke von Puccini, Tschaikowsky, Verdi und anderen internationalen Komponisten. Das atemberaubende Musik-Feuerwerk, das den Sommerabendhimmel in ein leuchtendes Farbenmeer taucht, geht dabei eine bezaubernde Symbiose mit der Parkatmosphäre ein. Das Traditionsunternehmen Potsdamer Feuerwerk und die Gärten der Welt arbeiten hierfür seit dem ersten Konzert erfolgreich zusammen. „Das Klassik-Open-Air-Konzert Viva la musica mit Höhenfeuerwerk ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten Veranstaltungen die wir durchführen“, sagt Helmut Siering, Geschäftsführer des Veranstalters Grün Berlin Service GmbH. „Für Feuerwerk- und Klassikfans ist es ein wunderbarer Höhepunkt im Berliner Eventkalender. Wir freuen uns auf Sie.“ Im Jahr 2016 führt die ...
Weiterlesen
Klassische Musik meets Feuerwerk: Der Britzer Garten lädt ein
Kreatives Musik-Feuerwerk der Spitzenklasse Feuerblumen & Klassik Open Air, Britzer Garten, 2015, Foto: Jan Schugardt Berlin, 22. August 2016 – Am 3. September 2016 erleben 12.000 Gäste einen Konzertsommerabend mit der Donau Philharmonie Wien unter der Leitung von Herrn Manfred Müssauer im Britzer Garten, Berlin. Das atemberaubende Musik-Feuerwerk, das den Himmel in ein leuchtendes Farbenmeer taucht, geht dabei eine bezaubernde Symbiose mit der romantischen Parkatmosphäre und der Spiegelung im See ein. Das Traditionsunternehmen Potsdamer Feuerwerk und Grün Berlin arbeiten hierfür gut zusammen. „Die Veranstaltung Feuerblumen und Klassik Open Air hebt sich insbesondere durch ihre musiksynchrone Feuerwerksshow von anderen Veranstaltungen ab. Die Kreativität des Mediums Feuerwerk wird hier in absoluter Spitzenklasse dargeboten und zieht unsere Zuschauer in den Bann“, sagt Herr Helmut Siering, Prokurist des Parkbetreibers Grün Berlin GmbH. „Für Feuerwerk- und Klassik-Fans ist dieses Event ein absolutes Highlight im Terminkalender.“ Das Programm verbindet den Ort der Veranstaltung mit dem Herkunftsland ...
Weiterlesen
Kurzurlaub im Tal der Feierbiester
(Mynewsdesk) In Dresden weiß man, wie Party gemacht wird – das Stadtfest der Superlative Wo früher die Fernseh-Antennen meterhoch über den Wohnblöcken schwankten, um für wenigstens ein wenig Empfang zu sorgen, im „Tal der Ahnungslosen“, ist heute eine der touristischen Hochburgen der gesamten Bundesrepublik entstanden. Gerade zum Stadtfest, dem Canaletto, zeigt sich Dresden von seiner schönsten Seite. Ein Kurzurlaub bei den sächsischen Feierbiestern ist vom 19. bis zum 21. August eigentlich Pflicht. 15 Partylocations, neun Bühnen mit Musik, Theater, Aktionskünstlern, Show und jede Menge vielfältige Gastronomie – Dresden weiß wie man stilvoll Party macht. Mehr als eine halbe Million Besucher werden erwartet. Einheimische und Gäste sind in der Elbmetropole unter dem Motto „Gemeinsam feiern“ von Freitag bis Sonntag komplett aus dem Häuschen. Ob Schlossblick über die Elbe, der kurze Abstecher ins Elbsandsteingebirge, der Gang durch den Zwinger, die Besichtigung von Semper-Oper oder Frauenkirche – Dresden ist immer eine Reise wert. ...
Weiterlesen
NICO Europe erringt Tagessieg bei der 15. Potsdamer Feuerwerkersinfonie
Love, Peace & Unity © NICO Europe GmbH; Foto: Jan Schugardt Berlin, 26. Juli 2016 – Bei der 15. Potsdamer Feuerwerkersinfonie, dem Championat der Feuerwerker in Potsdam, holte das NICO Europe Team aus Wuppertal mit Ihrer Show „Love, Peace & Unity“ am Samstag den Tagessieg. Jedes Jahr treten hier vier europäische Pyrotechnik-Teams gegeneinander an, um für zwei Tage im Volkspark Potsdam über 18.000 Zuschauern den Nachthimmel mit ihren Kunstwerken zu erleuchten. NICO Europe setzte sich gegen „Bavaria Fireworks“ aus Traunstein durch. Gesamtsieger der Veranstaltung wurde der Tagessieger vom Freitag, „steyrFire“ aus Steyr, Österreich. „Die diesjährigen Teilnehmer der Potsdamer Feuerwerkersinfonie stellten die Kreativität der Kür sowie die Kraft der Farben, Formen und Effekte, untermalt von musikalischen Highlights, in den Mittelpunkt. Die Feuerwerkteams haben auch in diesem Jahr wieder mit ihren sensationellen und einmaligen Himmels-Kompositionen beeindruckt – Gänsehaut inklusive. Knappste Wertung überhaupt!“, lobte Volker Schwarz, Koordinator der Feuerwerkersinfonie, Agentur Feuerwerkerakademie. Die intensive ...
Weiterlesen