24. März, Berlin: Messe Grünes Geld: Die Eltern legen „anders“ an – und die Kinder sind beim Solarbasteln
Anders anlegen: Regional statt global, verständlich statt verpackt in Finanzkauderwelsch, sicher statt spekulativ – solche Angebote zeigt die Messe Grünes Geld in Berlin am 24. März. Ob grünes Girokonto, festverzinsliche Anleihe oder nachhaltiger Fonds: Nachhaltige Kapitalanlagen haben mittlerweile eine große Bandbreite. Fast jede Anlageform gibt es auch in einer „grünen“ oder ethischen Variante – und die Messe Grünes Geld zeigt das komplette Programm. Die Messe bietet zudem einen besonderen Service für Eltern, die sich in Ruhe und ohne Zeitdruck beraten lassen möchten: Beim Solarbasteln dürfen Kinder und Jugendliche im Kleinen ausprobieren, wohin die große Energiewende hinführen könnte. Die Messe und das Solarbasteln sind kostenlos. „Eintritt frei“ heißt es auch bei dem umfangreichen Vortragsprogramm in zwei getrennten Räumen: Ab 10:00 Uhr referieren Fachleute allgemeinverständlich über nachhaltige Banken, Baum-Investments, Windenergie-Anleihen mit festen Zinsen, und es gibt 5 Basis-Tipps zum nachhaltigen Anlegen. Finanztest-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen wird um 11:00 Uhr einen Vortrag halten. Spannend wird ...

Weiterlesen