Verstärkung für das UDI-Team
Kurz gemeldet: Personalie (NL/8432154521) Frischer Wind für die UDI Beratungsgesellschaft mbH – man darf auf neue Impulse und Strategien gespannt sein! Seit Ende 2016 ist Stefan Keller neu in der Geschäftsführung der UDI Beratungsgesellschaft mbH. Der Dipl.-Ing. Product Engineering und Master of Science European Mechatronics blickt auf viele Jahre Erfahrung in Sachen Leasing und strukturierte Finanzierung zurück. Er ist einer von zwei Hauptgesellschaftern der TRS AG und geschäftsführender Gesellschafter der te Gesellschaften. Schon seit 2011 ist er auch im Bereich erneuerbare Energien tätig, arbeitet mit der UDI zusammen und kennt das Unternehmen entsprechend gut. Wir freuen uns, Herrn Keller in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er wird mit seinem Knowhow und seiner Expertise im Bereich Erneuerbare Energien und Geldanlagen allgemein die UDI Beratung weiter erfolgreich ausbauen, so Georg Hetz, Geschäftsführer und Inhaber der UDI-Gruppe, zufrieden über die Verstärkung. Er legt bei allen Kollegen großen Wert auf fachliche und soziale Kompetenz. ...
Weiterlesen
Strukturwandel in Zeiten der Globalisierung
Globalisierung ist längst kein unbekannter Begriff mehr. Globalisierung hat viele Vor- und Nachteile. Als Nachteil werden oft die notwendigen Veränderungen angesehen, die die Globalisierung mit sich bringt. Dies muss jedoch kein Nachteil sein, im Gegenteil, man kann häufig diese Veränderungen für sich zum Vorteil nutzen und anderen Firmen gegenüber etwas voraus haben. Auch als Dienstleister muss man sich dem Wandel und der geforderten Flexibilität anpassen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, Schweiz. Arbeits- und Geschäftsprozesse müssen immer dynamischer werden, d. h. es kann oft von Vorteil sein mit anderen Unternehmen eine Kooperation zu starten. Dies wird auch immer einfacher, da die Grenzen zwischen einzelnen Ländern „fließender“ werden. Import und Export werden leichter und die Möglichkeit der weltweiten Kommunikation. Oftmals ist die Ansiedlung in einem Business Center perfekt, um seine Möglichkeiten optimal auszuschöpfen. Business Center verfügen oftmals über eine Vielzahl an Kontakten, die sie ihren Kunden ...

Weiterlesen
Bauprojekte in luftiger Höhe
So baut man 150m über dem Erdboden Hoch hinaus mit Grewe Bauaufzüge Bauprojekte an Kirchtürmen und Hochhäusern zieren die Gebäude unserer Städte. Damit Bauarbeiter in diesen luftigen Höhen sicher und effektiv arbeiten können, braucht man eine gute Baustellenlogistik, den passenden Bauaufzug sowie die nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Darum kümmert sich die Grewe Bauaufzüge GmbH. Grewe Bauaufzüge bietet seit mehr als 30 Jahren Erfahrung und Qualität im Bereich Bauaufzug, Lastenaufzug und Gerüstaufzug. Das Familienunternehmen bringt Bauarbeiter und Materialen mit ihren Aufzügen in bis zu 150m Höhe und ermöglicht Bauprojekte in den verschiedensten Höhen. Dabei kommen die Bauaufzüge vor allem auch bei Revisionen und Neubauten von Industrieanlangen zum Einsatz. Beim vertikalen Transport von Bauelementen und Personen hat laut Geschäftsführer Hubert Grewe Sicherheit oberste Priorität: „Geprüfte und gewartete Bauaufzüge, sowie sichere Übertritte sorgen für einen optimalen Zugang zu höher gelegenen Arbeitsstätten. Unsere Aufzüge vermeiden zudem nicht nur Schmutz im Treppenhaus, sondern sparen auch enorm Arbeitszeit ...
Weiterlesen
3. Deutsch-Chinesische Mittelstandskonferenz 2017 – Save the Date – 12./13. Juni in der Millionen-Metropole Jieyang
Hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft und Politik reisen zur Mittelstandskonferenz an. (Bildquelle: ZhongDe Metal Group GmbH) Die Deutsch-Chinesische Mittelstandskonferenz geht in die dritte Runde – das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT), die Stadtverwaltung Jieyang und der Verband der Metallunternehmen Jieyang laden für den 12. und 13. Juni 2017 nach Jieyang ein. Umwelttechnologie, intelligente Fertigung, Metallverarbeitung, Rahmenbedingungen für den Mittelstand – das Themenspektrum ist breit gefächert. Im Mittelpunkt der zweitägigen Konferenz steht der Dialog zwischen deutschen und chinesischen Unternehmern. Die Mittelstandskonferenz hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Plattform für gemeinsame Gespräche und intensiven Erfahrungsaustausch entwickelt. Im vergangenen Jahr kamen 800 Vertreter aus Wirtschaft und Politik beider Länder in Jieyang zusammen. Eröffnet wird die Konferenz von hochrangigen Vertretern des MIIT, der Provinz Guangdong und der Stadtregierung Jieyang. Von deutscher Seite werden Prof. Dr. Dieter Hundt, Ehrenpräsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), und Dr. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen ...
Weiterlesen
ProService informiert: Sind Staatschulden abschaffbar?
Das Sparbuch hat ausgedient. Das beliebteste Sparmedium rentiert sich aufgrund von Minizinsen nicht mehr und setzt das Guthaben der Inflation aus, die sich daran gütlich tut. Die Belastungen werden immer größer. Steuern und Abgaben werden nicht weniger und die Politik denkt darüber nach, Sparer um ihr Erspartes zu erleichtern, um Staatschulden zu tilgen. Lange ist es her, dass Bank, Bausparkasse oder Lebensversicherung in der Lage waren, Zinssätze um die 4 Prozent anzubieten. Alte, unbefristete Verträge mit attraktiven Verzinsungen werden von den Anbietern sogar versucht, abzustoßen. Diejenigen, die solche Anlegen und Sparverträge noch besitzen, sind die Minderheit geworden. Der Anleger hat mittlerweile verstanden, dass er auf normale Weise kaum noch für Vermögenszuwachs sorgen kann. Der Begriff „finanzielle Repression“ gewinnt immer mehr Bedeutung. Ökonomen beschreiben damit den schleichenden Verlust der Spareinlagen, der von staatlicher Seite durch die Geldpolitik beeinflusst und gefördert wird. Die Zinspolitik der Notenbanken hat zur Folge, dass das Vermögen ...
Weiterlesen
EDENRED BALD WELTWEIT FÜHREND IM BEREICH DER SPESENVERWALTUNG
(Bildquelle: LitchiAgency_FabienBernardi) – Im Rahmen ihres strategischen Plans Fast Forward hebt die Gruppe mit der Ausübung einer Kaufoption über 17 Prozent des Gesellschaftskapitals ihre Beteiligung an UTA auf 51 Prozent an. – In Lateinamerika ist Edenred bereits Marktführer. Nun setzt das Unternehmen sein Wachstum als Europas zweitgrößter Anbieter von markenübergreifenden Tank- und Servicekarten für die Fuhrparkverwaltung fort. – Edenred verwaltet heute rund 2,6 Millionen Tankkarten bzw. Mautlösungen und rechnet knapp 6 Milliarden Liter Treibstoff ab. Edenred kündigte heute die Ausübung der Kaufoption an, mit der die Gruppe bei den beiden Gründerfamilien(1) 17 Prozent des Kapitals der UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) übernehmen kann, dem zweitgrößten markenübergreifenden Tank-, Maut- und Servicekartenspezialisten in Europa, an dem Edenred bereits 34 Prozent hält. Mit der Anhebung ihrer Beteiligung auf 51 Prozent beschleunigt die Gruppe ihre Entwicklung im Bereich der Spesenverwaltung. Dank ihrer eigenen Erfahrung mit Tankkarten in Lateinamerika und ihrem Vertriebsnetz ...
Weiterlesen
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen verlagert Direktverkauf und Versandlogistik
aktuelle Kollektion von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen SchuhXL – Schuhe in Übergrößen verlagert Direktverkauf und Versandlogistik Wenn eines der führenden Versandhäuser für große Schuhe auch an die Bedürfnisse der Restfamilie denkt, die Schuhkäufer mit XXL Größen beim Shoppen begleiten, dann ist es SchuhXL in Salzbergen. Das bekannte Versandhaus für Schuhe in Übergrößen führt gerade alle Geschäftsbereiche an einem neuen Standort im Zentrum von Salzbergen zusammen. Für die Schuhkunden ergeben sich dadurch zahlreiche Vorteile. Bessere Erreichbarkeit, mehr Auswahl Statt im Gewerbegebiet wird das Hauptgeschäft von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen demnächst im Salzbergener Stadtzentrum liegen. Der Umzug ins neue Geschäftshaus ermöglicht erweiterte Shoppingmöglichkeiten in umliegenden Geschäften. Die Anfahrt über die Autobahnen A30 und A31 verkürzt sich um fast zehn Minuten. Die Zahl der kostenfreien Parkplätze bei SchuhXL bleibt gleich. Fast 100 nahe gelegene Parkmöglichkeiten sind weiterhin geboten. Während ein Familienmitglied neue Schuhe in Übergrößen anprobiert, entdeckt die Restfamilie, dass es ...
Weiterlesen
Regeneration aus dem Reich der Mitte
(Mynewsdesk) „ Tai Chi für zwischendurch“ von Barbara Reik schenkt neue Energie durch einfache ÜbungenWenn der Alltag zu viel abverlangt, wenn wir nicht über die Runden kommen, es einfach nicht schaffen; wenn wir das Gefühl haben, neben uns zu stehen – dann hilft der neue Kompakt-Ratgeber dabei, Ruhe, Gelassenheit und Wohlbefinden zurückzugewinnen. Wohltuende Übungen für zwischendurch – nicht für nebenher Eigentlich sind Tai Chi und Qi Gong nun wirklich nichts, was man so geschwind zwischendurch oder nebenher machen kann, wie ein Fast-Food-Menü verschlingen oder mal kurz die Augen schließen. Denn sie erfordern ungeteilte Aufmerksamkeit, Konzentration und Körpergefühl. Der neue Kompakt-Ratgeber „Tai Chi für zwischendurch“ von Barbara Reik meint daher auch etwas ganz anderes: „Das Berufsleben, das Studium, die Ausbildung, der Sport stellen an uns permanent große Herausforderungen. In der begrenzten Zeit zwischendurch können Sie neue Energie tanken, um dem Alltag wieder gewachsen zu sein.“ Die selbstständige Tai-Chi-Lehrerin und Wellness-Trainerin erklärt ...
Weiterlesen
Steuertipps und Gestaltungshinweise für Vermieter – Teil 2
Steuerberaterin Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz Essen, 20.01.2017****Wer Häuser oder Wohnungen vermietet, erzielt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. In diesem Teil informiert Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert über Besonderheiten, auf die zu achten sind, wenn der Mieter Unternehmer ist und welche Sondervereinbarungen mit Familienmitgliedern getroffen werden können, um Steuern zu sparen WENN IHR MIETER UNTERNEHMER IST Vermietungsumsätze sind eigentlich umsatzsteuerfrei. Wenn eine Immobilie aber an einen Unternehmer vermietet wird, kann man auf die Umsatzsteuerfreiheit der Vermietungsumsätze verzichten. Die Miete wird in diesem Fall zuzüglich Umsatzsteuer berechnet und die Umsatzsteuer an das Finanzamt abgeführt. Der entscheidende Vorteil einer Option zur Umsatzsteuerpflicht besteht darin, dass das Finanzamt die gesamte Umsatzsteuer aus den sogenannten Eingangsleistungen erstattet. Das sind vor allem die Umsatzsteuerbeträge, die bei der Anschaffung oder Herstellung des Objekts angefallen sind. „Das geht aber nur, wenn der ...
Weiterlesen
Kreissparkasse blickt zufrieden auf das Jahr 2016
Sparkassen-Chef Thomas Pennartz zeigte sich zufrieden mit der geschäftlichen Entwicklung der Kreissparkasse Heinsberg im letzten Jahr. Mit einem erfolgreichen Service-Center, vielen digitalen Neuerungen und erweiterten Öffnungszeiten sieht er das Institut für die kommenden Herausforderungen gut aufgestellt. Die Rahmenbedingungen 2016 – ein Jahr mit vielen Facetten: „Das vergangene Jahr wird, mit einigem Abstand, vermutlich als ein Wendepunkt in der Geschichte betrachtet werden.“ Mit diesen Worten eröffnete Thomas Pennartz die Konferenz. „Menschen in Zeiten großer Umbrüche und erheblicher politischer Veränderungen mitzunehmen und ihnen Sicherheit zu geben, gehört zu unserer Kernkompetenz und unserem Selbstverständnis als Sparkasse.“ Die Sparkasse 2016 in Zahlen: Wachstum sowohl im Einlagen- als auch im Kreditgeschäft „Wir werden in diesen Tagen häufig gefragt, ob sich Sparen überhaupt noch lohne“, berichtete Sparkassendirektor Dr. Richard Nouvertne. „Die klare Antwort lautet: Ja, unbedingt! In Zeiten ausfallender Zinsen ist das Sparen wichtiger als jemals zuvor. Vor diesem Hintergrund haben wir zum letzten Weltspartag besondere ...
Weiterlesen
Dem Terror Einhalt gebieten
Versenkbare Hochsicherheitspoller von Automatic Systems bieten konsequenten Schutz Hochsicherheitspoller versperren die Durchfahrt für Fahrzeuge Nach den jüngsten Terroranschlägen in Deutschland und ganz Europa spielt das Thema Sicherheit auf öffentlichen Plätzen eine größere Rolle denn je. Auch für Unternehmen und Institutionen nimmt der Schutz vor unbefugtem Eindringen eine immer höhere Relevanz ein. Um den nötigen Schutzlevel zu erreichen, bietet Automatic Systems versenkbare und feststehende Hochsicherheitspoller an, die im ausgefahrenen Zustand die Durchfahrt für Fahrzeuge versperren. Dabei wird jedoch keineswegs die Bewegungsfreiheit von Fußgängern eingeschränkt. Mit ihrer hohen Widerstandsfähigkeit gegen die Anpralllast auch bei schweren Fahrzeugen sowie einem Hydraulikantrieb erfüllen die automatischen Poller ein hohes Sicherheitsniveau im Dauerbetrieb. Speziell die Hochsicherheitspoller RB 90 und 120 HS sind für den Einsatz in terrorismusgefährdeten und personenfrequentierten Bereichen entwickelt. Mit einer Stoßfestigkeit bei 50 kJ, und einer Anpralllast von 2000 kJ können sie bis zu 6800 kg bei ca. 80 km/h standhalten. Mit weiteren Varianten ...
Weiterlesen
eToro-Anlegerstimmung zeigt: der neue US-Präsident muss das Vertrauen der Investmentgemeinde erst noch zurückgewinnen
Tel Aviv / London, 20. Dezember 2016 – Investoren an den US-Aktienmärkten sind derzeit vorsichtig und warten offenbar ab, wie sich die Wirtschaftspolitik des neuen US-Präsidenten auswirken wird. Die Wahl von Donald Trump hatte etliche Anleger im November offenbar überrascht und sie bereits vor seinem Amtsantritt zu Umschichtungen in ihren Depots veranlasst. Diesen Schluss legen aktuelle Daten des Social Trading Marktführers eToro nah. Angesichts der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump am heutigen Freitag hat eToro für die letzten 12 Monate das Trading-Verhalten seiner mehr als 5 Millionen Mitglieder ausgewertet. Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei eToro kommentiert: „Die Investoren scheinen erstmal abzuwarten, in welche Richtung sich die US-Werte unter der neuen Präsidentschaft bewegen – höchstwahrscheinlich aufgrund der Unsicherheit über Donald Trumps wirtschaftspolitische Pläne und ihre mittel- bis langfristigen Konsequenzen.“ Mit Bezug auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial Average (DJIA) war die Stimmung der Investoren auf eToro während der letzten ...

Weiterlesen
VorsorgePlattform24 – Wenn es mal schnell gehen muss
Ein Antrag auf Pflegeleistungen bei der Pflegekasse ist schnell gestellt, wenn der Pflegefall eintritt. Dann fließen zeitnah Mittel von Pflegekasse, um die Versorgung sicherzustellen. Jedoch kann diesen Antrag grundsätzlich n u r der zu Pflegende stellen! Es kommt also zu Schwierigkeiten, wenn erstens der Pflegebedürftige nicht mehr in der Lage ist einen solchen Antrag persönlich zu unterschreiben und zweitens niemand da ist, der ihn dabei vertreten kann. „Klären Sie rechtzeitig zusammen mit Ihren Angehörigen die Pflegevorsorge“, warnt daher der im Betreuungs- und Pflegerecht tätige Rechtsanwalt Christopher Richter, LL.M.Eur. Wenn noch keine Betreuungsvollmacht, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung angefertigt wurde, ist nun der perfekte Zeitpunkt gekommen dies zu tun, ehe die Pflegebedürftigkeit weiter voranschreitet, meint Jurist Richter. Doch allein das Vorhandensein von Vorsorgeregelungen reicht nicht, denn diese müssen im Fall der Fälle auch zeitnah vorliegen. Im Fall eines medizinischen Notfalls braucht der behandelnde Mediziner die aktuelle Patientenverfügung möglichst sofort in die Hand. Im ...
Weiterlesen
Lasertechnologie schafft unerreichte Torsicherheit
„Diese Vorfeldabsicherung funktioniert super!“ attestiert Jungheinrich Moosburg, zur Absicherung von Toranlagen der Laserscanner von EFAFLEX Schnelllauf Turbotor STT mit 3m/sek. Öffnungsgeschwindigkeit 40 Millionen Euro in die Zukunft investiert: Auf 23.000 Quadratmetern produziert die Jungheinrich Moosburg AG & Co. KG in ihrem neuen Werk Lager- und Systemfahrzeuge. Der Produktionsstandort im oberbayerischen Moosburg verbindet architektonische Eleganz mit zeitgemäßer Funktionalität. In der Fertigung sorgen moderne Strukturen und ausgeklügelte Prozesse für hervorragende Produktionsbedingungen. Ein wesentlicher Bestanteil dieser innovativen Betriebsstätte sind die Schnelllauftore von EFAFLEX. „Die insgesamt 65 schnelllaufenden Toranlagen sind an hochfrequentierten Einfahrten montiert, um das Material optimal an die Fertigungsstrecken zu bekommen und den Logistik-Transfer abwickeln zu können“, beschreibt Rainer Volke die Einbausituationen der Tore. Der Ingenieur verantwortet die gesamte Gebäudewartung und das Gebäudemanagement in beiden Jungheinrich- Werken in Moosburg. Hier werden verbrennungsmotorische Gabelstapler und Elektro-Gegengewichtsstapler gebaut. Schon im „alten“ Werk, das auf den Zukauf der Steinbock-Boss Gruppe zurückzuführen ist, versehen Schnelllauftore von ...
Weiterlesen
Wichtige Änderungen im Arbeitsrecht und am Arbeitsmarkt 2017
Auch 2017 ändert sich einiges für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Tempo-Team Personaldienstleistungen gibt einen Überblick über wesentliche Neuerungen. Tempo-Team Personaldienstleistungen: Gesetzliche Änderungen am Arbeitsmarkt 2017 im Überblick Offenbach, 20. Januar 2017 – Reform von Arbeitnehmerüberlassung und Zeitarbeit, Kündigungs- und Mutterschutz, Mindestlohn sowie Bemessungs- und Regelsätze für Renten- und Sozialversicherung: Zum Jahreswechsel und im Laufe des Jahres 2017 ändern sich in vielen Punkten die gesetzlichen Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt. In einem aktuellen Blogbeitrag bietet der Personaldienstleister Tempo-Team einen Überblick. So wird mit der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) eine Überlassungshöchstdauer für Zeitarbeitnehmer von 18 Monaten (mit Ausnahmeregelungen) eingeführt. Nach Ablauf von 9 Monaten kann die Entlohnung von Zeitarbeitnehmern in gleicher Höhe wie bei vergleichbaren Mitarbeitern der Stammbelegschaft erfolgen (Equal Pay), sofern nicht Ausnahmen greifen. Weitere Änderungen im Bereich der Zeitarbeit betreffen zum Beispiel die Kennzeichnungspflichten sowie den Einsatz von Zeitarbeitnehmern im Streikfall. Durch die Neuregelungen des Flexirentengesetzes profitieren die Bezieher einer Regelaltersrente, welche trotzdem ...
Weiterlesen