Kühlanlagen von JBG2: Marcus Krieger ist persönlicher Berater für deutsche Lebensmittel-Einzelhändler
Seit 2011 zeichnet Marcus Krieger als Project Manager Germany für die Beratung und Betreuung der deutschen Kunden des polnischen Unternehmens JBG2 verantwortlich. Kühlanlagen von JBG2 bekommen zunehmend von renommierten Lebensmittel-Einzelhändlern den Vorzug – das Preis-Leistungs-Verhältnis spricht ebenso für JBG2 wie die technischen und ökologischen Vorzüge. Mit Marcus Krieger haben jetzt alle deutschen Kunden von JBG2 einen kompetenten und engagierten Beratungspartner an ihrer Seite. Nähere unverbindliche Gratis-Infos unter: http://www.jbg-2.de   Essen. – »Ich hatte vom Start weg jede Menge zu tun. Ich bin daher noch gar nicht dazu gekommen, mich bei all meinen deutschen Kunden gebührend vorzustellen. Höchste Zeit, das nachzuholen!«   Ja, Marcus Krieger ist ein viel gefragter Mann. Wen wundert’s? Schließlich sind Kühlanlagen von JBG2 viel gefragte Produkte. Keine Überraschung also, dass der neue Project Manager Germany für JBG2 – Kühlanlagen alle Hände voll zu tun hat.   Dabei hat Marcus Krieger als gestandener Branchenkenner und erfahrener Fachmann für ...

Weiterlesen
ADAC ohne Verantwortungsbewusstsein und Vorbildfunktion?
Die Geschichte vom Verbraucherverhalten als Marktkraft Kaum war die Ölkatastrophe im Golf von Mexico ruchbar geworden, setzte Ernst Prost, als eine der pragmatisch profiliertesten und obendrein über seine (www.ernst-prost-stiftung.de) Stiftung auch für das Gemeinwohl engagierte Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands, ein Zeichen. Obwohl die Ulmer Liqui Moly GmbH, seit 1957 als Hersteller von Additiven, Ölen und Schmierstoffen selbst in der Branche tätig und ähnlich der Trigema von Wolfgang Grupp ein glühender Verfechter des Standortes Deutschland, sperrte er als deren seit 1998 verantwortlicher Geschäftsführender Gesellschafter den dafür in der Verantwortung stehenden Konzern BP und die damit verbundene ARAL für die Betankungen seiner MitarbeiterInnen. Die cmp entschied identisch, schrieb zudem Liqui Moly im eigenen Unternehmensverbund verbindlich vor und erweiterte die Sperre zudem um Betankungen bei Shell, denn – diesen Konzern betreffend – waren seine Machenschaften zur Verhinderung eines Prozesses, 14 Jahre nach der Hinrichtung des nigerianischen Umweltschützers und Schriftstellers Ken Saro-Wiwa, durch die Zahlung von ...

Weiterlesen