Besessenheit und Burnout
Die Schoenheit der Welt – Fabien Dupoux Künstler Fabien Dupoux – Rock Men 1 – Serie: Wild Life In der westlichen Welt schien sie im postindustriellen Zeitalter fast verschwunden: physische Arbeit. In Wirklichkeit verbrauchen sich Menschen nach wie vor bis zur voelligen Verausgabung, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Der franzoesische Fotograf Fabien Dupoux macht sich immer wieder auf den Weg, um diese Welt in allen Kulturkreisen wiederzufinden. Das Ergebnis sind beeindruckende Fotodokumentationen aus einer harten Welt voller „Handarbeit“, deren Faszination sich kaum ein Betrachter entziehen kann. Dank der Internet-Galerie GALLMO konnten die Reprints ausgewaehlter Fotografien Fabien Dupoux“- in limitierter Auflage – nun auch bald in ihrer Wohnung oder ihren Geschaeftsraeumen haengen. Zwischen Ruß, Maschinenoel und Schwefeldaempfen verbrauchen sich Menschen in Werkshallen, Steinbruechen oder Industrielandschaften. Die Koerper sind gezeichnet von diesen auszehrenden Taetigkeiten, ihre Gesichtern oft angestrengt und muede. Hier ist alles Handarbeit. Eine harte Welt, in der Besessenheit und Burnout ...
Weiterlesen
The Importance of Being Audrey
Cinema history is filled with stars created by the studio system. Carefully controlled, modified, costumed, and trained, these performers often became much more than originally met the eye. Many had natural talent, some only charisma, and others great beauty. Occasionally, however, a performer emerged who, against all preconceived odds of what a star should be or look like, knocked down the walls of convention by becoming nothing other than what they already were. Audrey Hepburn was the embodiment of this fundamental truth. In an era dominated by the atomic prurience of the bombshells and on the heels of the Forties glamazons, Audrey revolutionized movie glamour with an understated allure that had never been seen on-screen before. Not an actress of the chameleon variety, she relied on innate gifts, undiluted by specific training. She maneuvered sleekly within a narrow range, her fashion-model perfection never completely submerged. Audrey’s unique appearance—the short hair, ...

Weiterlesen
Hauptstadtlounge 3rd Edition – die einzigartige Eventreihe des Hotel Berlin, Berlin „handmade“ und ganz im Zeichen der Generation Craft! Am 19. Januar 2017 ließen sich mehr als 300 Gäste im Hotel Berlin, Berlin von den Machern inspirieren, die in der digitalen Welt etwas Reales erschaffen Berlin, Januar 2017 Mit Style und Leidenschaft die Vergangenheit in die Gegenwart integrieren: die Hauptstadtlounge 3rd Edition hat am 19.01.2017 mit dem Thema Generation Craft genau das getan. Über 300 Gäste erlebten im Hotel Berlin, Berlin einen Abend geprägt von dem Wunsch in einer zunehmend schnellen und digitalisierten Welt das Einfache, Wahre, Simple wiederzuentdecken und so neu zu erfinden, dass es auch in der hippen Berliner Szene ankommt. Jan-Patrick Krüger, Gastgeber und General Manager des Hotel Berlin, Berlin begrüßte um 19 Uhr die Gäste und betonte, dass die Hauptstadtlounge im Hotel Berlin, Berlin mit der „Generation Craft“ am Puls der Hauptstadt ein inspirierendes Thema, das ...
Weiterlesen
#themenboost: Wissensdienstleister liefert Expertenbeiträge zu wichtigen Debatten // Nimirum beleuchtet ab sofort große Debatten mit Expertenwissen; im Januar: nachhaltige Ernährung
(Mynewsdesk) Leipzig/Bristol, 20. Januar 2017: Nimirum, internationaler und unabhängiger Wissensdienstleister, verstärkt seinen Außenauftritt. In dieser Woche startet der erste „Themenboost“ zur Zukunft des Essens vor dem Hintergrund des Megatrends Nachhaltigkeit (#sustainablefood). Parallel zur Grünen Woche veröffentlicht Nimirum crossmedial Fachartikel und kommentierte Insider-Links. Monatlich beleuchtet der Research-Anbieter mit dem Themenboost laufende und kommende Debatten. Die Themen werden in Zusammenarbeit mit den im Netzwerk vertretenen Fachleuten entwickelt und liefern fundierte Einblicke für das interessierte Fachpublikum. „Vor der Drohkulisse eines beginnenden postfaktischen Zeitalters ist uns wichtig, die einordnende Fähigkeit von Experten hervorzuheben“, skizziert Managing Partnerin Anja Mutschler ihr Vorhaben. Sie verantwortet die neue Marketing-Strategie, mit der der zuletzt stark gewachsene Rechercheanbieter auf der Basis seiner Untersuchungen öffentliche Debatte vorausdenken möchte. Sustainable Food: wichtiges Trendthema 2017 Der  erste Beitrag kommt von dem deutschen Agrarwissenschaftler Dr. Stefan Jungcurt, der am International Institute for Sustainable Development (IISD) in Ottawa forscht. Jungcurt liefert Einblicke in den Ansatz der ...
Weiterlesen
Berlins beste Winterferien! Das Zauberschloss – Buch 17 im FEZ-Berlin
28. Januar 05. Februar 2017 | Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 12-18 Uhr | Tagesticket: 5,- / Familien: ab 3 Personen 4,- p.P. | Ferienticket: 20,- |: tickets.fez-berlin.de (NL/3658205046) Pünktlich zu den Winterferien hebt das Zauberschloss seinen Antimuggelzauber auf und öffnet zum 17. Mal seine Tore. Fernab vom Schulalltag können Berliner und Brandenburger Ferienkinder vom 28. Januar bis zum 05. Februar die Zauberschule im FEZ-Berlin besuchen. Rund 30 Unterrichtsfächer zu den Themen Magie und Zauberei stehen auf dem Programm. Und man braucht mehr als einen Schultag, um bei jedem Fach mindestens einmal dabei gewesen zu sein. In der Winkelgasse kleiden sich die Jüngsten ein und stellen entsprechendes Zauberzubehör selbst her. Zauberstab, Hut und passender Umhang gehören zur Standardausrüstung. Beim Eintritt ins Zauberschloss verwandelt der sprechende Hut jedes Kind in einen echten Zauberschüler und plant es in eines der vier Häuser ein. Jetzt kann das magische Ferienabenteuer beginnen: Gryffindor, Hufflepuff, Slytherin oder ...
Weiterlesen
Buchvorstellung: Als der Beat das Ruhrgebiet elektrisierte. Die Geschichte einer Liebe.
Ralf Thains zweiter Roman ist eine Hommage an den rauen Beat-Ruhrpott. Buchcover: „2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!“ von Ralf Thain „2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!“ ist der Titel von Ralf Thains zweitem Werk. Der Untertitel „Erinnerungen eines Rock „n“ Roll-Bassisten“ bringt den Inhalt auf den Punkt. Er erzählt die Geschichte eines jungen Ruhrpott-Rebellen. Aufgewachsen in den 50er und 60er Jahren, als Musik noch in Kofferradios und auf Schallplatten verborgen war, entdeckt Horst alias „Hotte“ nach biederer Akkordeon-Folklore schließlich seine Leidenschaft zum E-Bass. Sein Ziel: Mitglied in einer Beat-Band werden. Hotte macht Karriere – zwar nicht als Musiker, aber als Talentscout für eine Plattenfirma in den USA. Mit nur 24 Jahren bereist er die gesamte Ostküste und findet dort Musiker, wie er selbst gerne einer hätte sein wollen. 2. Reihe rechts – Der Platz neben dem Drummer gehört dem Bassisten. Hotte ist der Mann in der 2. ...
Weiterlesen
NAXOS-Gründer Klaus Heymann gewinnt den ICMA!
Klaus Heymann „And the Winner is …“: ICMA 2017 – Die Gewinner stehen fest! Der International Classical Music Award (in der Szene als ICMA bekannt) ist eine der bedeutenden Musikauszeichnungen der Welt. Was macht diesen Preis so besonders? Die ICMA-Jury setzt sich aus 19 führenden Musik-Fachjournalisten aus insgesamt 14 Ländern zusammen. Der International Classical Music Award kann daher nicht nur als der „internationalste“ Musikpreis der Welt bezeichnet werden, sondern er nimmt auch für sich in Anspruch, der unabhängigste Musikpreis zu sein – …besteht doch die ICMA-Jury ausschließlich aus unabhängigen Journalisten und nicht aus Funktionären der Musikindustrie. In diesem Jahr freut sich NAXOS ganz besonders über einen ICMA-Special Achievement Award für NAXOS-Gründer und -Chairman Klaus Heymann! Der „Special Achievement Award“, der nur zu besonderen Anlässen verliehen wird, erreicht Herrn Heymann als besondere Würdigung seines Lebenswerks. Im Oktober 2016 hatte Klaus Heymann seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seine Firma NAXOS ist Weltmarktführer im ...
Weiterlesen
P.R. Havener GmbH rollt im Hamburger „Michel“ den roten Teppich aus
Pünktlich zum Lutherjahr erstrahlt der Kirchraum der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis in feierlichem Glanz. Senior-Chef René Havener (links) und Alexander Röder, Hauptpastor in St. Michaelis (Bildquelle: St. Michaelis / Stephan Wallocha) Ein neuer roter Teppich schmückt den Fußboden des „Michels“ in sämtlichen Mittel- und Seitengängen sowie auf der Empore. Zugeschnitten und verlegt wurde der Teppich von der P.R. Havener GmbH, dem europäischen Marktführer für Kirchenbankpolster und Kirchenteppiche. Sechs Mitarbeiter des im Saarland ansässigen Unternehmens waren für die Arbeiten zwei Tage lang vor Ort, um eine Mammutaufgabe zu bewältigen: 400 Quadratmeter Teppichboden galt es in dem 52 Meter langen und 44 Meter breiten Kirchraum zu verkleben. Ein eigens entwickeltes Spezialverfahren stellte sicher, dass der hochwertige Marmorboden dabei keinen Schaden nahm. Bereits 2014 hatte die P.R. Havener GmbH in Maßarbeit neue Sitzpolster für St. Michaelis angefertigt. „Sowohl für den Teppich als auch für die Sitzpolster wurde ein warmer Rot-Ton ausgewählt, der sich ...
Weiterlesen
#SELFIE_LEIPZIG / Illusion – Moving Space: Täuschung und Selfie-Wahn
Mit einem kreativen Doppelschlag eröffnet das Kunstkraftwerk Leipzig das Ausstellungjahr 2017 The Stranger Within Us, WISP (Leipzig, 19. Januar 2017) Seit seiner Eröffnung im Juni 2016 hat sich das Kunstkraftwerk im Leipziger Szeneviertel Plagwitz zu einem viel beachteten Ort der Begegnung mit zeitgenössischer Kunst entwickelt. Allein die erste Jahresausstellung „Illusion – Nothing is as it seems“ lockte 2016 über 30.000 Besucher aus dem In- und Ausland nach Leipzig. Nach diesem überragenden Start soll nun mit der 2017er Jahresausstellung “ Illusion – Moving Space“ sowie mit der Lichtinstallation der spanischen Künstlerin Darya von Berner „#SELFIE_LEIPZIG“ diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden. Vom 21. Januar bis 12. November 2017 verwandeln Künstler aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Kroatien, Neuseeland, Polen und Südkorea in der neuen Jahresausstellung „Illusion – Moving Space“ mit ihren digitalen Landschaften, leuchtenden Klangfäden, kinetischen Skulpturen oder geometrischen fluoreszierenden Lichtgittern das Kunstkraftwerk erneut in ein künstlerisch-wissenschaftliches Selbsterfahrungslabor. Die Ausstellung knüpft thematisch an ...
Weiterlesen
Kindertag 2017 in der Wuhlheide – Informationen zum Vorverkaufsstart
Ein gemeinsamFEZ-Berlin, Kai Lüftners Rotzn Roll Radio, des Deutschen Kinderhilfswerks und der Kindl-Bühne Wuhlheide. (NL/8885297277) Kindertag 2017 in der Wuhlheide Ein gemeinsames Projekt des FEZ-Berlin, Kai Lüftners Rotzn Roll Radio, des Deutschen Kinderhilfswerks und der Kindl-Bühne Wuhlheide. Infomationen zum Vorverkaufsstart am 16. Januar 2017 FEZ-Berlin und DKHW präsentieren anlässlich des Kindertages und 25 Jahre Kinderrechte Das große Kinder-Open Air von und mit Kai Lüftner und der ROTZ`N`ROLL RADIO Show und vielen Gästen am 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in der Kindl-Bühne Wuhlheide Am 28. Mai 2017 findet in der Kindl-Bühne Wuhlheide anlässlich des Internationalen Kindertages das 1. FEZ-Kinder-Open Air statt. Kinder und Familien können sich auf Kai Lüftners RotzNRoll Radio Show freuen. Anlass des Konzerts ist das 25. Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention. Somit haben sich das FEZ-Berlin, das Deutsche Kinderhilfswerk, die Kindl-Bühne und das RotzNRoll Radio von Kai Lüftner zusammengetan und eine interaktive, vielseitige Bühnenshow mit viel Spaß für Klein ...
Weiterlesen
Hitkomponist Albert Hammond und Band laden zu Frühjahrskonzerten
Erfolgreiche SongBook-Tour geht im April/Mai in die Verlängerung (fs) Weltbekannte Pop-Songs stehen im Zentrum von Albert Hammonds bevorstehenden Frühjahrskonzerten. Vom 9. April bis zum 21. Mai lädt der Sänger/Songwriter zur Fortsetzung seiner erfolgreichen SongBook-Tour. Zu den Grundzutaten des facettenreichen Konzertprogramms zählen Chartbreaker wie „It Never Rains In Southern California“, „Down By The River“ und „The Free Electric Band“. Hinzu kommen zahlreiche weitere Kompositionen aus der Feder des 72-jährigen Briten, die in den Versionen von Künstlerkollegen zu Welthits wurden: Neben Whitney Houston („One Moment In Time”) und Tina Turner („I Don’t Wanna Lose You”) vertrauten The Hollies („The Air That I Breathe”), Diana Ross („When You Tell Me That You Love Me“) oder Joe Cocker („Don´t You Love Me Anymore“) auf das Songwriting-Talent des Hitfabrikanten. Nach jahrzehntelanger Erfolgsarbeit im Hintergrund und Tonträgerverkäufen im dreistelligen Millionenbereich feiert dieser in der jüngeren Vergangenheit sein eigenes Künstler-Comeback. Binnen zwei Stunden bringt der in Gibraltar ...
Weiterlesen
Mövenpick stoppt Freizeitangebot in Dubai-Delfinarium nach Tierschützerhinweisen
(Mynewsdesk) Das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hatte im Delfinarium „Dolphin Bay“, das zum Hotel „Atlantis The Palm“ in Dubai gehört, recherchiert, dass sämtliche dort gehaltenen Delfine ursprünglich aus einer grausamen Delfintreibjagd stammen.  Im Juli 2007 wurden nach Angaben des WDSF 28 Delfine durch die Organisation „Ocean Embassy“ nach Dubai für die Eröffnung des „Dolphin Bay“ transferiert. Diese Tiere mussten einen 30-stündigen Transport über sich ergehen lassen und stammen aus der größten und grausamsten Delfintreibjagd mit rund 200 Delfinen vor den Solomon-Inseln im Jahr 2003. Viele der Tiere verhungerten und starben an den katastrophalen Haltungsbedingungen und dem Trauma nach der Gefangennahme. Zehn der Meeressäuger seien bisher im „Dolphin Bay“ verstorben sowie etliche Kälber, deren Mütter schon während des Transports trächtig waren. In der rund 4,5 Hektar großen Anlage in Dubai verfügten die Delfine kaum über einen Sonnenschutz, so dass unter der sengenden arabischen Sonne Sonnenbrände mit dem hohen Risiko von ...
Weiterlesen
Ein Schlager-Stern zum Greifen nahe
Gründung des offiziellen Sabrina Stern Fanclubs in Berlin Emsdetten: Einige Sternstunden der besonderen Art erlebten Fans der Sängerin Sabrina Stern ( www.sabrina-stern.com) zum krönenden Abschluss des vergangenen Jahres. „Ich hatte die Idee mit meinen Fans zusammen ein besonderes Weihnachtserlebnis zu teilen“, erklärte Sabrina Stern. Die Schlager-Sängerin reiste dafür nach Münster und nach Berlin, um mit ihren Fans einen gemütlichen Bummel über die Weihnachtsmärkte zu machen. „Als Überraschung hatte ich für alle ein süßes weihnachtliches Fanpaket zusammen gestellt“, erzählte Sabrina. „Die Fans der ersten Stunde aus Münster und Berlin hatten es sich verdient“, ergänzte sie mit leuchtenden Augen. In Münster plauderte man zum Ausklang des Treffens im Hafenrestaurant „Freiheit“ bis in den späten Abend. Sabrina Stern erzählte spannende Geschichten aus ihrem Leben als Sängerin und wie ihre Karriere begann. Über das Aufwachsen in einer Musikerfamilie, die Tourneen mit Ihrem Vater, die Teilnahme und den Gewinn des Gesangswettbewerbs der Jugendzeitschrift „Mädchen“ im ...
Weiterlesen
InfopresenceTM die modernste Art zu kommunizieren
(Mynewsdesk) Oblong Industries auf der ISE 2017 in Amsterdam, Halle 11, A110 Oblong Industries, Pioneer und Entwickler räumlicher, immersiver und gestengesteuerter Technologien, präsentiert auf der ISE 2017 die neueste Version von MezzanineTM. Diese dynamische Collaboration-Lösung setzt einen neuen Maßstab für die Zukunft der Zusammenarbeit. Mezzanine’s wegweisende visuelle Collaboration-Technologie definiert Infopresence neu und schafft einen gemeinsamen digitalen Raum, indem örtlich verteilte Gruppen gemeinsam ihre Ideen und Daten teilen können. Das Resultat sind bessere, schnellere Entscheidungen und eine effektivere Zusammenarbeit. Infopresence ist das Erlebnis, vollständig in die Datenwelt einzutauchen und Inhalte wie Texte, Bilder, Videos, Präsentationen in Echtzeit und unabhängig von der Dokumentengröße zu teilen und zu bearbeiten: räumlich, visuell, gestengesteuert und mit mehreren Oberflächen versehen. Mezzanine’s neueste Entwicklung erlaubt es, Videowalls in unterschiedlicher Größe mit verschieden vielen Displays zu konfigurieren und erweitert damit die Infopresence-Möglichkeiten. Mit dieser Flexibilität lässt sich jeder Arbeitsbereich individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse zuschneiden. Ferner hilft Mezzanine ...
Weiterlesen
Das Buch zum 75. Geburtstag von Muhammad Ali
Das fotografische Vermächtnis der größten Box-Legende »Fighters Heaven 1974 | Muhammad Alis größte Herausforderung« Im Oktober 1974 startete Muhammad Ali den viel beachteten Versuch, seinen Titel als Boxweltmeister im Schwergewicht zurückzuerobern, der ihm nach seiner Verweigerung von Wehrdienst und Vietnameinsatz sieben Jahre zuvor aberkannt worden war. Sein Gegner war der brutale, bis dahin ungeschlagene George Foreman, dem er beim legendären Fight Rumble in The Jungle in Zaire, Afrika, gegenüberstehen sollte. Nur Wochen zuvor, am 24. und 25. August, war der Fotograf Peter Angelo Simon bei Muhammad Ali zu Gast und durfte exklusiv das Privatleben eines der berühmtesten Menschen der Welt aus nächster Nähe ablichten, während dieser sich mental und physisch auf die größte Herausforderung seines Lebens vorbereitete. Diese einzigartige Fotodokumentation zeigt den Menschen Ali abseits vom Schein der Medien in seinem Rückzugsort in Pennsylvania. Aus der Einführung von Peter Angelo Simon: „Innerhalb dieser zwei Tage habe ich 33 Filme verschossen. Ali ...
Weiterlesen