Google

animal learn übernimmt Vorreiterrolle in Deutschland:

Veröffentlicht am:März 1, 2012

Erster Intensivkurs “TCM für Hunde” im Seminarhaus in Bernau

animal learn übernimmt Vorreiterrolle in Deutschland:
animal learn: Intensivkurs “TCM für Hunde”

Bernau 1. März 2012. Wie kann die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Hunden helfen? Wie unterstützt die richtige Einschätzung des Hunde-Typs die Erziehung und den täglichen Umgang mit unseren Vierbeinern? Die renommierte Tiermedizinerin Dr. Anke Domberg hat gemeinsam mit dem Seminar- und Ausbildungszentrum animal learn einen Intensivkurs “TCM für Hunde” konzipiert, der diese Fragen beantwortet. Damit reagiert animal learn auf das große Interesse an der TCM für Hunde, das Domberg mit ihrem Vortrag auf dem Internationalen Hundesymposium geweckt hat.

Der Intensivkurs beschäftigt sich an fünf Wochenenden mit den wichtigsten Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten der TCM bei Hunden. So werden unter anderem die fünf unterschiedlichen Wandlungsphasen erläutert, der Shen-Ko-Zyklus, die Organuhr und das Meridiansystem erklärt und die Beziehung zwischen Yin und Yan verdeutlicht.

Im weiteren Kursverlauf werden die unterschiedlichen Hundetypen analysiert und die Teilnehmer darin geschult, entsprechende Potentiale zu erkennen und zu fördern. Behandlungsmöglichkeiten wie Akupressur und Meridianmassagen werden ebenso erklärt wie die Unterstützung und Stabilisierung der Organsysteme durch Heilkräuter.

In der TCM werden die Tiere nicht nach Schema-F behandelt, sondern individuell analysiert. So erklärt sich, warum ein Hund in Stresssituation völlig ruhig bleibt, während ein anderer außer Rand und Band gerät – und was man dagegen tun kann. Oft hilft schon eine Nahrungsumstellung oder die Unterstützung durch Heilkräuter.

“Wir freuen uns, dass wir Anke Domberg davon überzeugen konnten, den Kurs “TCM für Hunde” mit uns gemeinsam zu entwickeln und anzubieten. Das Thema ist in Deutschland leider noch viel zu wenig bekannt. Dabei ist gerade die richtige Einordnung eines Hunde-Typs entscheidend, wenn es um die Arbeit mit so genannten Problemhunden geht,” sagt Clarissa von Reinhardt, Gründerin und Leiterin von animal learn.

So spielt animal learn mit seinem fundierten Seminar- und Ausbildungsangebot einmal mehr eine Vorreiterrolle in Deutschland. Ganz wichtig: Der Kurs “TCM für Hunde” richtet sich an Menschen, die sich professionell mit Hunden beschäftigen – kann aber auch von interessierten Hundehaltern besucht werden, die ihre Hunde besser verstehen lernen möchten. Die genauen Termine und Detailinfos gibt es unter www.animal-learn.de.

Über das Seminar- und Ausbildungszentrum animal learn:
Clarissa von Reinhardt, Gründerin und Leiterin von animal learn, gründete 1994 ein Seminarzentrum, das jährlich 20 bis 30 kynologische Fachseminare ausrichtet. Als Höhepunkt findet seit 2001 jedes Jahr im November das Internationale Hundesymposium statt, zu dem Referenten aus aller Welt anreisen. animal learn ist ein einzigartiges, TÜV-zertifiziertes Trainingskonzept, das auf absolute Gewaltfreiheit und einen fairen und vertrauensvollen Umgang mit Hunden und auf eine kompetente Schulung der Halter setzt.

Kontakt:
animal learn
Corinna Riederer
Am Anger 36
83233 Bernau
animal.learn@t-online.de
+49(0)8051/96171-0
http://www.animal-learn.de