LSG Sachsen-Anhalt: Kein Krankenversicherungsschutz bei Scheinarbeitsverhältnis
Wird eine Beschäftigung nur vorgetäuscht, besteht trotz Abschlusses eines Arbeitsvertrags kein gesetzlicher Schutz durch die Krankenversicherung. Die Klägerin war als einzige Beschäftigte in der Imbisswirtschaft ihres Vaters angestellt. Bereits nach wenigen Wochen musste sie wegen einer schweren psychischen Krankheit stationär behandelt werden, anschließend war sie arbeitsunfähig. Vor der Anstellung bei ihrem Vater war die Klägerin nicht krankenversichert. Die Krankenkasse lehnte eine Versicherung der Klägerin ab: es habe kein echtes Arbeitsverhältnis bestanden. Die Richter sahen das auch so. Der Arbeitsvertrag sei nur zum Schein geschlossen worden und habe allein zur Absicherung gegen Krankheit dienen sollen. Die Klägerin sei tatsächlich im Imbiss nicht tätig geworden. Ihr Vater habe, nach ihrem Ausfall, auch keine Ersatzkraft eingestellt. Zudem habe der Betrieb wohl keine Umsätze gemacht. Auch die geringe Lohnhöhe (40 Stunden/Woche bei 405,00 EUR/Monat) und die Aushändigung des Gehalts in bar sprächen gegen ein normales Arbeitsverhältnis. Darüber hinaus ging das Gericht davon aus, dass ...

Weiterlesen
BGH: Geringe Voraussetzungen für Kündigung wegen Eigenbedarfs
Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ist es grundsätzlich ausreichend, wenn der Vermieter in dem Kündigungsschreiben die Person bezeichnet, für die die Wohnung benötigt wird und das Interesse darlegt, das diese Person an der Erlangung der Wohnung hat. In dem unlängst vom BGH entschiedenen Fall war die Beklagte Mieterin einer Einzimmerwohnung der Kläger in München. Mit Schreiben vom 29. April 2008 kündigten die Kläger das Mietverhältnis wegen Eigenbedarfs der Klägerin zu 2 zum 31. Januar 2009. Das Kündigungsschreiben führte aus, dass die Klägerin zu 2 nach Beendigung eines Auslandsstudienjahrs in Neuseeland ihr Studium in München fortsetzen und einen eigenen Hausstand begründen wolle. Ihr ehemaliges Kinderzimmer in der elterlichen Wohnung werde inzwischen von ihrer Schwester genutzt, so dass sie dieses nicht mehr nutzen könne. Nachdem das Amtsgericht der Räumungsklage der Kläger stattgegeben hatte, wies das Landgericht die Klage auf die Berufung der Beklagten hin ab. Die Kündigung sei bereits aus formellen Gründen ...

Weiterlesen
Handelsunternehmen Main-Zelt ab sofort in Unterpleichfeld bei Würzburg
Das Unternehmen Main-Zelt, früher anzutreffen in Würzburg, Mergentheimer Straße, ist am 15.07.2011 nach Unterpleichfeld, An der Spielleite 17 gezogen. Für Besucher von Main-Zelt bedeutet dies bessere Anfahrts- und Parkmöglichkeiten sowie eine riesige Ausstellungsfläche. Die Gäste können  Vorort sofort sehen, wie sich die Größenangaben der verschiedenen Zelte und Pavillons im Verhältnis auswirken, wie hoch sie zum Beispiel ein Roll-Up-System anbringen können und vieles mehr. So kann in Ruhe entschieden werden, welche Zelt- oder Werbesystemlösungen am besten passen. Außerdem kann jedes Produkt sofort mitgenommen werden – alles frei ab Lager. Denn neben der großen Ausstellungsfläche und den geräumigen Büros für die Mitarbeiter von Main-Zelt, ist ein Lager mit viel Staufläche angegliedert. Main-Zelt gibt es bereits seit Ende 2009. Das moderne Handelsunternehmen verleiht zum einen hochwertige Zelte wie zum Beispiel Pavillons und Festzelte. Zum anderen bietet das innovative Unternehmen Werbesysteme an, wie Roll Ups, Banner Displays und Werbeflaggen.  Der Umzug war notwendig, da ...

Weiterlesen
Prosenior informiert über 24-Stunden-Pflege
24-Stunden-Pflege für pflegebedürftige Menschen im eigenen Haushalt. Prosenior informiert über die Möglichkeiten einer Pflege durch polnische Pflegekräfte. Innovative Konzepte sorgen für Erleichterung. Familienangehörige haben zunehmend mit der Pflege pflegebedürftiger Menschen zu kämpfen. So muss eine notwendige 24-Stunden-Pflege durch die eigene Bereitschaft zur Verfügung gestellt werden oder ein kompetentes Pflegeheim aufgesucht werden, welches wiederum mit enormen Nachteilen verbunden sein kann. Die eigene Pflegebereitschaft ist in der Regel mit dem Verlust der eigenen Arbeitskraft verbunden. Dies wiederum endet nicht selten in Arbeitslosigkeit, welche zu Einkommenseinbußen führt. Ferner ist die selbstständige Pflege der Angehörigen oft mit enormen, psychischen Belastungen verbunden. Das Aufsuchen eines Pflegeheims stellt sich in der Regel als geeignete Alternative dar. Schließlich erfolgt hier eine rund um Betreuung mit Fachwissen und Kompetenz. Allerdings sind Pflegeheime nicht selten mit hohen Kosten verbunden und können zudem ein erster Schritt in die Vereinsamung der Pflegebedürftigen sein. Polnische Pflegekräfte als Lösung 24-Stunden-Pflege in den eigenen ...

Weiterlesen
Erweitertes Informationsangebot in FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet – der Veranstaltungskalender
FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet erweitert das Informationsangebot um den Veranstaltungskalender. Die Basisinformationen des Veranstaltungskalenders stammen von kulturkurier.de. Dort können Veranstalter gegen eine geringe Gebühr ihre Veranstaltungen, Feste und Events in eine Datenbank eintragen In der Datenbank des FineArtReisen-Content-Managemnt-Systems werden die Veranstaltungen aus kulturkurier.de mit weiteren Informationen zum Veranstalter und dem Veranstaltungsort verknüpft und geocodiert, so dass diese über die gewohnten Filterungen auf der Webseite von FineArtReisen dargestellt werden. Die Tagesausgabe von FineArtReisen zeigt nun neben den täglich aktualisierten Reiseinformationen die am jeweiligen Tag stattfindenden Veranstaltungen. In der neugeschaffenen Kategorie Veranstaltungskalender kann der Leser von FineArtReisen nach Kategorien und Regionen gezielt nach Veranstaltungen recherchieren. Eine Selektion nach Datum bzw. Veranstaltungszeitraum ist in Vorbereitung. Im Kartenausschnitt, der auf jeder Seite von FineArtReisen zu sehen ist, werden die Veranstaltungen und Veranstaltungsorte durch Icons dargestellt. Der Veranstaltungskalender von FineArtReisen weist einen täglichen Zuwachs von rund 200 Veranstaltungen auf. Über FineArtReisen – die Reisezeitung ...

Weiterlesen
Mit Lady Kotter und Signore Atala die Hauptstadt verstehen – Alternative Stadtführungen mit Fahrrad-Klassikern
Bei FindingBerlin-Tours haben Fahrräder eigene Namen verdient. Denn dort können Touristen die deutsche Hauptstadt mit aufwendig restaurierten Rennradklassikern erkunden. „Das Fahrrad steht genauso im Mittelpunkt wie die eigentliche Stadtführung“, erklärt Martin Balas von FindingBerlin-Tours. Fahrradtouren durch Berlin kamen ihm bislang so frustrierend vor – die Leihräder hätten kaum Charme. „Warum nicht Fahrräder anbieten, die wunderschön und einzigartig sind, die bequem und dennoch leicht und schnell zu fahren sind? Das sind Räder mit Stil, mit eigener Geschichte und persönlichem Charakter“, erläutert der Tourismus-Berater. Auf den Radtouren können Touristen die Hauptstadt aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Es werden Themen angesprochen, die auf die Alternativkultur Berlins eingehen und die Vielfältigkeit, die unterschiedlichen Lebensstile und künstlerischen Potenziale der Stadt wiedergeben. Durch kleine Gruppen von maximal acht Personen bleibt die Tour familiär und schafft auch Freiräume für persönliche Themenwünsche. Gespräche mit Einheimischen und Vertretern von Orten, die prägend für die lokalen Stadtbilder sind, geben den ...

Weiterlesen
Recht auf Mietminderung wegen Wohnungsmängeln. Von Mietern oft überschätzt
Treten während der Mietzeit Fehler oder Mängel an der Wohnung auf, darf der Mieter die Miete mindern. Vermieter-Ratgeber von Thomas Trepnau Eine Wohnung ist nach dem Gesetz dann mangelhaft, wenn sie einen Mangel hat, der ihre Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch aufhebt, wenn ihr eine zugesicherte Eigenschaft fehlt oder wenn eine solche Eigenschaft später wegfällt. Ein Mangel liegt also dann vor, wenn die Wohnung so beschaffen ist, dass der Mieter sie nicht nutzen kann, wie er will bzw. wie er es nach dem Vertrag erwarten darf. Der Maßstab für den sogenannten vertragsgemäßen Gebrauch ist demnach der Mietvertrag und der Zustand der Wohnung bei Vertragsbeginn. Schon mit dem Abschluss des Mietvertrages geht es los. Hier fallen die ersten Entscheidungen, ob es künftig für den Mieter leicht oder schwierig sein wird, die Miete zu mindern. Der Vermieter ist verpflichtet, die Wohnung in einem vertragsgemäßen Zustand zu überlassen und diesen Zustand während der Mietzeit ...
Weiterlesen
DIE Lernmethode für schnelles Lernen und Studieren, vorgestellt von Wilfried Busse
Wer eine gute Lernmethode hat, die gut funktioniert, ist allen anderen sehr weit voraus, auch und gerade später im Beruf. Wer sein Wissen klar und überzeugend vortragen kann, ist mehr und mehr souverän, mündlich und schriftlich. Er ist in der Lage, alles kontrolliert und effizient zu kapieren, aufs Papier zu bringen und im Mündlichen überzeugend vorzutragen. Und das Beste: Es ist jetzt so, dass er nur noch echte Arbeitszeit hat, und jede Minute, die er am Schreibtisch sitzt, voll konzentriert arbeitet. Damit sind 5 Stunden Arbeitszeit echte 5 Stunden Arbeitszeit und nicht mit Telefonieren, Staubsaugen, Badewannenputzen, Blumengießen usw. sinnlos vertane Zeit wie früher. Er verfügt jetzt über eine sichere Methode, die ihn anhält, alles kontrolliert und effizient zu kapieren, ohne alles 5 Mal nachlesen zu müssen und es kam doch nichts dabei heraus. Er kann mit der Lernmethode alle Lücken auffüllen und in sein System integrieren, so dass auch im ...
Weiterlesen
Der Countdown hat begonnen: Noch 3 Monate bis zum Start der Ausbildung zum interkulturellen Business Trainer am 10. November 2011
Die neue Terminreihe der Ausbildung zum ‚Intercultural Business Trainer/Moderator (IBT/M) ®‘ von assist International HR startet am 10. November 2011 Der Schwerpunkt der Ausbildung zum „Intercultural Business Trainer/Moderator (IBT/M)®“ liegt in der Entwicklung von Fähigkeiten, um im internationalen beruflichen Umfeld zu trainieren und zu moderieren. Daher ist sie besonders für Menschen geeignet, die bereits als interner oder externer interkultureller Trainer, Berater oder Moderator arbeiten oder als solcher arbeiten möchten. Die Ausbildung erfolgt in englischer Sprache. Die Teilnehmer sollten über gute englische Sprachkenntnisse verfügen um umfassend von dem Kurs profitieren zu können, müssen aber Englisch nicht als Muttersprache haben. Die Ausbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V (DGIKT) akkreditiert. Wenn Sie die Ausbildung erfolgreich absolvieren, erhalten Sie den Status des zertifizierten Trainers (DGIKT). Seit einiger Zeit gibt es für die Ausbildung gute Fördermöglichkeiten. Unter anderem die bundesweite Bildungsprämie sowie der NRW-Bildungsscheck oder iWin Niedersachsen. Das International-HR Team von ...
Weiterlesen