Revolution dank Innovation
So machen Sie sich die Stärke von Start-ups zu eigen Start-ups laufen etablierten Unternehmen den Rang ab. Thorsten Reiter zeigt, wie sich Unternehmer die Stärke der jungen Wilden zu eigen machen und den Gründergeist auf Dauer erhalten können. Die Welt gehört denen, die sie nach ihren eigenen Regeln verändern – und zwar immer und immer wieder. Unter dieser Devise setzen Start-ups die etablierten Firmen unter Druck. Es sind junge, flexible und auf Wachstum gebürstete Unternehmen, die neue Märkte aufdecken, alte revolutionieren oder gar vollständig überflüssig machen wollen! Die Start-ups und das mit ihnen verbundene Lebensgefühl des Entrepreneurship haben nicht nur die Ansprüche des Einzelnen gegenüber der Arbeitswelt verändert und ganze Märkte revolutioniert, sondern sie verändern unser gesamtes Wirtschaftssystem. Wenn etablierte Unternehmen weiterhin existieren wollen, müssen sie diese neuen Regeln verstehen, besser noch: Sie müssen diese neuen Regeln selbst mitgestalten. Was genau müssen etablierte Unternehmen von den jungen Wilden lernen? Wie ...
Weiterlesen
Reputation Leaders Announces Corporate Reputation & Strategic Consultancy Services for Modern Business
18 August, 2014: Businesses that need to build their reputation can now take advantage of the reputation building services introduced by Reputation Leaders. The company devises strategy to build the reputation of a business among its stakeholders. By bringing a combination of PR, advertising and promotional techniques, they endeavor to create a positive and sustainable business environment for their client organizations. The company has introduced their corporate reputation program with a set of strategies that can create a positive impression for a business. Speaking about the importance of reputation building services, the Founder and CEO of the company, Laurence Evans states, “Corporate Reputation is evaluated both by how a company performs as well as the way a company conducts itself while achieving its objectives.” With the emergence of social media, consumers now have the ability of spreading the message very fast, and thus can significantly influence the reputation of a ...

Weiterlesen
Online Reputation maßgeblicher Umsatzfaktor
Kunden kaufen Marken, die sie kennen und denen sie vertrauen. Bis zu 35 Prozent des Umsatzes kann auf eine positive Markenwahrnehmung und Reputation zurückzuführen sein, zeigt eine im FOCUS veröffentlichte Umfrage. Der OnlineMarketingBerater informiert, wie sich ein umsatzwirksames Image im Internet aufbauen und verteidigen lässt. Die Corporate Online Reputation wirkt sich entscheidend auf den Umsatzerfolg aus – allerdings ist der Zusammenhang branchenabhängig. Diese These wird auch von einer aktuellen Konsumentenumfrage gestützt, über die das Magazin FOCUS kürzlich berichtete. Deutsche Marktforscher nahmen für die Studie die Reputation von insgesamt zehn konsumentennahen DAX-Konzernen genauer unter die Lupe; dabei befragten sie rund 2.400 Bürger, welche Unternehmen ihrer Meinung nach einen guten Ruf besitzen und in welchem Umfang deren Produkte tatsächlich gekauft werden. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen einen klaren Trend: Erscheint das Unternehmen aus Kundenperspektive in einem positiven Licht und ist der Markenname anerkannt, wirkt sich dies ganz direkt – und vor allem ...

Weiterlesen
Global Corporate Reputation Index
Große internationale Marken werden ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nicht gerecht Hamburg, 23.02.2012 – Große internationale Marken müssen laut dem ersten „Global Corporate Reputation Index“, der von den Markenberatungsunternehmen Landor Associates gemeinsam mit Burson-Marsteller, Penn Schoen Berland und BrandAsset Consulting auf dem diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos erstmals vorgestellt wurde, weiter daran arbeiten, die Lücke zwischen ihrer Marktleistung und ihrer gesellschaftlichen Verantwortung zu schließen. Marken wie Adidas, Apple, Google oder Volkswagen sind hier laut Studie bereits auf einem guten Weg. Der „Global Corporate Reputation Index“ ermittelt anhand eines speziellen Berechnungsmodells, als dessen Grundlage Befragungen von 40.000 internationalen Konsumenten dienen, die 25 Konsumgüterunternehmen weltweit mit der besten Reputation. Dazu zählen unter anderem Adidas, Apple, Bosch, Coca-Cola, Goolge und Volkswagen. Die Technologiebranche schneidet insgesamt am besten ab. Extrem hohe Werte erhält sie im Bereich Vision und Innovation. Diese guten Werte überlagern sogar die schlechteren Werte für die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. Die größte Diskrepanz zwischen ...

Weiterlesen