Aktivurlaub mit und ohne Strom
Mit dem E-Bike auf Hüttentour Mit dem Bike auf Hüttentour Aufsitzen, ein leichter Tritt in die Pedale – und mit leisem Surren rollt das Bike den Alpweg hinauf Richtung nächste Hütteneinkehr. „Aktiv genießen“ könnte das neue Programm in Oberstaufen heißen oder „Aktivurlaub unter Strom“. Nirgendwo sonst lassen sich so leicht so viele Bergweiden ansteuern und nirgendwo sonst locken zugleich so viele bewirtete Alphütten zur Einkehr wie rund um das Allgäuer Schroth-Heilbad. Oberstaufens neues E-Bike-Angebot zielt auf die wachsende Gruppe von Urlaubern ab, die sich aktiv bewegen, dabei aber das Leben genießen wollen. Im Allgäu kombinieren sie Landschaftserlebnis, frische Luft und leichte Aktivitäten mit Brotzeit und Hütteneinkehr oder Picknick in der Bergwiese. Dazu braucht es weder besondere Kraft noch Mountainbikes. Denn durch das Auf und Ab der Allgäuer Voralpen ziehen sich gut befestigte Wege hinauf zu den Alpen, wie die Almen hier heißen. Hier gibt es mehr als 150 von ihnen ...
Weiterlesen
AsVIVA B12 E-Bike – jeder Test ein Sieg!
Das AsVIVA B12 Elektro Klapprad wurde zu einem der besten Elektrofahrzeuge für die Stadt gekührt und konnte sich mit Zuverlässigkeit und Kompaktheit durchsetzen! Die Seite rideside.at hat einen Beitrag zu den 27 besten Elektrofahrzeugen in der Stadt veröffentlicht.  Neben E-Scootern und Elektroautos, wurde das AsVIVA B12 Pedelec 36 V Power Fahrrad, als eines der besten Klappräder in Sachen Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet. Zudem konnte das Bike mit seiner Reichweite von 100 Km punkten. Der Test zeigt, E-Bikes wie das B12 von AsVIVA, sind die Zukunft des Stadtverkehrs. Zu den 27 besten Elektrofahrzeugen für die Stadt gelangen Sie hier: https://rideside.at/blog/2016/die-besten-elektrofahrzeuge-fur-die-stadt/ www.asviva.de | www.as-fitness.de und http://blog.asviva.de/ ‪#‎asviva ‪#‎Fitness ‪#‎Fitnessgeräte ‪#‎Fitnessgerät ‪#‎Fitnessraum ‪#‎Fitnesscenter ‪#‎Sport ‪#‎Crosstrainer ‪#‎Indoorcycle ‪#‎Ergometer ‪#‎Stepper ‪#‎Gym ‪#‎MultiGym ‪#‎Rudergerät ‪#‎Vibraplatte ‪#‎Sportswear ‪#‎eBike ‪#‎BodyBuilding ‪#‎Workout
Weiterlesen
Mit dem e-Bike in die Berge
Gipfel und Gaumenfreuden im Pillerseetal – Vom Sternehotel zum Almaufstieg Natur pur: Die Schreienden Brunnen. Romantische Bergtouren mit dem Rad sind für Hobby-Radler kein Problem mehr, seit es Rückenwind aus dem Akku gibt: Moderne e-Bikes erschließen in den Tiroler Bergen völlig neue Routen, die bisher geübten Mountainbikern vorbehalten waren. Zu den schönsten Touren im Tiroler Pillerseetal gehört die Einsteiger-Runde zu den Schreienden Brunnen: Der verwunschene Ort mit dem geheimnisvollen Wasserfall zu Füssen des Wildseelodergipfels ist Zwischenstation auf dem Weg zur idyllischen Pulvermacheralm, die in diesem Sommer erstmals zur zünftigen Einkehr aufsperrt. Denn neben den Gipfeln locken bei Touren vom neuen Vier-Sterne-Hotel Grosslehen aus auch die Gaumenfreuden: Frische regionale Spezialitäten stehen bei Berg-Radlern hoch im Kurs. Von Fieberbrunn aus erschließen sich dabei e-Bikern im Pillerseetal wie im nahen Pinzgau Almen und Ausblicke auf mehr als 800 Kilometern wie an der Perlenschnur. Wildromantisch empfängt die Schließlingalm Radler hoch über St. Ulrich am ...
Weiterlesen
Elektrisch unterwegs am Alpenrand: Erste Deutsche E-MTB-Meisterschaft findet in Pfronten statt
Mit dem am 18. Juni 2016 erstmalig auch für E-Biker stattfindenden Deutschen Mountainbike-Marathon stärkt Pfronten Tourismus seine Position als eine der führenden Deutschen E-Bike Destinationen Streckenverlauf MTB-Marathon am Breitenberg (Bildquelle: © Pfronten Tourismus, lukafo.de) München, 2. Juni 2016 (ar) – Große Ambitionen und wenig Anstrengung – das muss kein Widerspruch sein: Am 18. Juni 2016 findet in Pfronten im Rahmen des 13ten Mountainbike-Marathons erstmalig die Deutsche E-MTB-Marathon Meisterschaft statt. Das eigenständige Rennen mit eigener Streckenführung wird auf 27,5 Kilometern Länge und insgesamt über 1.135 Höhenmeter rund um den Breitenberg ausgetragen. Teilnehmer im E-Bike-Starterfeld wählen zwischen Mittel- und Rennzeitwertung. Los geht“s für die E-Biker um 11.30 Uhr, Zielschluss ist um 16.00 Uhr. Seinen Abschluss findet der Gesamtwettkampf am Abend bei einer lockeren Party im Zielbereich. Weitere Informationen sowie die genauen Wettkampfvoraussetzungen unter www.sec-sportevents.com sowie unter www.pfronten.de E-MTB-Starterfeld ergänzt das klassische MTB-Marathon-Angebot Längst bekannt bei Freunden des Radsports, ist Pfronten nun auch ...
Weiterlesen
Digitale Karten und Elektroantrieb: Moderner Radurlaub mit der Mecklenburger Radtour
Radreiseveranstalter verzeichnet zunehmendes Interesse an elektronischen Hilfsmitteln / Großes Angebot an Radurlaub mit E-Bikes und GPS im Programm Entspannter Radurlaub mit GPS-Navigation (Quelle: Die Mecklenburger Radtour GmbH/marePublica) Ohne Kartenfalten und Umwege: Norddeutschlands größter Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ setzt bei Radreisen ab sofort auf noch mehr elektronische Unterstützung. Neben E-Bikes, bei denen ein integrierter Elektroantrieb vor allem beim Anfahren, bei bergigen Passagen oder Gegenwind das Radfahren erleichtert, können Kunden des Radreisespezialisten nun auch Hilfe von oben in Anspruch nehmen. Ausgestattet mit tourenspezifischen GPS-Koordinaten für Smartphone oder GPS-Gerät werden die Routenführung vereinfacht und Umwege vermieden. „Die Nachfrage nach digitalen und elektronischen Hilfsmitteln für Radreisen ist seit Jahren steigend. Besonders internationale Gäste sind an modernem Radurlaub interessiert“, sagt Thomas Eberl, Geschäftsführer der Mecklenburger Radtour GmbH in Stralsund. Neben dem Einsatz von Rädern mit Elektromotor und GPS-Tracking setzt die Mecklenburger Radtour auch in der Reiseberatung auf digitale Unterstützung: So können Kunden auf www.mecklenburger-radtour.de bereits ...
Weiterlesen
Im Liegen geht es besser
21. Internationale Spezialradmesse am 23. und 24. April in Germersheim Probefahren – auf der 21. Internationalen Spezialradmesse am 23./24. April in Germersheim. Aus ganz Europa kommen sie zur Spezi ins südpfälzische Germersheim, und sogar aus Amerika, Asien und Australien. Denn wenn die 21. Internationale Spezialradmesse am 23. April ihre Tore öffnet, zeigen mehr als 110 Aussteller ein weltweit einmaliges Spezialrad-Spektrum: Liegeräder, Falträder, Dreiräder, Vierräder, Tandems, Velomobile, E-Bikes und Pedelecs, Reha-Mobile, Transporträder, Klassiker, Fahrradanhänger, Ruderräder, Familienräder, Tretroller, Sesselräder, Einräder. Als Branchentreff, Mitmach-Messe und Fundgrube für individuelle Mobilitätslösungen zieht die Spezi längst nicht mehr nur Hardcore-Liegeradfans an, sondern ein breites Publikum. In drei Messehallen und auf einem großen Freigelände präsentiert sich die Spezialrad-Branche in all ihren Facetten. Auf großen Testparcours können fast alle Fahrradmodelle Probe gefahren werden, rund 3.000 Gäste bringt die Spezi so jedes Jahr aufs Rad. Auch gerne mal mit elektrischem Rückenwind – auf einer separaten Elektrorad-Teststrecke mit echter Steigung. ...
Weiterlesen
Neue E-Bikes im Kurhotel Weißbriach und Moorbad Neydharting
Am Weltfahrradtag (19. April) heißt es: Auf den Sattel und raus in die Natur. Ob mit dem geliebten Drahtesel oder dem modernen E-Bike, die Frühlingsbrise lockt viele Biker raus an die frische Luft. Dass der E-Bike Boom anhält, zeigen stetig steigende Verkaufszahlen. Das Rad mit elektronischer Unterstützung entwickelt sich mehr und mehr zum täglichen Mobilitätspartner. Auch im Kurhotel Weißbriach und Moorbad Neydharting folgt man den Trend der Zeit. Es wurden modernste E-Bikes angeschafft, die allen Gästen zur Verfügung stehen. In den Dr. Dr. Wagner Vital- & Kurhotels bieten sich tolle Ausflugsziele inmitten herrlicher Natur – ideal, um eine Kur, wohltuende Therapien und Radausflüge zu verbinden. Mit den neuen E-Bikes wird die Erkundung der Umgebung noch viel reizvoller und einfacher. Leichtes Spiel für mehr Fitness „Wir möchten unseren Gästen jeden Tag ein Stück mehr Gesundheit, Lebensfreude & Vitalität geben. Bewegung und die Natur genießen ist auch obgleich körperlicher Einschränkungen ein wichtiger ...
Weiterlesen
Kundenzufriedenheit steigern – mit neuem Trainingskonzept
Große Nachfrage nach Produkt- und Verkaufstraining von Wertgarantie Hannover, 15. April 2016. Kunden zu Stammkunden und echten Fans machen – das kann ganz einfach sein. Mit den richtigen Fragen, guten Argumenten und Produkten, die für sich selbst sprechen, überzeugen Wertgarantie-Fachhandelspartner ihre Kunden und sorgen so mit Garantieberatung für eine bessere Kundenbindung. Das dreistufige Trainingskonzept des Garantie-Dienstleisters sorgt derzeit für große Nachfrage und viel Begeisterung. Über 500 Akteure aus dem Fahrradhandel haben sich bereits für die einzelnen Veranstaltungen angemeldet. Seit Januar führen die Regionalleiter um Vertriebsleiter Georg Düsener diverse Trainingsveranstaltungen im ganzen Bundesgebiet durch. „In kleinen Gruppen werden sehr nah an der Praxis die verschiedenen Inhalte vermittelt“, berichtet Georg Düsener. „Unsere Regionalleiter kennen sich gut in der Fahrradbranche aus und lassen ihre persönlichen Erfahrungen ins Training mit einfließen.“ Und das kommt im Fachhandel gut an. Bernd Blasi, Fachhändler in Bielefeld, hat zu Jahresbeginn in Hannover das Produkttraining absolviert: „Das Training hat ...
Weiterlesen
Zeigen, was geht! – Die schnellsten Elektromotorräder der Welt gehen 2016 auch in Deutschland wieder an den Start
MotoE – Europa-Rennserie für Elektromotorräder München/London, 14. April 2016 Sie ist wieder da, die Jahreszeit, in der Ingenieure hoch motivierter Teams hart daran arbeiten, die schnellsten Elektromotorräder der Welt für den Wettbewerb startklar zu machen. Was auf vier Rädern bereits möglich ist, verdeutlichen die Rennboliden der FIA Formula E, wenn sie in zehn Weltmetropolen durch die Straßen „pfeifen“. In der MotoE, der Europa-Rennserie für Elektromotorräder, wird es in der Saison 2016 mindestens genauso spektakulär zugehen, wenn Hoch-Technologie zeigt, was schon heute auf zwei Rädern „geht“. Was mit der MotoE in 2014 als kaum beachtete Rennserie begann, erweist sich nun als starker Magnet für die interdisziplinäre Forschung und Entwicklung an Europas Universitäten, bei innovativen und nachhaltig ausgerichteten (Technologie)Unternehmen, sowie einem breit gefächerten Publikum. Selbst Familien lassen sich bereits vom Elektro-Rennsport anziehen. Mit starken und namhaften Partnern, wie dem Veranstalter der Superbike IDM (Internationale Deutsche Meisterschaft) ist es gelungen den Rennkalender für ...

Weiterlesen
Buchbinder Rent-a-Car kooperiert mit der PLAN B event company GmbH
(Mynewsdesk) Regensburg / Duisburg, 13. April 2016 – Buchbinder Rent-a-Car ist ab sofort der neue offizielle und strategische Mobilitätspartner der PLAN B event company GmbH. Die erfahrene Eventagentur, die für Sportler aus aller Welt tolle familiäre Trailrun- und Radsport-Events aber auch Großveranstaltungen in atemberaubender Kulisse veranstaltet, ist unter anderem Organisator namhafter Veranstaltungen wie dem SALOMON ZUGSPITZ ULTRATRAIL, sowie dem GORE-TEX®TRANSALPINE-RUN, einem spektakulären und hochemotionalen Team-Etappenrennen über die Alpen, an dem rund 2.000 Läufern aus über 40 Nationen teilnehmen. Synergien schaffen – die Passion für die Mobilität im Fokus Getreu dem Motto „Buchbinder bewegt!“ gehen die Regensburger Autovermietung und die Münchner Event-Agentur in der Saison 2016 gemeinsame Kooperationswege. PLAN B Eventteilnehmer erhalten hierbei attraktive Angebote auf Mietwagenbuchungen. So können sich alle Läufer und Biker, ob Anfänger oder Fortgeschrittene zukünftig voll und ganz auf den Wettbewerb konzentrieren und von dem zuverlässigen Service und der professionellen Organisation zweier starker Partner profitieren. Eine der ...
Weiterlesen
Deutschland: radeln, rasten und relaxen
Neue Radurlaube geführt: auf Rügen oder von Hamburg nach Berlin, neue Individualreise: auf dem Main-Radweg Radreisende am Meer HAGEN – 30. März 2016. Radeln, rasten und relaxen. Für Genussfahrer kommen drei neue Deutschland-Programme von Wikinger Reisen. Kleine Gruppen entdecken die Rügener Kreideküste oder die „Flusssymphonie“ von Elbe und Havel zwischen Hamburg und Berlin. Individualreisende „erfahren“ den Main-Radweg von Würzburg bis Aschaffenburg. Alle drei Touren gibt es auch mit E-Bike. Rügen: Radtouren, Spa, Nostalgie und Naturgenuss Gemütliche Radetappen, Vier-Sterne-Superior-Hotel mit Spa, nostalgische Bäderarchitektur und Naturgenuss. Das geführte Rügen-Programm hat von allem etwas. Von Göhren auf der Halbinsel Mönchsgut aus unternehmen die Wikinger-Gruppen vier Radtouren – mit Pausen in Dünenwäldern, Fischerdörfern und an Boddengewässern. Ausflüge mit Schiff und „Rasendem Roland“ runden das relaxte Aktiverlebnis ab. Ziele sind u. a. Thiessow, Putbus, Sellin, die Prorer Wiek und der Königsstuhl auf Jasmund. Von Hamburg nach Berlin: Flusssymphonie mit Kulturerlebnis Die „Flusssymphonie von Hamburg nach ...
Weiterlesen
Einfach besser geschützt – mit den neuen E-Bike-Tarifen von Wertgarantie kommt richtig was ins Rollen
Pünktlich zum Start in die Fahrradsaison stellt der Garantie-Dienstleister die neuen, attraktiven Angebote für E-Bikes vor WERTGARANTIE-Vertriebsleiter Georg Düsener Hannover, 23. Februar 2016. Schon seit über 16 Jahren bietet Wertgarantie verschiedene Produkte für Radfahrer an, nun sind diese Leistungen noch attraktiver geworden: Nicht nur an den monatlichen Prämien hat sich etwas getan, sondern auch an den Leistungspaketen. Der Absatz der E-Bikes und Pedelecs nimmt weiter zu – um für ein ungetrübtes Fahrvergnügen zu sorgen, bietet der Garantiedienstleister ab sofort den neuen Pick-up-Service an. Die Leistung kann zusätzlich zu dem gewählten Tarif abgeschlossen werden und sorgt auch unterwegs, zum Beispiel auf längeren Touren, für ein sicheres Fahrgefühl. „Im Falle eines Schadens oder Unfalls lassen wir unsere Kunden also wortwörtlich nicht im Regen stehen“, schmunzelt Wertgarantie-Vertriebsleiter Georg Düsener und erläutert weiter: „Ein kurzer Anruf bei der Hotline und schon wird unser Kunde samt E-Bike oder Pedelec abgeholt und zum Startort seiner Tagesfahrt ...
Weiterlesen
Mobil mit Muskelkraft und E-Motor
21. Internationale Spezialradmesse am 23. und 24. April 2016 Flott unterwegs: auf der 21. Internationalen Spezialradmesse am 23. und 24. April in Germersheim. Endspurt in Germersheim: Die Ausstellungsfläche drinnen wie draußen ist fast ausgebucht, über 90 Anbieter von Liegerädern, Dreirädern, Velomobilen, Lastenrädern, Falträdern, Tandems, Pedelecs und Zubehör haben fest zugesagt. Am 23. und 24. April heißt es während der 21. Internationalen Spezialradmesse für über 10.000 fahrradbegeisterte Besucher: schauen, staunen und – vor allem – Probefahren, und zwar auf einem der drei Parcours, auf denen man die meisten der gezeigten Modelle testen kann. Die über 100 Aussteller der Spezialradmesse kommen aus ganz Europa und Übersee, rund 10.000 Besucher aus mehr als 20 Ländern sind jedes Jahr im April zu Gast in der Südpfalz. Als Besuchermagnet wird sich auch in diesem Jahr der E-Bike-Parcours erweisen: Im gesamten Lamotte-Park prüfen Radfans motorisierte Zwei- und Dreiräder unter realistischen Bedingungen. „Innovative Impulse kommen 2016 vor ...
Weiterlesen
Gi FlyBike – DIE REVOLUTION DES STADTRADS
Während die Welt über manipulierte Abgaswerte spricht, präsentierten drei Argentinier auf Kickstarter ein klappbares, durchdesigntes E-Bike, das alles hat, worauf es im Großstadtdschungel ankommt. Gi FlyBike – das erste E-Bike, das sich in einer Sekunde zusammenfalten lässt. (Bildquelle: @ Gi FlyBike) New York, September 2015. Ein alltägliches Szenario in den Metropolen unserer Erde: Rushhour, Stau und Parkplatznot. Längst hat sich die Einstellung der Bewohner zum Thema Mobilität geändert – und es ist kein Geheimtipp mehr, dass Fahrräder zu den effizientesten Mitteln gehören, um in einer Stadt von A nach B zu kommen. Die Fahrradbranche reagierte gerade in den letzten Jahren immer wieder mit Neuheiten rund um Schlagwörter wie Urban-, Smart-, Foldable- oder E-Bike. Den Beweis, dass man trotz aller Innovationen das Rad noch einmal neu erfinden kann, tritt nun ein Trio aus Argentinien an: „Traditionelles Raddesign in allen Aspekten hinterfragen, um urbane Mobilitätsbedürfnisse voll zu befriedigen“ – so formulierten Luca ...
Weiterlesen
Rad am Ring: Mit dem Hot Rod durch die Grüne Hölle
(Bildquelle: www.pd-f.de) Dem Mythos der Nürburgring-Nordschleife, der legendären „Grünen Hölle“, kann man sich kaum entziehen. Nicht einmal dann, wenn man dem Auto weitgehend abgeschworen hat und sich die PS-Begeisterung der Jugend nicht länger auf Pferdestärken bezieht, sondern auf pedalgetriebenen Schub. Heiko Truppel, Redakteur beim pressedienst-fahrrad, war daher sofort bereit, beim 24-Stunden-Rennen „Rad am Ring“ in der E-Bike-Klasse für das „Felt Factory Team“ an den Start zu gehen – ohne auch nur ansatzweise zu ahnen, was ihn erwarten würde. [pd-f/ht] Die Grüne Hölle macht ihrem Namen keine Ehre. Sie ist blauschwarz und kalt. Sturzregen und Sturmböen peitschen die Wechselstation im Fahrerlager. Der für kurz nach 13 Uhr angesetzte Start zum 24-Stunden-Radrennen am Nürburgring wird zunächst um drei Stunden verschoben, dann nähert sich eine weitere, noch heftigere Unwetterfront. Jetzt soll es um 19:45 Uhr losgehen, mit den E-Bikes als erster Startergruppe, gefolgt nach jeweils einer weiteren Viertelstunde vom großen Feld der klassischen ...
Weiterlesen